Home / Aminosäuren / 13 nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Tryptophan + 10 Gefahren eines Tryptophan-Mangels

13 nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Tryptophan + 10 Gefahren eines Tryptophan-Mangels

Tryptophan supplementeTryptophan ist eine Aminosäure, die Serotonin, Melatonin und Kynurenin produziert. Tryptophan hilft daher bei Depressionen, Angstzuständen und Schlaflosigkeit, da die oberen Hormone mitverantwortlich sein können bei diesen Problemen. Es gibt jedoch auch Nebenwirkungen und Kontraindikationen einer Tryptophan Supplementierung.

Lese jetzt weiter, um herauszufinden, ob eine Tryptophan Ergänzung für dich richtig ist, wie Tryptophan wirkt und wie du dadurch deine Gesundheit verbessern kannst.

Inhaltsverzeichnis

 

 

Was ist Tryptophan?

Tryptophan ist eine der 8 essentiellen Aminosäuren, das heißt es ist lebenswichtig, kann aber nicht vom Körper produziert werden. Daher muss Tryptophan entweder durch Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden [Studie].

Es gibt verschiedene Arten von Tryptophan:

L-Tryptophan ist die natürliche Version der Aminosäure und ein Baustein der Proteine im Körper.

Beim Menschen wird Tryptophan nicht für lange Zeit gelagert und hat daher die niedrigste Konzentration im Körper unter allen Aminosäuren. Es werden jedoch nur geringe Mengen an Tryptophan benötigt, und ein Überschuss ist in der Regel nicht notwendig [Studie].

Ein paar übliche Nahrungsmittel, die Tryptophan enthalten, schließen Hafer, Bananen, getrocknete Pflaumen, Milch, Thunfisch, Käse, Brot, Huhn, Truthahn, Erdnüsse und Schokolade ein [Studie].

 

Warum ist Tryptophan wichtig?

Tryptophan wird im Gehirn zu 5-Hydroxytryptophan (5-HTP) umgewandelt, das Serotonin produziert. [Studie, Studie].

Die Tryptophan Absorption in das Gehirn wird durch die Ernährung beeinflusst.

Eine proteinreiche Ernährung mit hohem Kohlenhydratanteil wird Insulin freisetzen, was letztendlich die Aufnahme von Tryptophan durch Gehirn erhöht und somit das Serotonin erhöhen kann [Studie]. Dies ist der Mechanismus, durch den Kohlenhydrate essen den Serotoninspiegel erhöhen kann.

BCAAs konkurrieren mit der Tryptophanabsorption in das Gehirn. Eine proteinreiche Diät (hohe BCAAs) führt dazu, dass weniger Tryptophan in das Gehirn gelangt und somit den Serotoninspiegel senkt [Studie].

Jedoch haben starke Proteindiäten normalerweise höhere Tryptophan-Anteile, das den Effekt von den BCAAs aufheben kann.

 

Diese Tryptophan Nahrungsergänzung nutze ich

Ich nutze dieses Tryphtophan-Pulver, aus den folgenden Gründen:

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Enthält Messlöffel, was leider nicht immer der Fall ist :(
  • Hat keine Zusätze
  • Die Packung ist wiederverschließbar
  • Liegt in Pulverform vor und ich bevorzuge Pulver 😉
  • Wirkt bei mir bisher exzellent

 

Gesundheitliche Wirkungen von Tryptophan

1) Tryptophan Supplementierung hilft bei Schlaf und Schlaflosigkeit

Tryptophan produziert Melatonin im Gehirn (Zirbeldrüse), Darm, Netzhaut und Immunzellen. Melatonin reguliert den zirkadianen Rhythmus und Schlafrhythmus und dient als Ergänzung, um Menschen beim Schlafen zu helfen [Studie, Studie].

Eine Doppelblind-Studie von 5 gesunden Freiwilligen (3 erhielten die Ergänzung für die ersten 10 Nächte und Placebo die nächsten 10, die anderen 2 hatten die umgekehrte Prozedur) zeigte, dass eine L-Tryptophan Supplementierung den durchschnittlichen Gesamtschlaf erhöhte. Alle bemerkten eine halbe Stunde vor dem Schlafen eine Form von Benommenheit [Studie].

Eine Studie an 7 schlaflosen Patienten zeigte, dass eine L-Tryptophan-Supplementierung den Gesamtschlaf erhöhte (um 28%). Die Supplementierung senkte auch die Wachheit am frühen Morgen um durchschnittlich 37 Minuten [Studie].

Tryptophan Supplementierung half sogar bei manischen Patienten Schlaf zu induzieren. Eine Doppelbling-Studie an 10 Patienten mit Manie zeigte Verbesserungen des Gesamtschlafs nach L-Tryptophan-Supplementierung [Studie].

Eine Dosis-Wirkungs-Studie von 15 Insomnia-Patienten zeigte, dass ein ¼ Gramm L-Tryptophan den Schlaf im Stadium 4 (Tiefschlaf) erhöhte. Die normale Aufnahme von Tryptophan in der Nahrung beträgt in der Regel etwa ½-1 Gramm L-Tryptophan, so dass selbst minimale Mengen Tryptophan den Tiefschlaf erhöhen können [Studie].

Tryptophan Supplementierung kann auch obstruktive Schlafapnoe (Luftstromblockade während des Schlafes) verbessern. Eine Studie an 12 Patienten zeigte, dass die Einnahme von L-Tryptophan den Schlaf bei Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe während des Schlafes mit nicht schneller Augenbewegung (REM) erhöhte. Patienten mit zentraler Schlafapnoe zeigten jedoch keine Verbesserungen [Studie].

 

Tryptophan Vorteile aufgrund von Serotonin

Eine der Hauptaufgaben von Tryptophan ist die Produktion von Serotonin [Studie].

Serotonin wird häufig zur Bekämpfung von Depressionen, Angstzuständen und Schlaflosigkeit eingesetzt. Daher kann die Umwandlung von Tryptophan zu irgendeinem seiner anderen Metaboliten (z. B. Kynurenin) bei einigen Menschen eine Depression auslösen [Studie].

Tryptophan kann jedoch über einen anderen Weg in Tryptamin umgewandelt werden, das sowohl als Aktivator als auch als Inhibitor von Serotonin wirken kann [Studie].

 

2) Tryptophan kann Depressionen lindern

Einige wenige Depressive Patienten haben Probleme mit der Bildung von Serotonin aus Tryptophan. Stattdessen erzeugen sie andere Metaboliten wie Chinolinsäure, die giftig sein kann. Bei diesen Patienten kann eine Tryptophan-Supplementierung nicht helfen [Studie].

Viele depressive Patienten leiden jedoch auch an Schlaflosigkeit und anderen schlafentziehenden Zuständen. Daher könnte die Fähigkeit von Tryptophan, bei Schlaflosigkeit zu helfen, diesen depressiven Patienten helfen [Studie, Studie].

Eine randomisierte Studie an 25 jungen Erwachsenen zeigte, dass hohe Tryptophan-Diäten die Stimmung erhöhten und depressive Symptome und Angstzustände verringerten [Studie].

Zwei Meta-Analysen der Auswirkungen von Tryptophan auf Depressionen zeigen einige positive Effekte. Es gibt jedoch auch viele widersprüchliche Daten [Studie, Studie].

Der widersprüchliche Nachweis von Tryptophan-Studien zeigt, dass Tryptophan Depressionen möglicherweise nicht selbst behandelt, sondern andere Antidepressiva (Amitriptylin, Chlorimipramin) ergänzen kann [Studie].

Eine Studie (DB-RCT) von 24 Patienten zeigte, dass Chlorimipramin (ein Medikament gegen Depressionen) und L-Tryptophan im Vergleich zu Chlorimipramin allein wirksamer bei der Verbesserung von depressiver Stimmung, suizidaler Absicht und Angstzuständen waren [Studie].

Wenn Tryptophan zu Kynurenin und nicht zu Serotonin umgewandelt wird, kann sich die Depression verschlimmern. Einige Kynurenin-Metaboliten sind toxisch und Tiermodelle haben erhöhte depressive Symptome mit erhöhtem Kynurenin gezeigt. [Studie].

Eine andere Studie zeigt, dass Kynurensäure (KYNA), ein Derivat von Kynurenin, das Gehirn schützt, während 3-Hydroxykynurenin (3-HK) (ebenfalls ein Kynurenin-Derivat) toxisch ist. Hohe Konzentrationen von 3-HK und niedrige KYNA-Werte können zu Depressionen führen [Studie].

 

3) Tryptophan Supplementierung kann Ängste reduzieren

Tryptophan Supplemente verringerten Angstsymptome bei Katzen [Studie].

Andere Studien zeigen jedoch, dass bei einer sozialen Angststörung das Serotonin erhöht ist und eine Tryptophan-Supplementation mehr schaden als nützen kann [Studie].

Interessanterweise zeigte eine Studie (DB-RCT) von 16 Personen, die versuchten, mit dem Rauchen aufzuhören, dass L-Tryptophan und eine kohlenhydratreiche Ernährung zusammen mit regelmäßigen rauchunterbrechenden Therapien Angst- und Entzugssymptome verminderten. Menschen, denen Tryptophan-Präparate verabreicht wurden, rauchten im Vergleich zur Placebo-Gruppe weniger Zigaretten [Studie].

 


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

 

4) Tryptophan Supplementation reduziert den Appetit

Eine Studie (DB-RCT) an 15 gesunden Probanden zeigte, dass diejenigen, die eine L-Tryptophan-Supplementierung erhielten, 19-20% weniger Kalorien und mehr Proteine als Kohlenhydrate zu sich nahmen [Studie].

Eine Rattenstudie zeigte, dass die Ratten, die L-Tryptophan erhielten, nach 24 Stunden Fasten nicht nur weniger bei der ersten Mahlzeit, sondern auch nach der Mahlzeit zwischen der ersten und zweiten Mahlzeit länger aßen [Studie].

Darüber hinaus könnten reduzierte Tryptophanspiegel und die Aufnahme in das Gehirn auch für den Heißhunger auf Kohlenhydrate verantwortlich sein [Studie].

 

5) Tryptophan kann PMS (Prämenstruelle Dysphorie Symptome) verbessern

Der Abbau von Tryptophan über den Kynurenin-Stoffwechselweg wird durch die Phase des Menstruationszyklus beeinflusst, die indirekt auch die Serotoninproduktion beeinflussen kann. Nach Einnahme von Tryptophan war Kynurenin in der Lutealphase um 40% höher als in der Follikelphase [Studie].

Eine Studie (DB-RCT) von 37 Patienten zeigte, dass L-Tryptophansupplementierung die folgenden Symptome bei Frauen mit prämenstrueller Dysphorie (einer schweren Form von PMS) verbesserte [Studie]:

  • Stimmungsschwankungen
  • Spannung
  • Reizbarkeit

Die Stimmung verbesserte sich um 34,5% bei Gabe von L-Tryptophan [Studie, Studie].

 

6) Tryptophan kann Manie behandeln

In einer Studie (DB-RCT) von fünf Patienten mit Manie verbesserte eine L-Tryptophan-Supplementierung die Behandlung mit Chlorpromazin-Hydrochlorid (CPZ) und reduzierte die Nebenwirkungen [Studie].

In einer weiteren Studie (DB-RCT) an 24 Patienten mit akuter Manie führte die Supplementierung mit L-Tryptophan zu einer Abnahme der manischen Symptome um 43% gegenüber einer vorherigen Behandlung mit Lithium (41%). Diejenigen, die aufhörten, Tryptophan zu erhalten, zeigten eine Verschlechterung der Symptome [Studie].

 

7) Tryptophan Supplementierung kann Demenz Symptome verringern

Eine Studie mit 24 Patienten mit Demenz zeigte, dass die Serotoninspiegel im Gehirn bei Demenzpatienten im Vergleich zu gesunden Menschen signifikant niedriger waren [Studie].

Die gleiche Studie zeigte, dass Patienten mit Demenz eine geringere Tryptophanabsorption als Gesunde hatten [Studie].

Wenn Patienten mit geringer Tryptophan-Resorption mit Tryptophan ergänzt wurden, zeigten nur diejenigen, die erhöhte Resorption zeigten, eine mentale Verbesserung [Studie].

 

8) Tryptophan Supplementierung kann dazu beitragen, Post-hypoxic Intention Myoclonus zu reduzieren

Post-hypoxische Intention Myoklonus ist, wenn jemand plötzliche Muskelkontraktionen oder -lockerungen aufgrund von Sauerstoffmangel im Gewebe hat, was durch einen Serotoninmangel verursacht werden kann [Studie].

Tryptophan oder 5-HTP Ergänzung verbessert Myoklonus. Allerdings kann Tryptophan oder 5-HTP bei manchen Menschen auch die Wirkung von Myoklonus verschlechtern [Studie].

 

Tryptophan-Effekte aufgrund von Kynurenin

90% des Tryptophans im Körper werden in Kynurenin umgewandelt, dass die Blutgefäße während Entzündungszeiten erweitert und Aspekte des Immunsystems kontrolliert [Studie].

Eine Veränderung des Kynurenin-Signalwegs kann eine Depression auslösen. Bestimmte Metaboliten wie 3-Hydroxykynurenin sind toxisch für das Gehirn und eine erhöhte Produktion dieser Moleküle kann eine Depression verursachen [Studie].

Eine erhöhte Kynureninproduktion bedeutet auch eine verminderte Serotoninproduktion und daher eine verminderte Melatoninproduktion, die zu unpassenden zirkadianen Rhythmen führt. Störungen der Melatoninproduktion wurden auch mit Depressionen in Verbindung gebracht [Studie].

Kynurenin kann sowohl in Kynurensäure als auch in Chinolinsäure umgewandelt werden. Chinolinsäure in hohen Mengen ist giftig für das Gehirn [Studie, Studie].

Niacin wird auch durch den kynurenischen / chinolinischen Weg produziert [Studie].

 

9) Tryptophan Supplementierung kann helfen, die Augen zu schützen

Kynurenine ist der UV-Filter, der die Augen vor UV-Schäden durch die Sonne und andere Quellen schützt [Studie, Studie].

Dieser Schutz nimmt mit zunehmendem Alter ab und führt zu Verfärbung und Fluoreszenz der Augen (Linsen). Der Verlust des Schutzes kann manchmal zu Katarakten führen [Studie, Studie].

 

10) Tryptophan kann helfen, Pellagra (Niacin-Mangel) zu verhindern

Niacin-Mangel kann zu einer Krankheit namens Pellagra führen, die durch Durchfall, Dermatitis und Demenz gekennzeichnet ist [Studie].

Pellagra wird durch eine unzureichende Einnahme von Niacin oder Tryptophan verursacht [Studie].

Die empfohlene Dosis von Niacin beträgt jedoch 16 mg / Tag für Männer und 14 mg / Tag für Frauen, was fast immer durch normale Ernährung und Essgewohnheiten erreicht wird [Studie].

 


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

 

Tryptophan-Effekte aufgrund anderer Hormone

Tryptophan Supplementierung erhöht auch die Hormonspiegel von Beta-Endorphin, Prolaktin und Wachstumshormon [Studie, Studie].

 

11) Tryptophan Supplementierung kann die Trainingsleistung verbessern

In einer Studie (DB-RCT) von 20 Patienten führte eine Tryptophan-Supplementierung zu einem erheblichen Anstieg von Beta-Endorphin, einem Neurotransmitter / Hormon, das als Reaktion auf körperliche Prozesse wie Schmerzen freigesetzt wird [Studie, Studie].

Eine Studie an zwölf Sportlern zeigte, dass die Gesamttrainingszeit bei Verabreichung von L-Tryptophan-Präparaten um 49,4% höher war [Studie].

Die Nahrungsergänzung mit L-Tryptophan senkte die wahrgenommene Anstrengung der Sportler, wahrscheinlich aufgrund der erhöhten Schmerztoleranz [Studie].

 

12) Tryptophan Supplementierung hilft beim Stillen

Eine Studie (DB-RCT) von 5 Patienten zeigte, dass die Tryptophan-Supplementation Prolaktin erhöhte, was postnatalen Frauen bei der Milchproduktion hilft [Studie].

 

13) Tryptophan Supplementierung stimuliert das Wachstum von Kinder

Tryptophan Supplementierung erhöht auch das Wachstumshormon, welches den Wachstum bei Kindern stimuliert [Studie].

 

Einschränkungen der Tryptophan Supplementation

1) Widersprüchliche Forschung über Tryptophan Supplementation

Obwohl es viele Forschungsergebnisse gibt, die die positiven Auswirkungen der Tryptophan-Supplementierung zeigen, gibt es auch viele widersprüchliche Arbeiten anderer Forscher. In einer klinischen Studie an 10 Patientinnen mit Manie war die L-Tryptophan-Supplementierung nicht besser als die Placebogruppe [Studie].

Eine Studie (DB-RCT) von 6 depressiven Patienten zeigte, dass eine L-Tryptophan-Supplementierung nicht hilfreich war und die Patienten vor der Entlassung weiter behandelt werden mussten [Studie].

Depression wird durch viele verschiedene Faktoren verursacht. Daher können Behandlungen mit L-Tryptophan unwirksam sein, wenn die Depression nicht auf niedrige Serotoninspiegel zurückzuführen ist. Eine Studie hat dies gezeigt, indem depressive Patienten nach ihrem Tryptophanlevel eingeteilt wurden. Nur die niedrigen Tryptophan-Patienten zeigten Verbesserungen [Studie, Studie].

Die Studien zur Trainingsleistung waren ebenfalls widersprüchlich. Eine Studie zeigt, dass die Trainingsleistung nach L-Tryptophan-Supplementation erhöht ist, während eine andere zeigt, dass L-Tryptophan keine Wirkung zeigte [Studie, Studie].

Eine Meta-Analyse von 108 klinischen Studien zu L-Tryptophan-Supplementierungseffekten bei depressiven Patienten ergab, dass nur zwei der Studien vollständig berücksichtigt werden konnten. Viele der Studien wurden verworfen, da keine Placebokontrolle, eine sehr kleine Anzahl von Patienten oder eine falsche Randomisierung und Kontrolle durchgeführt wurde. [Studie].

Einige der Studien konnten nicht in Betracht gezogen werden, da sie Tryptophan nicht alleine betrachteten [Studie].

 

Negative Auswirkungen eines Tryptophan-Mangel

Studien über die Auswirkungen von Tryptophan-Mangel verbrauchten diese Aminosäure durch einen Prozess namens akute Tryptophan Verbrauch (acute tryptophan depletion, ATD), indem dem Patient ein Getränk von 15 verschiedenen Aminosäuren ohne Tryptophan gegeben wird. [Studie].

Das Getränk zu trinken bringt zwei Effekte:

Gespeichertes Tryptophan ist erniedrigt, wenn die Leber Proteine produziert [Studie].

Andere Aminosäuren konkurrieren mit Tryptophan beim Überqueren der Blut-Hirn-Schranke, wodurch der Gehalt an Tryptophan im Gehirn reduziert wird [Studie].

Menschen, die an einem Zustand leiden, der mit einem Tryptophanmangel verbunden ist, können durch Einnahme von Tryptophan massive Verbesserungen erreichen, wenn ihr Zustand durch Tryptophanmangel verursacht wird.

 

1) Tryptophan Mangel führt zur Bewegungs-Krankheit

Eine Studie an 39 Menschen mit Migräne und 37 Kontrollen zeigte, dass der Abbau von Tryptophan Schwindel, Übelkeit und die Illusion von Bewegung nach induzierter Reisekrankheit verstärkt. Die Erschöpfung verursachte die gleichen Symptome in den Kontrollen wie Menschen mit Migräne [Studie].

 

2) Tryptophan-Verringerung führt zu verminderter Stimmung

Die Depression verschlechterte sich bei gesunden Männern nach dem Tryptophan-Aufbrauchen [Studie].

Eine Studie (DB-RCT) zeigte, dass Patienten mit einer psychischen Störung in der Familienanamnese ihre Stimmung nach dem Tryptophan-Aufbrauchen eher verschlechterten [Studie].

Eine andere Studie konnte zeigen, dass sich bei Frauen die Stimmung verschlechterte, weil sich das Geschlecht auf die Serotoninproduktion auswirkt (Männer produzieren Serotonin 52% schneller als Frauen) [Studie, Studie].

 

3) Tryptophan-Verarmung führt zu Gedächtnisabfall

Eine Studie (DB-RCT) von 30 Patienten zeigte, dass Patienten mit erniedrigten Tryptophanwerten in Mustererkennungstests schlechter waren [Studie].

Eine weitere Doppelblindstudie mit 27 Probanden zeigte, dass die Tryptophan-Depletion das Langzeitgedächtnis in Wort-Abruf- und Erkennungstests beeinträchtigte [Studie].

Diese Effekte wurden in Wort-Replikations- und Gedächtnistests, wie visueller und auditiver Erinnerung an Wörter und abstrakte Formen, gezeigt. [Studie, Studie].

Eine andere Studie zeigte, dass Frauen anfälliger für diese Gedächtnisschäden sind als Männer [Studie].

 


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

 

4) Tryptophan Verringerung/ Mangel verschlimmert Depressive Störung

Eine Studie (DB-RCT) von 21 Patienten mit Antidepressiva zeigte, dass eine Senkung des Tryptophanspiegels dazu führte, dass die Patienten häufiger in ihre depressiven Zustände zurückkehrten [Studie].

 

5) Tryptophan Verringerung/ Mangel kann zur saisonalen affektiven Störung (SAD)/ Winterdepression führen

SAD ist eine Störung, bei der der Patient aufgrund von Jahreszeiten, hauptsächlich im Winter, depressiv wird.

Eine Studie an 11 SAD-Patienten mit geringen Tryptophanspiegeln ergab, dass sieben der acht Patienten, die im Sommer einen Rückfall erlitten hatten, im folgenden Winter eine SAD entwickelten [Studie].

SAD wird normalerweise mit Lichttherapie behandelt, aber nur bis zu ⅓ der Patienten springt darauf an [Studie].

In einer Studie, in der 14 Patienten mit SAD L-Tryptophan zusätzlich zur Lichttherapie erhielten, verbesserte sich bei 63% die Depression [Studie].

 

6) Tryptophan Verringerung/ Mangel kann zu Bipolar Disorder Reapses führen

Eine Doppelblindstudie an 7 bipolaren Patienten mit Lithiumbehandlung zeigte, dass nach Tryptophanschwund wieder manische Symptome auftraten [Studie].

 

7) Tryptophan Verringerung/ Mangel führt zu einer erhöhten Nahrungsaufnahme bei Menschen mit Bulimia Nervosa

Bulimia nervosa ist eine Störung des verzerrten Körperbildes mit Phasen übermäßiger Nahrungsaufnahme, gefolgt von Phasen von selbstinduziertem Erbrechen, die mit Veränderungen des Serotonins in Verbindung stehen [Studie].

Eine Studie an 20 Frauen zeigte, dass Personen mit Bulimia nervosa mehr Kalorien zu sich nahmen (39% mehr) und aufgrund von Tryptophan-Mangel erhöhte Agitiertheit und Stimmungsreizbarkeit aufwiesen [Studie].

 

8) Tryptophan- Verringerung/ Mangel ruft PMS hervor

In einer an 16 Frauen mit PMS durchgeführten Studie führte der Abbau von Tryptophan zu schweren prämenstruellen Symptomen, insbesondere Reizbarkeit [Studie].

 

9) Tryptophan Verringerung/ Mangel verschlimmert Panikstörungen

Eine Doppelblindstudie an 22 Patienten mit Panikstörung zeigte, dass die Patienten nach Tryptophanschwund mehr Angstzustände und Panikattacken hatten. Die Kontrollgruppe geriet jedoch nach Tryptophan-Verringerung nicht in Panik [Studie].

 

10) Tryptophan Verringerung/ Mangel kann aggressives und impulsives Verhalten auslösen

Eine Studie mit 12 Patienten mit vorherigem aggressivem Verhalten und 12 Patienten ohne, zeigte, dass nach der Tryptophan- Verringerung Personen mit aggressiven Tendenzen aufgeregt waren und feindseliges Verhalten zeigten. Nichtaggressive Patienten verringerten jedoch ihre Aggressivität [Studie].

Der Abbau von Tryptophan erhöht die Impulsivität und führt zu Aggressionen [Studie].

Eine weitere Studie mit über 22 hoch und niedrig impulsive Patienten mit ADHS. Nach Tryptophanmangel wurden die impulsiven Patienten sehr impulsiv/ noch impulsiver [Studie].

 

Vermindertes Tryptophan kann gewalttätiges Verhalten bei Alkoholikern steigern

Eine Studie an 9 AD-Patienten mit oder ohne eine Anamnese von verdunkeltem gewalttätigem impulsivem Verhalten zeigte, dass gewalttätige Patienten niedrigere Tryptophan-Spiegel als die gewaltfreien hatten [Studie].

Eine andere Studie zeigte, dass die Tryptophanspiegel 30 Minuten nach dem Alkoholkonsum um 10% und nach 1,5 bis 2 Stunden nach dem Alkoholkonsum um 20-25% gesunken sind [Studie].

Während Medikamente, die die Serotonin-Rezeptor-Aktivität verstärken, die Alkoholaufnahme reduzieren, führte ein erniedrigtes Serotonin aufgrund von Tryptophan-Mangel zu heftigem Verhalten bei Alkoholikern [Studie].

Rattenstudien zeigten, dass der anhaltende Alkoholkonsum die Serotoninsysteme im Belohnungssystem des Gehirns (Nucleus accumbens) desensibilisiert [Studie].

 

Tryptophan Nebenwirkungen

1) Tryptophan und 5-HTP Supplementierung kann Übelkeit auslösen

Übelkeit ist eine der häufigsten Nebenwirkungen der Tryptophansupplementierung [Studie].

In einer Studie hat ein Patient Übelkeit nach L-Tryptophan Supplementierung; Es wurde jedoch durch Senkung der Dosierung gestoppt [Studie].

 

2) Tryptophan und 5-HTP Supplementierung kann Darmprobleme induzieren

Eine andere häufige Nebenwirkung von Tryptophan- oder 5-HTP-Supplementierung ist Distress im Darm [Studie].

Darmprobleme wie Verstopfung wurden bei bis zu 25% der Patienten beobachtet, die L-Tryptophan einnehmen [Studie].

 

3) Tryptophan Supplementation im Zusammenhang mit Eosinophilie-Myalgie-Syndrom (EMS)

Zwischen 1988-1999 zwang ein EMS-Ausbruch die FDA (Food and Drug Administration der USA) dazu, rezeptfreie Tryptophan-Supplemente zu stoppen. Dies war jedoch darauf zurückzuführen, dass eine Firma in Japan, die synthetisches Tryptophan herstellte, ihren Entstehungsprozess änderte, was den Ausbruch verursachte. Nachdem dies entdeckt und behoben worden war, hob die FDA das Verbot im Jahr 2001 auf [Studie].

 

4) Tryptophan Supplementierung kann die Tyrosinabsorption verringern

Tryptophan und Tyrosin nutzen die gleichen Mechanismen, um ins Gehirn zu gelangen. Daher verringert eine übermäßige Tryptophan-Ergänzung die Tyrosinabsorption [Studie].

Tyrosin produziert Neurotransmitter wie Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin. Die Verringerung der Tyrosinabsorption verringert auch die Produktion dieser Neurotransmitter [Studie].

Tyrosin wird auch für Depressionen verwendet. Daher könnte Tryptophan Supplementierung die Wirksamkeit der Tyrosin-Therapie verringern. Für diejenigen, die das Tryptophan zur Bekämpfung der Depression einnehmen, könnte die Ergänzung die Ergebnisse beeinträchtigen [Studie].

 

5) Tryptophan-Supplementierung kann die Absorption der verzweigten Kettenaminosäure (BCAA) verringern

Tryptophan und BCAAs konkurrieren um die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden [Studie].

BCAAs wie Leucin spielen eine Rolle bei der Muskelregeneration und Energieproduktion und daher kann eine Tryptophan-Supplementierung diese Effekte reduzieren [Studie, Studie].

 

6) Andere möglichen Nebenwirkungen einer Tryptophan Supplementation

  • Schwitzen
  • Zittern
  • Agitation
  • Verschwommene Sicht
  • Schläfrigkeit
  • Erregung
  • Herzklopfen
  • Schlaflosigkeit
  • Parästhesien
  • Verwechslung
  • Tinnitus
  • Schlechte Konzentration
  • Schwindel [Studie]

 

Tryptophan Erfahrungen & Bewertungen

Vor allem Tryptophan Supplementierung lindert viele Symptome wie Angst, Panik und Depression [Studie].

Vor allem aber half den meisten Leuten Tryptophan auch bei deren Schlaflosigkeit half [Studie].

Viele Nutzer sagen, dass die Ergänzung ihr Leben zum Besseren verändert hat. Ein Benutzer, der an Angst- und Panikattacken litt, und die vorhergehenden Medikationen wie Paxil, Prozac, Celexa und Clonazepam probiert hatte, hat alle diese für das L-Tryptophan verschrottet. [Studie].

 

Die optimale Tryptophan Dosierung

Während die übliche Dosierung von L-Tryptophan 500 mg ist, nehmen viele Menschen mehr und die Anweisungen der Ergänzung empfehlen 3 Pillen vor dem Schlafengehen.

Weniger als 8 Gramm pro Tag über 8 Wochen sollten keine Nebenwirkungen hervorrufen. Eine obere Grenze für die Tryptophan-Supplementierung ist jedoch immer noch unsicher [Studie].

 

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

1) Tryptophan Supplementation in Kombination mit Medikamenten für Schizophrene

Eine Studie zeigte, dass Tryptophan-Supplementierung in Verbindung mit Iproniazid, einem Schizophrenie-Medikament, seine positiven Effekte verstärken kann [Studie].

 

2) Tryptophan Supplementation kombiniert mit Antidepressiva

In einer Studie verbesserte die Kombination von L-Tryptophan mit einem Monoaminoxidase-Hemmer (MAOI) allein die Wirkung von L-Tryptophan [Studie].

Eine andere Studie zeigt jedoch, dass L-Tryptophan mit einem MAO-Hemmer ein Serotonin-Syndrom oder gefährlich hohe Serotoninspiegel verursachen kann. Häufige Symptome des Serotonin-Syndroms sind [Studie]:

  • Agitation
  • Delirium
  • Fieber
  • Hyperreflexie
  • Tremor
  • Hypertonie
  • Durchfall
  • Myoklonus

Die Verwendung von L-Tryptophan mit MAOI hat auch zu extremer Manie geführt [Studie].

Eine Doppelblindstudie mit 115 Patienten zeigte, dass die L-Tryptophan-Supplementierung mit Amitriptylin besser war als bei der Placebo-Gruppe, während andere Studien eine Verbesserung von L-Tryptophan mit Nicotinamid oder Chlorimipramin zeigten [Studie, Studie, Studie].

Andere weitere Studien zeigten jedoch, dass L-Tryptophan zusammen mit Pyridixoin weniger vorteilhaft war als andere Depressionstherapien [Studie, Studie].

 


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

 

3) Tryptophan Supplementierung und Anti-Husten-Medikamente

Tryptophan Supplementierung zusammen mit Anti-Husten-Medikamente wie Dihydrocodein, Noscapin und Dextromethorphan erhöhte Husten-Resistenz [Studie].

 

Gegenanzeigen von Tryptophan

1) Tryptophan sollte nicht von Menschen mit Lebererkrankungen genommen werden

Eine Studie an 40 Patienten und 14 gesunden Probanden zeigte, dass die Leberzirrhose den Abbau von Tryptophan blockiert und die Konzentration im Blut um das 3-fache erhöht [Studie].

 

2) Tryptophan sollte nicht von Menschen mit Nierenerkrankungen genommen werden

Eine klinische Studie zeigte, dass Personen mit Nierenproblemen verringerte Mengen an Tryptophan im Blut zeigten [Studie].

Bei gesunden Personen konnte die Tryptophan-Supplementierung die Nierenfiltrationsrate erhöhen, bei Patienten mit Nierenerkrankungen zeigte sich jedoch kein verbesserter Effekt [Studie, Studie].

 

3) Tryptophan sollte nicht von Menschen mit sozialer Angststörung eingenommen werden

Eine Studie an 18 Patienten mit sozialer Angststörung zeigte im Vergleich zu gesunden Personen erhöhte Serotoninwerte [Studie].

Daher können Menschen, die an einer sozialen Angststörung leiden, unter Tryptophansupplementierung leiden [Studie, Studie].

Die Betonung liegt auf „können“. Eine Supplementierung macht trotzdem Sinn, wenn ein Tryptophan-Mangel vorliegt. Im Zweifelsfall im Blut messen lassen und dann auffüllen!

 

Genetische Mutationen, die den Abbau von Tryptophan beeinflussen

Bei Patienten mit chronischem Hepatitis-C-Virus ist ein Tryptophan-Metabolisierungsmittel (Indolamin-2,3-Dioxygenase) kompromittiert, höchstwahrscheinlich aufgrund von Polymorphismen im IL28B-SNP [Studie].

Eine Studie zum IL28B SNP hat gezeigt, dass es die Metabolisierungsrate von Tryptophan steuert. Patienten mit dem C / C-Genotyp am IL28B-SNP weisen die höchste Tryptophan-Abbaurate auf, während der T / T-Genotyp den niedrigsten aufweist [STUDIE].

 

Lebensmittel mit hohem Tryptophananteil

Tryptophan ist die seltenste Aminosäure in der Natur, die der Mensch braucht.

Die meisten Lebensmittel, die reich an Proteinen sind, haben einen hohen Tyrosingehalt. Einige Beispiele für einige Lebensmittel sind Milchprodukte wie Milch und Käse und Fleischprodukte wie Huhn und Schweinefleisch.

Eier, Bohnen und Kürbiskerne haben ebenfalls einen hohen Tyrosingehalt.

 

Empfehlenswerte Tryptophan-Supplemente zum Kaufen

Mein bevorzugter Shop um Proteine zu kaufen ist dieser hier auf Amazon. Leider wird dort kein L-Tryptophan zum Kauf angeboten.

Genutzt habe ich deswegen bisher einmal dieses Tryptophan Pulver und diese Pillen. Der Versand der Kapseln hat aber sehr lange gedaurt und der Prozess war mühsam, weshalb ich diesen Tryptophan Kapseln Verkäufer selber nicht mehr nutzen werde.

Sollte ich wieder Kapseln bestellen, werde ich den Vitabay Kapseln vertrauen. Bei Vitabay habe ich schon andere Produkte geholt und war immer zufrieden.

Für was du dich entscheidest, bleibt natürlich dir überlassen. 😉

 

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Was hältst du von Tryptophan? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

Ängste überwinden-besiegen-bekämpfen-bewältigen

34 studienbelegte Methoden zum Ängste überwinden & besiegen

Ängste überwinden. Ängste und Angststörungen sind ein weit verbreitetes Phänomen. Jeder kennt dieses wenig angenehme …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!