Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home / BioHacking / 9 natürliche Möglichkeiten, um Schuppen einfach loszuwerden & zu heilen

9 natürliche Möglichkeiten, um Schuppen einfach loszuwerden & zu heilen

Schuppen Ursachen-Heilmittel-heilen-loswerden
Hmochoa95, Excessive dandruff, CC BY-SA 3.0

Schuppen sind eine weit verbreitete Hautkrankheit, die sich durch eine juckende Kopfhaut und weiße Flocken im Haar auszeichnet.

In diesem Beitrag wird deshalb näher auf die Möglichkeiten Schuppen loszuwerden, und die dazugehörigen Fragen, wie

  • Was sind Schuppen?
  • Wie zeigen sie sich?
  • Welche natürlichen Hausmittel gegen Schuppen gibt es?
  • Was gibt es sonst noch zu wissen?

eingegangen.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest, dann lies den weiteren Artikel und stille deine Neugierde! 😉

Viel Spaß!

Schuppen Einführung

Schuppen betreffen bis zu 50% der Menschen (Beleg). Juckende Kopfhaut und Flocken sind die Markenzeichen dieser Erkrankung, sie können jedoch auch andere Symptome wie fettige Flecken auf der Kopfhaut und kribbelnde Haut verursachen. Zu den Ursachen von Schuppen zählen trockene Haut, seborrhoische Dermatitis, Empfindlichkeit gegenüber Haarpflegemitteln und das Wachstum einer bestimmten Pilzart, die auf der Kopfhaut lebt (Beleg, Beleg).

Zwar gibt es viele rezeptfreie Produkte, die zur Behandlung von Schuppen entwickelt wurden, doch natürliche Heilmittel können ebenso effektiv sein.

 

9 einfache Hausmittel, um Schuppen natürlich loszuwerden

1. Minimiere deine Stresslevel

Es wird angenommen, dass Stress viele Aspekte der Gesundheit und des Wohlbefindens beeinflusst. Es kann alles von chronischen Erkrankungen bis hin zur psychischen Gesundheit beeinflussen (Beleg). Stress selbst verursacht zwar keine Schuppenbildung, kann jedoch die Symptome wie Trockenheit und Juckreiz verschlimmern (Beleg). Die Aufrechterhaltung eines hohen Stressniveaus kann die Aktivität des Immunsystems unterdrücken (Beleg).

Ein geschwächtes Immunsystem kann die Fähigkeit deines Körpers beeinträchtigen, einige Pilzinfektionen und Hauterkrankungen, die zu Schuppen beitragen, abzuwehren. In einer Studie mit 82 Personen mit seborrhoischer Dermatitis, einer der häufigsten Ursachen von Schuppen, wurde gezeigt, dass bei der Mehrzahl der Dermatitis-Episoden ein stressiges Lebensereignis vorausging (Beleg). Um den Stress unter Kontrolle zu halten, probiere am besten einige Techniken zur Stressreduzierung aus, wie Meditation, Yoga, tiefes Atmen oder Aromatherapie.

Anti-Stress-Lektüre kannst du hier kaufen!

 

2. Steigere deine Omega-3-Zufuhr

Omega-3-Fettsäuren spielen eine wichtige Rolle im Körper. Sie bilden nicht nur die Zellmembranen, die deine Zellen umgeben, sondern sie sind auch entscheidend für die Funktion deines Herzens, deines Immunsystems und deiner Lunge (Beleg).

Omega-3-Fettsäuren sind auch für die Hautgesundheit unerlässlich. Sie tragen zur Steuerung der Ölproduktion und -feuchtigkeit bei, fördern die Wundheilung und beugen vorzeitiger Hautalterung vor (Beleg). Ein Mangel an Omega-3-Fettsäuren kann eine Reihe von Symptomen verursachen, darunter trockenes Haar, trockener Haut und sogar Schuppen (Beleg). Omega-3-Fettsäuren können auch Entzündungen abschwächen, wodurch Reizungen und Schuppenbeschwerden gelindert werden können (Beleg).

Fetthaltige Fische wie Lachs, Forelle und Makrele sind ausgezeichnete Quellen für Omega-3-Fettsäuren. Du könntest auch ein Fischöl-Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder den Konsum anderer Omega-3-reicher Lebensmittel wie Leinsamen, Chiasamen und Walnüsse steigern.

Omega-3-Fettsäuren kannst du hier kaufen!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

3. Verwende Kokosnussöl

Kokosöl, das für seine vielfältigen gesundheitlichen Vorteile bekannt ist, wird oft auch als natürliches Heilmittel gegen Schuppen eingesetzt. Kokosnussöl kann die Hautfeuchtigkeit verbessern und Trockenheit vorbeugen, was die Schuppenbildung verschlimmern kann. Eine kleine Studie mit 34 Personen zeigte, dass Kokosnussöl die Hautfeuchtigkeit der Haut ebenso wirksam verbessert wie Mineralöl (Beleg).

Andere Forschungen haben gezeigt, dass Kokosnussöl bei der Behandlung von Ekzemen helfen kann, einem Hautzustand, der zu Schuppen beitragen kann. In einer Studie wurden die Auswirkungen von Kokosnussöl und Mineralöl auf die atopische Dermatitis, eine Ekzemart mit Juckreiz und Entzündung, verglichen. Die achtwöchige Anwendung von Kokosnussöl auf die Haut reduzierte die Symptome um 68% gegenüber nur 38% in der Mineralölgruppe (Beleg).

In einigen Reagenzglasstudien wurde auch gezeigt, dass Kokosnussöl und seine Verbindungen antimikrobielle Eigenschaften besitzen, obwohl die Auswirkungen auf den spezifischen Pilzstamm, der Schuppen verursacht, noch nicht untersucht wurden (Beleg, Beleg).

Kokosnussöl kannst du hier kaufen!

 

4. Versuche Teebaumöl

In der Vergangenheit wurde Teebaumöl zur Behandlung von Beschwerden, die von Akne bis Psoriasis reichen, verwendet. Es hat auch nachweislich starke antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen können, die Symptome von Schuppen zu lindern (Beleg).

Tatsächlich bekämpft Teebaumöl einen spezifischen Pilzstamm, der sowohl seborrhoische Dermatitis als auch Schuppen verursachen kann (Beleg). Eine weitere 4-wöchige Studie untersuchte die Auswirkungen von Teebaumöl auf Schuppen, indem täglich 126 Menschen mit einem Shampoo behandelt wurden, das entweder 5% Teebaumöl oder ein Placebo enthielt. Am Ende der Studie reduzierte Teebaumöl den Schweregrad der Symptome um 41% und verbesserte Fettigkeit und Juckreiz (Beleg).

Beachte, dass Teebaumöl bei empfindlicher Haut zu Reizungen führen kann. Es ist am besten, es zu verdünnen, indem du ein paar Tropfen zu einem Trägeröl wie Kokosnussöl hinzufügst, bevor du es direkt auf die Haut aufträgst.

Teebaumöl kannst du hier kaufen!

 

5. Trage Aloe Vera auf

Aloe Vera ist eine Art Sukkulente, die häufig in Salben, Kosmetika und Lotionen enthalten ist. Wenn Aloe Vera auf die Haut aufgetragen wird, so wird angenommen, dass es Hauterkrankungen wie Verbrennungen, Psoriasis und Fieberbläschen behandeln kann (Beleg).

Es kann auch bei der Behandlung von Schuppen von Vorteil sein. Laut einer Übersicht könnten die antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften von Aloe Vera zum Schutz vor Schuppenbildung beitragen (Beleg). In einer Reagenzglasstudie wurde ebenfalls festgestellt, dass Aloe Vera gegen verschiedene Pilzarten wirksam ist und Pilzinfektionen helfen kann, die den Haarausfall der Kopfhaut verursachen (Beleg). Studien im Reagenzglas haben auch gezeigt, dass Aloe Vera Entzündungen reduziert und die Symptome lindern kann (Beleg).

Trotz dieser vielversprechenden Ergebnisse sind zusätzliche Studien erforderlich, um zu untersuchen, wie Aloe Vera Schuppen direkt beeinflussen kann.

Aloe Vera kannst du hier kaufen!

 

6. Iss mehr Probiotika

Probiotika sind eine Art von nützlichen Bakterien, die für deine Gesundheit gut sind. Es gibt viele mögliche probiotische Vorteile, einschließlich Schutz vor Allergien, niedrigeren Cholesterinspiegeln und vermehrtem Gewichtsverlust (Beleg, Beleg).

Probiotika können auch dazu beitragen, die Immunfunktion zu verbessern, was dem Körper helfen kann, gegen Pilzinfektionen, die Schuppen verursachen, zu kämpfen (Beleg). Tatsächlich zeigte eine Studie, dass die Einnahme von Probiotika für 56 Tage die Schwere der Schuppenbildung bei 60 Personen signifikant reduzierte (Beleg). Es wurde auch gezeigt, dass Probiotika die Symptome von Hauterkrankungen wie dem Ekzem und der Dermatitis vor allem bei Säuglingen und Kindern verringern (Beleg, Beleg, Beleg).

Probiotika sind in Ergänzungsform zur schnellen und bequemen Dosierung erhältlich. Du kannst sie auch in vielen Arten fermentierter Lebensmittel finden, wie z.B. Kombucha, Kimchi, Tempeh, Sauerkraut und Natto.

Probiotika kannst du hier kaufen!

 

7. Nutze Apfelessig

Apfelessig wurde mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht. Dazu gehören die Verbesserung der Insulinsensitivität und der Gewichtsverlust (Beleg, Beleg). Apfelessig wird auch oft als natürliches Heilmittel verwendet, um Schuppen loszuwerden.

Es wird angenommen, dass der Säuregehalt des Essigs dazu beiträgt, dass abgestorbene Hautzellen auf der Kopfhaut abgestoßen werden. Apfelessig soll auch den pH-Wert der Haut ausgleichen, um das Wachstum von Pilzen zu reduzieren und damit Schuppen zu bekämpfen. Es gibt jedoch keine Studien, die diese Behauptung stützen, und viele der Vorteile von Apfelessig für Schuppen beruhen auf Einzelfällen. Allerdings zeigen Reagenzglas-Studien, dass Apfelessig und seine Verbindungen das Wachstum bestimmter Pilzarten verhindern können (Beleg, Beleg).

Wenn du Apfelessig ausprobieren möchtest, gebe deinem Shampoo ein paar Esslöffel hinzu oder kombiniere es mit anderen ätherischen Ölen und sprühe es direkt auf das Haar.

Apfelessig kannst du hier kaufen!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

8. Probiere Backpulver

Backpulver ist ein schnelles, bequemes und leicht verfügbares Mittel zur Behandlung von Schuppen. Es wird angenommen, dass es als sanftes Peeling wirkt, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Schuppung und das Jucken zu reduzieren.

Backpulver hat auch antimykotische Eigenschaften, die bei der Behandlung von Schuppen hilfreich sein könnten. In einer Reagenzglasstudie wurden die antimykotischen Wirkungen von Backpulver bei einigen der häufigsten Pilzstämme gemessen, die Hautinfektionen verursachen. Beeindruckenderweise konnte Backpulver das Pilzwachstum in 79% der Proben nach sieben Tagen vollständig hemmen (Beleg).

Eine andere Studie untersuchte die Auswirkungen von Natron auf 31 Personen mit Psoriasis. Bei der Behandlung mit Backsoda-Bädern wurde festgestellt, dass sowohl Juckreiz als auch Irritationen nach nur drei Wochen signifikant reduziert wurden (Beleg). Die Behandlungsrichtlinien für andere Erkrankungen wie die atopische Dermatitis weisen auch darauf hin, dass Backsoda-Bäder zur Linderung von Juckreiz beitragen können (Beleg).

Um beste Ergebnisse zu erzielen, solltest du Backnatron direkt auf das nasse Haar auftragen und es in die Kopfhaut einmassieren. Lasse es ein oder zwei Minuten einwirken und fahre dann wie üblich mit den Haaren fort.

Backpulver kannst du hier kaufen und Natron in pharmazeutischer Qualität hier!

 

9. Versuche es mit Aspirin

Salicylsäure ist eine der primären Verbindungen in Aspirin, die für dessen entzündungshemmende Eigenschaften verantwortlich ist (Beleg). Salicylsäure wird nicht nur in Aspirin gefunden, sondern auch in vielen Anti-Schuppen-Shampoos. Salicylsäure hilft, schuppige Haut zu entfernen und Flocken zu lösen, damit sie entfernt werden können (Beleg).

In einer Studie verwendeten 19 Menschen mit Schuppen zwei Shampoos, die entweder Piroctonolamin in Kombination mit Salicylsäure oder Zinkpyrithion enthielten. Beide Shampoos waren in der Lage, die Schuppenbildung nach vier Wochen zu reduzieren, aber das Salicylsäure enthaltende Shampoo reduzierte die Schuppenstärke stärker (Beleg). Eine andere Studie zeigte, dass ein Salicylsäure-haltiges Shampoo bei verschreibungspflichtigen Medikamenten bei der Behandlung von seborrhoischer Dermatitis und Schuppenbildung ähnlich wirksam ist (Beleg).

Versuche für ein einfaches Mittel gegen Schuppen, zwei Tabletten Aspirin zu zerquetschen und das Pulver zu deinem Shampoo zu geben, bevor du das Haar wäschst.

Aspirin kannst du hier kaufen!

 

Abschließende Worte

Obwohl Schuppen ein frustrierendes Problem sein können, gibt es viele natürliche Heilmittel, die Symptome reduzieren und Linderung bringen können. Wenn du das nächste Mal Flocken entdeckst, probiere einige dieser natürlichen Heilmittel aus. Verwende diese Mittel allein oder kombiniere sie mit rezeptfreien Produkten wie Anti-Schuppen-Shampoos, um die Wirksamkeit der Behandlung zu maximieren.

 

Weitere interessante Artikel zu anderen Zuständen:

 

Haftungsausschluss

Die Meinungen in diesem Blog und die zitierten Referenzen dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht zur Behandlung, Diagnose oder Verschreibung von Krankheiten oder Zuständen gedacht. Die Informationen können keinen Ersatz für die professionelle Beratung, Behandlung oder Diagnose durch ausgebildete und anerkannte Ärzte darstellen. Lasse dich in gesundheitlichen Fragen von einem Arzt beraten und verändere oder beende keine Behandlungen eigenständig. Ebenso solltest du keine Selbstmedikation durchführen, ohne vorher einen Arzt oder Apotheker konsultiert zu haben.

 

Was jetzt tun?

Überlege dir, was du aus diesem Beitrag lernen willst und ob du gegebenenfalls etwas daraus integrieren oder gar ganz ändern möchtest. Wenn du dich entschieden hast, dann mache es einfach. Halte gegebenenfalls Rücksprache mit deinem Arzt.

 

Empfehlenswerte weiterführende Literatur

Wenn du noch mehr zum Thema Schuppen erfahren möchtest, dann kann ich dir nur die unten aufgeführten Bücher empfehlen:

Viel Spaß beim Lesen!

Wenn du mich unterstützen möchtest, dann kannst du gerne über diesen Link bei Amazon Dinge kaufen, die du benötigst.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele!

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Konntest du etwas mitnehmen? Was hältst du genannten natürlichen Hausmitteln gegen Schuppen? Hast du Erfahrung damit? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

Teilen nicht vergessen! ;)


WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

Atemtechniken-zum-Stressabbau-cortisol-reduzieren-senken

4 Atemtechniken um Cortisol und Stress zu reduzieren

Stressabbau kann so einfach sein. Selbst einfache Atemzüge können nachweislich dein Cortisol senken und damit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!