Home / BioHacking / Was ist Akupunktur und wie funktioniert sie bzw. wirkt sie wirklich?

Was ist Akupunktur und wie funktioniert sie bzw. wirkt sie wirklich?

Akupunktur Wirkung-was-ist-das-vorteile
Kyle Hunter (= original uploader Kphunter at en.wikipedia), Acupuncture1-1, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Die Akupunktur ist eine alternative Behandlungsform für eine breite Palette von Erkrankungen und weniger schönen Zuständen.

Die Akupunktur kann Schmerzen lindern, die Stimmung und den Schlaf optimieren und die allgemeine Gesundheit und Lebensqualität für ein Individuum verbessern. Und das alles mit nahezu keinen Nebenwirkungen.

Trotz dieser wundersamen Wirkungen sind die medizinische und wissenschaftliche Gemeinschaft skeptisch.

Und obwohl die Akupunktur schon tausende von Jahren alt ist, ist die Forschung noch längst nicht hinter alle Geheimnisse von dieser alten Technik gekommen.

Viele klinische und mechanische Studien haben widersprüchliche Ergebnisse, so dass die Akupunktur nicht nur eine komplexe Behandlung, sondern auch ein kontinuierlicher und aktiver Forschungsbereich ist und vermutlich auch bleibt für die nächsten Jahre/ Jahrzehnte.

In diesem Beitrag erfährst du, wie die Akupunktur funktioniert, welche Arten es gibt, welche Vor- und Nachteile die Akupunktur hat und das alles von einem wissenschaftlichen Standpunkt aus betrachtet.

Akupunktur Teil 1 einer 2-teiligen Serie

  1. Teil 1: Was ist Akupunktur und wie funktioniert sie bzw. wirkt sie wirklich?
  2. Teil 2: 9 belegte Vorteile der Akupunktur, wie Gewichtsverlust, Angstblocker, uvm

 

Die Geschichte der Akupunktur

Die Akupunktur ist eine der ältesten Praktiken in der traditionellen chinesischen Medizin und wird verwendet, um eine Vielzahl von Krankheiten und Zuständen zu behandeln. Die Akupunktur gibt es seit Jahrhunderten und sie wurde auch in westlichen Ländern populär [Beleg].

Es wird angenommen, dass es im alten China vor etwa 6000 v. Chr. entstanden ist und sich zu verschiedenen Zeiten in der ganzen Welt verbreitet hat. Es gibt jedoch auch andere alternative Theorien über die Ursprünge der Akupunktur [Beleg, Beleg].

Bei der Akupunktur werden dünne Metallnadeln an bestimmten Punkten am Körper, sogenannten Akupunkturpunkten, platziert.

 

Verschiedene Formen der Akupunktur

Akupunktur und die traditionelle chinesische Medizin erzeugen therapeutische Effekte durch Nadeln, Druck oder Hitze gegen bestimmte medizinische Krankheiten/ Zustände [Beleg].

Die Traditionelle Chinesische Medizin beinhaltet auch Ohrakupunktur, Moxibustion, Kratzen, Schröpfen und die Verwendung von Kräutern. Wenn der Patient keine Nadeln verwenden kann oder möchte, wird manchmal eine Stimmgabel verwendet, um die Akupunkturpunkte zu stimulieren.

Bei der klassischen Akupunktur werden dünne Metallnadeln an den Akupunkturpunkten eingesetzt [Beleg, Beleg].

Diese dünnen Metallnadeln werden kurz manuell manipuliert, um die Haut zu durchdringen, bevor die Nadeln für eine gewisse Zeit (30 Minuten – Stunden) im Körper stehen bleiben. Die elektrische Stimulation der Nadel kann die Stimulation der Akupunkturpunkte verstärken [Beleg].

Die Akupunkteure können auch die Punkte stimulieren, indem sie entweder die Nadeln auf und ab bewegen oder die Nadeln drehen [Beleg].

 

Traditionelle Akupunktur

Obwohl sie aus China stammt, wurde die Akupunktur auch in traditionelle Medizin mit einigen Variationen in nahe gelegenen Ländern, einschließlich Korea und Japan, integriert [Beleg]. In westlichen Ländern wird im Allgemeinen die chinesische Form praktiziert.

In der traditionellen Akupunktur untersucht der Arzt den Patienten als eine ganze Person, indem er Hinweise wie Teint, Körpertemperatur, Temperament, Puls und Zunge verwendet. Dann stellt der Arzt eine Diagnose und behandelt das Muster der ganzen Person basierend auf Qi-Blockaden und Organen, die unterstützt werden müssen.

Die meisten Praktiker beschreiben Akupunktur als das Befreien des „Qi“ oder der Lebensenergie, die durch die Meridiane fliest. Diese Akupunkturpunkte und Meridiane dienen als spezielle Kanäle oder Wege für elektrische Signale zum „vorbeireisen“ [Beleg].

Die Theorie, dass Akupunktur durch die Bewegung von Qi funktioniert, ist jedoch umstritten, weil sie nicht durch unser gegenwärtiges Verständnis von Anatomie und Physiologie erklärt werden kann [Beleg]. Es gibt viele andere alternativen, und auch wissenschaftlichere Theorien, die erklären, warum Akupunktur wirksam ist.

Traditionelle Akupunktur wurde für eine Vielzahl von Erkrankungen indiziert, darunter Schmerzen, Unfruchtbarkeit, hormonelle Probleme, affektive Störungen, neurologische Störungen, Hautprobleme, Schlaflosigkeit, Allergien, Verdauungsprobleme und Krebs [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Ohr-Akupunktur

Ohrakupunktur ist Teil der traditionellen Akupunktur. Es beinhaltet die Stimulation von präzisen Punkten im Ohr für spezifische therapeutische Effekte [Beleg, Beleg].

Die Ohrakupunktur stimuliert den Vagusnerv und verbessert die Herzfrequenzvariabilität [Beleg].

Ohr-Akupunktur Wirkung
Quell-Website, direkter Bildlink: hier und hier

Es gibt viele Theorien, die erklären, warum Ohrakupunktur funktioniert, einschließlich [Beleg]:

  • (weniger wissenschaftlich, siehe Bild oben) Verschiedene Regionen des Ohrs entsprechen einer Embryonenkarte des Körpers
  • Die Meridian-Theorie, dass die Ohren mit 12 Meridianen verbunden sind
  • dass die Ohren Äste des Vagusnervs, auch aurikuläre Äste des Vagusnervs genannt, und andere Gesichtsnerven haben, die mit den Nadeln stimuliert werden können

Bei Ratten hat die Ohr-Elektroakupunktur entzündungshemmende Wirkungen. Dieser Effekt könnte blockiert werden, indem ein Acetylcholin-Rezeptor blockiert wird, nicht jedoch die Opioid-Rezeptoren. Möglicherweise reduziert die Vagusnervenstimulation durch die Ohrakupunktur die Entzündung über einen cholinergen Weg (Hinweis: Vagusnerven sind cholinerge Nerven) [Beleg].

 

Medizinische Akupunktur

Medizinische Akupunktur wird in der Regel von anderen Ärzten praktiziert, die nicht formal als Akupunkteure ausgebildet sind. Dies können Physiotherapeuten, Chiropraktiker, Osteopathen, Massagetherapeuten oder Ärzte sein, die einen kurzen Kurs (16 Stunden – 2 Jahre) machen und ein Zertifikat in medizinischer Akupunktur erhalten.

Im Allgemeinen dient die medizinische Akupunktur nur dazu, Schmerzen zu lindern und die funktionelle Mobilität nach einer Verletzung wiederherzustellen. Dry Needling (trockenes Nadeln) kann verkürzte Muskeln verlängern und Triggerpunkte auslösen [Beleg]. Eine Elektroakupunktur an den Muskeln oder in der Nähe von verletzten Gelenken kann mehr Blut in den Bereich bringen, Entzündungen ausspülen und die Muskeln stimulieren [Beleg]. Saugnäpfe können auch verwendet werden, um mehr Blut in den Bereich zu bringen und eine Adhäsionen zu lösen.

Die Verwendung von Nadeln speziell zur Freisetzung von Triggerpunkten wird im Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin nicht praktiziert.

Einige medizinische Akupunktur Praktiker setzen auch Nadeln auf einige traditionelle Meridianpunkte, um Schmerzen zu lindern und die Patienten zu entspannen. Ihr Anwendungsbereich ist jedoch typischerweise auf das Lindern von Schmerzen beschränkt, und nicht auf andere generalisierte Störungen, die von voll ausgebildeten Akupunkteuren behandelt werden könnte.

 

Moxibustion

Moxibustion ist eine externe Behandlung, bei der Moxaholz oder Stöcke an verschiedenen Punkten des Körpers verbrannt werden, um die Durchblutung anzuregen [Beleg].

Moxibustion wird nahe an einem Akupunkturpunkt verbrannt, um ein warmes, schmerzloses Gefühl zu verursachen. Diese externe Behandlung wurde häufig verwendet, um eine abnormale fetale Position bei schwangeren Patienten zu korrigieren [Beleg].

In einer systematischen Übersichtsarbeit wurden jedoch begrenzte Beweise gefunden, die die Verwendung von Moxibustion zur Korrektur der abnormalen fetalen Position bei schwangeren Patienten unterstützen [Beleg].

Der Wirkungsmechanismus hinter Moxibustion funktioniert durch thermische und Strahlungswirkungen.

Moxibustion erzeugt einen thermophysikalischen Effekt, der den spezifischen Teil des Körpers isoliert und die (polymodalen) Rezeptoren der Akupunkturpunkte stimuliert. Diese Effekte induzieren die Hitzeschockproteine HSPs) in lokalen Geweben, was zu einer Vasodilatation und einem erhöhten Blutfluss führt [Beleg].

Die Strahlungseffekte der Moxibustion ermöglichen es dem Körper, Energie aus Infrarotwellen zu absorbieren und in Wärme umzuwandeln. Diese Hitze erhöht die Blutzirkulation und verbessert zelluläre und enzymatische Aktivitäten wie den Stoffwechsel [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Schröpftherapie

Bei der Schröpftherapie wird an ausgewählten Akupunkturpunkten auf der Haut eine Tasse als lokale Absaugung eingesetzt, um den Blutfluss zu manipulieren (Hyperämie und Hämostase) [Beleg]. Traditionell werden Tassen an Meridianpunkten platziert, um eine Stagnation der Organe freizusetzen. Es kann jedoch auch lokal angewendet werden, um Muskelverspannungen und Schmerzen zu lindern.

Der Prozess der Schröpftherapie ist die Extraktion des Blutes aus dem Körper. Ein Schröpfglas wird auf die Haut aufgetragen und dann zurückgezogen, wodurch nicht nur ein Vakuum erzeugt wird, sondern auch kalte Luft unter dem Becher eingefangen wird [Beleg].

Die Haut wird dann in den Becher gesaugt, was zu Erhitzung und Rötung der betroffenen Hautpartie führt [Beleg]. Angesichts seines Wirkmechanismus ist es ziemlich üblich, nach der Therapie rote Flecken oder Prellungen zu haben, was kein beunruhigendes Zeichen sein sollte und innerhalb weniger Tage verschwinden wird.

Ein möglicher Wirkmechanismus der Schröpftherapie ist die Erhöhung der lokalen Durchblutung und die Verringerung der schmerzhaften Muskelspannung. Dieser Prozess fördert die Mikrozirkulation und lokale Gewebereparatur [Beleg].

 

Akupunktur Indikationen

Eine anatomische Studie kartierte diese Pfade und fand eine 80% ige Korrelation zwischen den Stellen der Akupunkturpunkte und der Bindegewebsebene (fasziale Triggerpunkte) [Beleg].

Akupunktur wird verwendet, um eine Vielzahl von Symptomen und Krankheiten zu behandeln, einschließlich, aber nicht beschränkt auf [Beleg]:

  • Akute Infektionen und Entzündungen
  • Unwillkürliche Körperfunktionen (autonomes Nervensystem)
  • Schmerzen
  • Gehirn- und Bewegungsstörungen (PNS- und ZNS-Störungen)

Akupunktur wird häufiger zur Linderung und Behandlung von Schmerzen eingesetzt [Beleg].

Allerdings gibt es einige Nachteile der Akupunktur. Obwohl sehr selten treten manchmal schwerwiegende Nebenwirkungen auf. 7-11% aller Patienten haben weniger schwerwiegende Nebenwirkungen [Beleg].

 

Weitere interessante Artikel zu anderen interessanten Therapieformen & Themen:

 

Aktuelle wissenschaftliche Perspektive und Forschung zur Akupunktur

1980 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Akupunktur als alternative Behandlungsform für 43 verschiedene Erkrankungen empfohlen. Diese Indikationen wurden jedoch zu dieser Zeit noch nicht durch strenge klinische Studien validiert [Beleg].

Die inkonsistenten Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus klinischen Studien zur Akupunktur haben es in der westlichen Medizin skeptisch und kontrovers diskutieren lassen [Beleg, Beleg, Beleg].

Trotz der Kontroverse, gewinnt die Akupunktur an Popularität. Dies unter anderem auch wegen des Fehlens von schweren Nebenwirkungen. In vielen Fällen wird Akupunktur im Vergleich zur Schulmedizin als relativ sicher angesehen [Beleg].

 

Wie die Akupunktur funktioniert und wirkt

Eine der Herausforderungen in der Akupunkturforschung ist die Untersuchung des Wirkungsmechanismus. Im Laufe der Jahre haben viele Theorien versucht zu erklären, wie Akupunktur funktioniert. Die meisten dieser Theorien können jedoch nicht erklären, warum Akupunktur bei der Behandlung so vieler verschiedener Krankheiten wirksam ist [Beleg, Beleg].

Die Prämisse hinter Akupunktur ist die Behandlung von abnormen Funktionen als abnormale Strukturen. Die Akupunktur nutzt die komplexe Verbindung zwischen Gehirn und Herz, um ihre Wirkung zu entfalten [Beleg].

 

Biophysikalische / mechanische Erklärung zur Funktionsweise der Akupunktur

Basierend auf der mechanischen Erklärung basiert die Akupunktur auf der Stimulation von Akupunkturpunkten, die ein komplexes Netzwerk bilden, das die Körperoberfläche mit den inneren Körperstrukturen verbindet [Beleg].

Saiten von Akupunkturpunkten bilden einen Meridian. Anatomisch gesehen stimuliert Akupunktur das innervierte, elastische Gewebe, das jeden Muskel und das Gewebe im Körper (Faszie) verbindet. Diese sensorischen Gewebe können elektrische Signale im ganzen Körper übertragen und können von außen manipuliert werden [Beleg].

Die Meridiane und Akupunkturpunkte haben biophysikalische Eigenschaften [Beleg]:

  • Elektrische Eigenschaften: Leitung von Nervensignalen
  • Akustische Eigenschaften: Diese spezifischen Regionen übertragen mehr Schall als der Rest des Körpers
  • Thermische Eigenschaften: Hochtemperatur um die Meridiane nach der Akupunktur
  • Optische Eigenschaften: Die Oberfläche, auf der sich die Meridiane und Akupunkturpunkte befinden, ist heller (hat mehr Licht) als der Rest des Körpers

Die Nadeleinbringung, die die Kollagenfasern zieht und ein mechanisches Signal erzeugt, hat zwei getrennte Eigenschaften, die sowohl zu lokalen als auch zu entfernten therapeutischen Wirkungen führen:

  1. Das Nadelgefühl, verursacht durch Manipulation der Nadel, wird vom Patienten durch das mechanische Signal zum Bindegewebe wahrgenommen [Beleg].
  2. Der Nadelgriff, verursacht durch die Nadelrotation, wird vom Akupunkteur wahrgenommen. Während des Nadelgriffs justiert der Akupunkteur die Nadel basierend auf ihrer Platzierung, ihrem Widerstand und ihrer Bewegung [Beleg].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Wie wirkt sich die Akupunktur auf das Gehirn und die Neurotransmitter aus?

Die Akupunktur wirkt, indem sie hilft, Neurotransmitter im Gehirn freizusetzen, einschließlich Serotonin, Opioiden und Endorphinen [Beleg].

Die Ausschüttung von Serotonin aus dem Gehirn (obere Hirnstammregion und Hypothalamus) stimuliert die Freisetzung von natürlichen schmerzlindernden Substanzen (β-Endorphin, Enkephalin, Endomorphin und Dynorphin). Dies hilft, Schmerzen zu reduzieren und zu lindern und die Stimmung zu verbessern [Beleg, Beleg, Beleg].

Die Akupunktur reduziert Stress durch Stimulation des parasympathischen Nervensystems und durch Reduzierung von Noradrenalin (ein Stresshormon und Neurotransmitter) [Beleg, Beleg]. Es stärkt auch den Vagusnerv, insbesondere in den Ohrspitzen [Beleg].

Die schmerzunterdrückende Wirkung durch die Akupunkturbehandlung wird durch neuronale Mechanismen verursacht. Die eingeführte Nadel stimuliert die Nervenfasern des Schmerzes (Aβ, Aδ, & C afferente Fasern) und erzeugt ein komplexes Gefühl aus Schmerzen und Taubheit [Beleg].

Die Stimulation verschiedener Meridian- oder Akupunkturpunkte kann verschiedene Hirnregionen verstärken [Beleg].

Akupunktur-Gehirn-Neurotransmitter-Beeinflussung
Quell-Website, direkter Bildlink

 

Funktioniert die Akupunktur wirklich?

Die Entwicklung klinischer Studien zur Wirksamkeit der Akupunkturbehandlung ist schwierig, da es schwierig ist, eine gültige Kontrollgruppe zu bekommen. Es gibt viele Herausforderungen, einschließlich der „Blindheit“ von Kontrollstudien und der Schaffung einer Placebo-Kontrollgruppe.

Fortschritte bei stumpfen, teleskopischen Nadeln und der „Blindheit“ der Beobachter/ Analysten haben jedoch die Qualität von Akupunkturstudien verbessert. Um diese Studien weiter zu verbessern (Bias-Reduktion), helfen „Scheinformen“ oder falsche Nadelplatzierung / oberflächliche Penetration dabei, eine qualitativ hochwertige Placebo-Kontrollgruppe hervorzubringen [Beleg].

Trotz dieser Kontrollen ist die Akupunkturforschung für multiple Indikationen immer noch ein aktiver Bereich für zukünftige Studien. Viele aktuelle Akupunkturstudien haben widersprüchliche und inkonsistente Ergebnisse erbracht [Beleg].

Diese Ergebnisse gelten insbesondere für die Akupunkturindikation für Schmerzen.

Es gibt viele Studien, die darauf hindeuten, dass Akupunktur keine wirksame Behandlung für Schmerzen ist. Diese Studien zeigen, dass es keine oder nur wenig verbesserte Wirksamkeit im Vergleich zur Placebo-Kontrolle (Schein) -Gruppe gibt [Beleg, Beleg, Beleg, Beleg].

Andere Studien deuten darauf hin, dass Akupunktur relativ effektiver ist als die Kontrollgruppen [Beleg, Beleg, Beleg].

Eine Meta-Analyse ergab, dass Akupunktur moderate Verbesserungen im Vergleich zur Placebo-Kontrollgruppe, aber nur kleine Verbesserungen im Vergleich zur Scheinakupunktur-Gruppe bietet. Die meisten Patienten fühlten sich besser und zeigten mit Akupunktur (und Scheinakupunktur) weniger Schmerzen als Patienten ohne Akupunktur [Beleg].

Wie diese Studie, zeigen auch viele andere qualitativ hochwertige klinische Studien, dass Akupunktur und Scheinakupunktur wirksamer bei der Linderung der Symptome sind, als herkömmliche Akupunktur oder gar keine Behandlungen. Dies legt nahe, dass Akupunktur möglicherweise nicht wirksamer ist als eine Placebo-Behandlung [Beleg, Beleg]. Interessanterweise zeigen bildgebende Verfahren des Gehirns, dass die Studiengruppe (mit echter Akupunktur) andere Veränderungen in in den Teilnehmer-Gehirnen hat, als die Scheinakupunktur-Gruppe[Beleg].

Interessanterweise löst die Akupunktur auch physiologische Veränderungen bei Tieren aus [Beleg].

Ungeachtet der Studien und Ergebnisse früherer Experimente sind weitere eingehende Studien und mehr Beweise erforderlich, um die Indikationen der Akupunktur zu validieren.

 

Akupunktur Teil 1 einer 2-teiligen Serie

  1. Teil 1:Teil 1: Was ist Akupunktur und wie funktioniert sie bzw. wirkt sie wirklich?
  2. Teil 2: 9 belegte Vorteile der Akupunktur, wie Gewichtsverlust, Angstblocker, uvm

 

Was jetzt tun?

Überlege dir, ob du Akupunktur mal ausprobieren möchtest oder oder lieber nicht. Wenn du dich entschieden hast, dann mache es einfach. Gegebenenfalls solltest du immer Rücksprache mit deinem Arzt führen!

 

Empfehlenswerte weiterführende Literatur

Wenn du noch mehr zum Thema Akupunktur und Ähnlichem erfahren möchtest, dann kann ich dir nur die unten aufgeführten Bücher empfehlen:

Viel Spaß beim Lesen!

Wenn du mich unterstützen möchtest, dann kann du gerne über diesen Link bei Amazon Dinge kaufen, die du benötigst.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele!

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Was hältst du von Akupunktur? Hast du Erfahrung damit? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

Akupunktur Wirkung-was-ist-das-vorteile-nachteile

9 belegte Vorteile der Akupunktur, wie Gewichtsverlust, Angstblocker, uvm

Die Akupunktur ist eine alternative Behandlungsform für eine breite Palette von Erkrankungen und weniger schönen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!