Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home / Drogen / DMT: Mechanismen, Effekte und Risiken

DMT: Mechanismen, Effekte und Risiken

DMT-Mechanismen-Effekte-Risiken
DEA, Dmt1234, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

N,N-Dimethyltryptamin, oder einfach nur DMT, ist eine illegale, bewusstseinserweiternde Tryptamin-Verbindung, die im menschlichen Körper und in mindestens 60 Pflanzenarten weltweit gefunden werden kann.

Der Arzt Rick Strassman beschrieb sie in der Dokumentation DMT: The Spiritual Molecule von 2000 als „das erste körpereigene, menschliche Psychedelikum“ und sagte in einem Interview von 2011, dass DMT „eigentlich eine notwendige Komponente der normalen Hirnfunktion zu seien scheint“

DMT wird traditionell von vielen Kulturen für rituelle und medizinische Zwecke verwendet. Gemeinhin als „das Spirit-Molekül“ bezeichnet, erzeugt es intensive visuelle und auditive Halluzinationen sowie Euphorie und Angstzustände. Doch es hat überraschenderweise auch positive gesundheitliche Wirkungen.

Lese hier jetzt weiter, um mehr über DMT zu erfahren, einschließlich seiner Mechanismen, Effekte und Risiken.

Einführung

DMT (N,N-Dimethyltryptamin) ist eine psychedelische Verbindung, die zur Familie der Tryptamin-Moleküle gehört. Es ist ähnelt strukturell dem Serotonin und gilt als eines der intensivsten psychedelischen Wirkstoffe.

DMT findet sich in zahlreichen Pflanzen und Tieren, einschließlich dem Menschen. Es kommt in Spuren in Gehirn, Lunge und Rückenmark von Säugetieren vor und ist ein Nebenprodukt des normalen Stoffwechsels. Die DMT-Spiegel steigen im Nagetierhirn bei extremer Belastung [Beleg, Beleg, Beleg].

Reines DMT ist unwirksam, wenn es oral konsumiert wird. Damit DMT oral wirksam ist, muss es zusammen mit einem MAO-A-Inhibitor verabreicht werden. MAO-A ist ein im Darm vorhandenes Enzym, das für die Zerstörung (durch Oxidation) verschiedener Neurotransmitter (Dopamin und Serotonin) sowie DMT verantwortlich ist [Beleg, Beleg].

Historisch gesehen, wurde und wird von südamerikanische Stämme ein Gebräu namens Ayahuasca vorbereitet, das DMT und einen MOA-A-Inhibitor enthält. Die kombinierte Wirkung beider Verbindungen ermöglicht, dass DMT in den Blutstrom absorbiert wird, bevor es abgebaut wird. Dies führt zu einer längeren und intensiveren Dosis als Rauchen oder intravenöse Verabreichung von DMT [Beleg].

Diese Stämme haben diese Getränke in geistlichen und religiösen Zeremonien konsumiert. Sie rufen Euphorie und Halluzinationen hervor, von denen angenommen wird, dass sie mystische und heilende Kräfte haben [Beleg].

DMT wurde erstmals 1931 vom kanadischen Chemiker Richard Manske synthetisiert und wurde 1946 erstmals aus Mimosa hostilis isoliert, einer Pflanze, die von indigenen Brasilianern für ein heiligen Getränk namens Jurema verwendet wurde [Beleg].

International wird der Handel mit DMT streng überwacht und seine Verwendung ist auf wissenschaftliche Forschung und medizinische Verwendung beschränkt. In den USA wird es als Schedule-I-Medikament eingestuft, was bedeutet, dass es keinen medizinischen Nutzen hat und ein hohes Missbrauchspotenzial aufweist.

DMT wirkt auf den Körper in sehr ähnlicher Weise wie Psilocybin, der Wirkstoff in magischen Pilzen [Beleg, Beleg].

Obwohl eine Reihe von verschiedenen Rollen für DMT im Körper vermutet wurden, ist der Zweck nicht vollständig verstanden. Die frühesten Studien vermuteten, dass DMT eine wichtige Rolle bei Träumen und dem Tod spiele, aber diese wurden nicht bewiesen. Aktuelle Forschungsergebnisse legen nahe, dass DMT als Neurotransmitter fungieren kann, der an der Sinneswahrnehmung beteiligt ist [Beleg, Beleg, Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Wirkweisen von N,N-Dimethyltryptamin

  • DMT bindet und aktiviert den Sigma-1-Rezeptor (Sig-1R), der vor Entzündungen und Zelltod schützt [Beleg].
  • DMT bindet und aktiviert Rezeptoren des Serotoninsystems (5-HT1A, 5-HT2A und 5-HT2C) [Beleg, Beleg, Beleg].
  • Die Aktivierung von Serotoninrezeptoren bewirkt die Freisetzung von Glutamat, das die Glutamatrezeptoren aktiviert [Beleg].
  • Zusätzlich werden die psychedelischen Effekte von DMT auf die Aktivierung des Spurenamin-assoziierten Rezeptors (TAAR6) zurückgeführt [Beleg].

 

Wie DMT verwendet wird

In den 1960er Jahren wurde DMT in den Vereinigten Staaten für seinen schnelle Wirkung und kurze Dauer bekannt und erhielt dort den Namen “ the businessman’s trip “ [Beleg].

In den letzten Jahren hat die Freizeitverwendung von DMT zugenommen, wobei 31% der Benutzer den psychotherapeutischen Nutzen als Hauptgrund für den Konsum angeben [Beleg].

Reines DMT ist eine weiße, kristalline Substanz, die am häufigsten in Dosen von 20 bis 70 mg verdampft oder in Dosierungen von 10 bis 30 mg injiziert wird, abhängig von der Intensität der gewünschten Erfahrung. Dies kann von einem milden psychedelischen Zustand bis hin zu einer tiefgründigen und immersiven Erfahrung reichen, in der sich der Konsument so fühlen kann, als ob er mit alternativen Lebensformen in einer separaten Dimension kommuniziert hätte [Beleg, Beleg].

Wenn es verdampft oder injiziert wird, sind die Effekte schnell und beginnen innerhalb von Sekunden und erreicht seinen Höhepunkt innerhalb von 2 Minuten. In weniger als einer halben Stunde kehren die Konsumenten zum Ausgangszustand zurück (mit wenigen Resteffekten) [Beleg].

Die kontinuierliche Verwendung erzeugt keine Toleranz, und die Benutzer sind in der Regel weniger geneigt, DMT längere Zeit zu konsumieren. Es gilt daher als nicht süchtig machend [Beleg, Beleg].

Es wird angenommen, dass DMT eine Rolle bei der Linderung von Angstzuständen und der Verbesserung der Stimmung spielt. Dies ist auf seine Aktivierung von Serotoninrezeptoren (5-HT1A, 5-HT2A und 5-HT2C) zurückzuführen, einer Wirkungsstelle für viele moderne Antidepressiva und Anti-Angstmittel [Beleg, Beleg].

Es wird auch angenommen, dass es Angstzustände lindert, indem es die Spurenamin-(TA) -Rezeptoren aktiviert, die an Emotionen und der Stimmung beteiligt sind [Beleg].

DMT kann bei der Behandlung von Depressionen hilfreich sein. Einige Leute berichten über langfristige Stimmungsverbesserung und weniger Angst nach dem Experimentieren mit DMT [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Psychologische Auswirkungen von DMT

Obwohl die psychologischen Effekte von DMT bei den Benutzern variieren, gibt es im Allgemeinen eine gewisse Übereinstimmung bei den Schilderungen. Eine Reihe von Effekten können auftreten. Vor allem [Beleg]:

  • Emotionale Erregung
  • Visuelle Halluzinationen
  • Wahrnehmung autonomer Entitäten
  • Zeitverzerrung
  • Geistige Verbesserung
  • Selbstverwirklichung
  • Ego Tod/ Auflösung
  • Euphorie
  • Angst

 

Physiologische Effekte von DMT

Die Auswirkungen von DMT auf den Körper umfassen [Beleg]:

  • Erhöhter Blutdruck
  • Erhöhter Puls
  • Erweiterte Pupillen
  • Erhöhte Spiegel der Hormone Beta-Endorphin, Cortisol, Prolaktin, Wachstumshormon.

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Wie unterscheidet sich DMT von Ayahuasca?

Obwohl Ayahuasca DMT enthält, sind die Wirkungen von Ayahuasca und verdampftem und intravenösem DMT sehr unterschiedlich. Vaporisiertes und intravenöses DMT sind kurzlebige Erfahrungen (15 min), in denen die Wirkungen schnell (innerhalb von 2 Minuten) ihren Höhepunkt erreichen und dann schnell abnehmen [Beleg, Beleg].

Ayahuasca ist eine 2-6 stündige Erfahrung, die sich im Laufe der Zeit langsam aufbaut, bis ein Höhepunkt erreicht ist und die Effekte langsam ablaufen [Beleg, Beleg].

Ayahuasca enthält eine Mischung von Pflanzen, die neben DMT noch weitere Wirkstoffe enthalten, wie zum Beispiel die Harmala-Alkaloide [Beleg].

Das Gebräu hat auch eine Reihe von Nebenwirkungen wie erhöhten Blutdruck, Übelkeit und Erbrechen, während Nebenwirkungen mit verdampftem DMT selten sind [Beleg, Beleg].

Ayahuasca enthält auch kleine Verbindungen, die β-Carboline genannt werden. Diese Verbindungen hemmen das Enzym MAO-A, das für den Abbau von DMT und den Neurotransmittern Dopamin, Serotonin und Noradrenalin verantwortlich ist. Eine MAO-A-Hemmung erhöht die Spiegel dieser Neurotransmitter zusätzlich zu einer Verlängerung der DMT-Wirkungen. Diese Kombination verändert das Gefühl von Euphorie und Erregung von reinem DMT [Beleg, Beleg].

Beta-Carboline können für die anti-süchtig machenden, krebshemmenden und antidepressiven Aspekte von Ayahuasca verantwortlich sein. Sie sind auch der Grund, warum Ayahuasca negativ mit verschiedenen Medikamenten wie modernen Antidepressiva (MAO-Hemmern), SSRIs und Johanniskraut interagieren kann [Beleg, Beleg, Beleg].

Die antidepressive Rolle von Ayahuasca wurde dokumentiert und in klinischen Studien untersucht, aber DMT allein hat diese Wirkung nicht. Die bei der Ayahuasca-Anwendung beobachteten Verbesserungen der Depression werden jedoch der DMT-Aktivität in Kombination mit der Wirkung der β-Carbolin-Verbindungen zugeschrieben [Beleg].

Da Ayahuasca aus verschiedenen Pflanzen gebraut wird, kann die Zusammensetzung jedes Mal anders sein, wenn sie zubereitet wird. Daher können die subjektiven Gefühle der Benutzer weniger konsistent sein. Benutzer können bei jedem Versuch von Ayahuasca unterschiedliche Wirkungen spüren [Beleg, Beleg].

 

DMT-Forschung

DMT ist eine weltweit regulierte Substanz und daher gibt es nur wenige Studien zu möglichen gesundheitlichen Auswirkungen von verdampftem oder intravenösem DMT beim Menschen [Beleg]. Die klinischen Studien, die existieren, sind Dosis-Wirkungs-Studien, die keinen Nutzen für DMT feststellen können.


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

1) DMT kann Aggression reduzieren

Durch die Beeinflussung des Serotonin-Systems im Gehirn kann DMT bei aggressiven Verhaltensweisen eine Rolle spielen. Höhere Dosierungen von DMT reduzieren Aggression und Kampfintensität bei Ratten, die durch Schock ausgelöst werden [Beleg, Beleg].

 

2) DMT kann gegen Hypoxie schützen

Es wurde gezeigt, dass DMT das Sig-1R aktiviert, einen Rezeptor, der gegen Zelltod und Entzündungen schützt. In einer Zellstudie aktivierte DMT das Sig-1R und erhöhte das Überleben von Neuronen und Immunzellen, denen Sauerstoff entzogen wurde (Hypoxie) [Beleg].

Ziele von Sig-1R, wie DMT, zeigen ein Potenzial zur Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen wie Alzheimer, ALS und Multiple Sklerose [Beleg, Beleg, Beleg, Beleg].

 

3) DMT und Entzündung

Sigma-Rezeptoren (einschließlich Sig-1R) werden auf vielen Immunzellen gefunden, was darauf hindeutet, dass sie eine Rolle bei der Immunfunktion spielen können [Beleg].

DMT erhöhte die Produktion der Zytokine Interferon-gamma und Interferon beta in natürlichen Killer- und dendritischen Zellen. Diese Zytokine helfen, virale Infektionen zu bekämpfen und die Immunfunktion zu verbessern [Beleg].

In Immunzellen (dendritische Zellen), die Toxinen ausgesetzt waren, aktivierte DMT das Sig-1R und reduzierte die Produktion der inflammatorischen Zytokine IL-1β, IL-6 und TNFα und erhöhte die Produktion des entzündungshemmenden Zytokins IL-10. Diese Forschung legt nahe, dass DMT eine Rolle bei der Immunregulation spielen könnte und das Potenzial hat, autoimmune oder chronische Entzündungserkrankungen zu behandeln [Beleg].

 

4) DMT und Krebs

Indolethylamin-N-Methyltransferase (INMT) ist das Enzym, das DMT synthetisiert. Die Aktivität des INMT-Gens, was dieses Enzym macht, ist bei bestimmten Krebsformen stark reduziert [Beleg]

Eine geringere INMT-Aktivität ist mit aggressiveren Formen von Prostatakrebs verbunden [Beleg].

Durch die Aktivierung von Serotoninrezeptoren hilft DMT, das Immunsystem zu koordinieren, was die Erkennung von Krebsgewebe verbessern kann [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

DMT Nebenwirkungen und nachteiligen Auswirkungen

DMT wird allgemein als ein sicheres, nicht toxisches Medikament ohne viele Nebenwirkungen angesehen. Aufgrund fehlender Studien sind langfristige Nebenwirkungen nicht bekannt.

Es wurden keine Todesfälle durch die Verwendung von reinem DMT berichtet. Bei Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen kann DMT jedoch potenziell toxisch und schädlich für die psychische Gesundheit sein [Beleg].

Nebenwirkungen schließen ein [Beleg, Beleg]:

  • Erhöhter Blutdruck, erhöhte Herzfrequenz und Körpertemperatur
  • Übelkeit und Erbrechen

Die nachteiligen Auswirkungen umfassen [Beleg, Beleg, Beleg, Beleg, Beleg, Beleg]:

  • Anhaltende psychotische Zustände. Manche Menschen sind möglicherweise anfälliger für eine DMT-induzierte psychotische Episode. Der aktuelle mentale Zustand des Benutzers und die Umgebung, in der er sich befindet, spielen eine wichtige Rolle beim Ausgang der „Reise“.
  • Strukturelle Veränderungen im Gehirn bei längerem Gebrauch, die zu Persönlichkeitsveränderungen führen können.
  • Panik, besonders bei Benutzern mit einer Vorgeschichte in Bezug auf Geisteskrankheiten. Da DMT jedoch nicht länger als 20 Minuten dauert, werden die negativen Gefühle von Paranoia und Ängsten, die mit einem „schlechten Trip“ verbunden sein können, typischerweise schnell überwunden.

Es gab 3 Fälle, in denen Patienten eine lange psychotische Pause erlitten hatten, die nach Experimenten mit DMT einen Krankenhausaufenthalt erforderten. In allen 3 Fällen wurde DMT in Kombination mit anderen Substanzen eingenommen und die Patienten hatten in der Anamnese psychotische Symptome [Beleg, Beleg].

 

Die optimale N,N-Dimethyltryptamin Dosierung

In den zwei durchgeführten Dosis-Wirkungs-Studien zeigten intravenöse DMT Dosen zwischen 0,2 und 0,4 mg / kg halluzinatorische Effekte, während Dosen unter 0,2 mg / kg nur eine Entspannung ohne wahrnehmbare Veränderungen bewirkten. Häufig verwendete Dosierungen für verdampftes DMT sind 20-50 mg [Beleg].

 

Gene, die deine Reaktionen auf DMT beeinflussen könnten

Eine Reihe genetischer Variationen kann die Reaktion eines Benutzers auf DMT beeinflussen. Abhängig von der Art der Variation könnten Ihre Gene die allgemeine Wirksamkeit von DMT erhöhen oder verringern. Diese Gene umfassen:

  • MAO-A (Monoaminoxidase A) kodiert für ein Enzym, das DMT im Körper abbaut.
  • HTR2A: Ein Gen, das für den Serotoninrezeptor 5-HT2A kodiert.
  • HTR2C: Ein Gen, das für den Serotoninrezeptor 5-HT2C kodiert.
  • HTR1A: Ein Gen, das für den Serotoninrezeptor 5-HT1A kodiert.
  • GRM2: Ein Gen, das für den metabotropen Glutamatrezeptor 2 kodiert. MGluR2
  • SIGMAR1: Ein Gen, das für den Sigma-Rezeptor 1 kodiert.
  • TAAR6: Ein Gen, das für den mit Spuren assoziierten Rezeptor 6 kodiert.

 

Rechtslage in Deutschland

N,N-Dimethyltryptamin (DMT) ist in der Bundesrepublik Deutschland gemäß Betäubungsmittelrecht aufgrund seiner Aufführung in der Anlage I BtMG ein nicht verkehrsfähiges Betäubungsmittel. Der Umgang ohne Erlaubnis ist grundsätzlich strafbar [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Erfahrungen und Bewertungen von Konsumenten

Der extreme Blogger Andy und der wirr-wirkende Youtuber Simon berichten jeweils auf ihrer Seite bzw. auf ihrem Youtube-Kanal von ihren Erfahrungen mit verschiedenen psychedelischen Substanzen.

Weitere Erfahrungsberichte aus den Staaten (übersetzt):

„Ich wurde in dieses extrem fremdartige Reich transportiert, in dem ich schon so oft war. Ich fühlte mich aber, als wäre ich auf diese Existenz vorbereitet.“

„Ich habe alles mit einem Schlag gemacht; bevor ich ausatmen konnte, raste ich durch einen geometrischen Diamantentunnel. Ich bin in den Himmel gegangen. Ich ging in die Hölle. Ich habe jeden Moment gelebt, der jemals passiert ist und jemals passieren wird. Ich habe das Leben von jedem Wesen erfahren. Ich bin du und du bist ich. Wir leben nur in getrennten Fleischsäcken, die das Leben aus verschiedenen Perspektiven erleben. Ich sah Farben, die man sich nicht vorstellen kann. Ich habe die erschreckendsten Momente meines Lebens und auch die angenehmsten erlebt.“

„Es ist, wie sie auf Spanisch sagen, Bastante, es ist genug – so sehr genug, dass es zu viel ist. Einmal geraucht, beginnt die Erfahrung nach etwa 15 Sekunden. Man fällt sofort in Trance. Die Augen sind geschlossen und man hört ein Geräusch wie zerreißendes Cellophan, als ob jemand Plastikfolie zerknüllt und wegwirft … An diesem Punkt kommt man an einen Ort, der sich der Beschreibung entzieht, ein Raum, der das Gefühl hat, unterirdisch zu sein, oder irgendwie isoliert und gewölbt.“

Einige Konsumenten hatte weniger schöne Erfahrungen und hatten einen schlechten Trip:

„Ich kann mich nicht an den Übergang in die Leere erinnern. Es gab keine Farben oder Visionen im traditionellen Sinne. Ich erkannte sofort, dass ich mich selbst vergiftet hatte, und das war überhaupt kein DMT-Trip, das war der Tod.“

„Ich kann mir immer noch das Ganze in meinem Kopf vorstellen, und obwohl ich DMT nicht mag, respektiere ich es. Ich bin an diesem Sonntag zum ersten Mal seit Jahren in die Kirche gegangen. Ich fühle mich irgendwie so, als ob ich mich mit Gott verbinden möchte. Ich nehme an, es könnte sein, dass DMT etwas in mir erweckt hat, oder vielleicht hat es nur meinen mangelnden Glauben an Gott verscheucht. In jedem Fall werde ich DMT nicht wiederverwenden. „

Ein weiterer spannender Erfahrungsbericht, der mich sehr berührte:

„Bevor ich DMT geraucht habe, hatte ich Angst und hatte viele zweite Gedanken. Ich rauchte zweimal, und Sekunden später erkannte ich, dass es nichts zu befürchten gab. Die ersten Körperempfindungen und Visionen waren wunderschön, und die ganze Atmosphäre hat mir geholfen, eine schöne Trip zu machen. Ich spürte, dass sich mein ganzer Körper in Moleküle auflöste und nur Energie war. Als der Effekt verblasste (nur ein paar Minuten später), rauchte ich ein drittes Mal. Dann begann der eigentliche Trip. Ohne so viel darüber nachzudenken oder irgendeine bestimmte Vision zu haben, fühlte ich diese riesige Liebe und Freude in meiner Brust wachsen. Ich fing an zu lächeln und dann traf es mich endlich. Das Glück, nach dem wir alle suchen, ist in uns und es war schon immer da. Es besteht keine Notwendigkeit, es draußen zu suchen. An diesem Punkt begann ich zu weinen. Ich war nicht traurig, ich war nur so emotional, nachdem ich all dieses Glück in mir gespürt hatte. Ich weinte, bis der Effekt nachließ und dann spürte ich den Drang, die Person neben mir und die das möglich machte, zu umarmen. Ich fühlte mich verbunden und erkannte schließlich, dass all der Bullshit, den wir für wichtig halten, tatsächlich völlig irrelevant ist. Wir sind alle gleich, wir sind alle verbunden, und was wir suchen, ist in uns. Ich bin mir selbst gegenüber so dankbar, dass ich mutig genug war, das erlebt zu haben.“

 

Weitere interessante Artikel zu anderen legalen oder illegalen Drogen(-Wirkstoffen)

 

Warnung

N,N-Dimethyltryptamin (DMT) gilt nicht umsonst als Halluzinogen. Die Liste der möglichen Komplikationen und die Gefahren einer Überdosierung sind viele. Zudem ist die Rechtslage in Deutschland zu beachten!

 

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Was hältst du von kalter Ecstasy? Wirst du ab heute eiskalt duschen? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

LSD-Risiken-Wirkungen-Nebenwirkungen

10 nützliche Vorteile von LSD + mögliche Risiken & Nebenwirkungen

LSD ist ein mächtiges Werkzeug und es kann sowohl gute als auch negative Auswirkungen haben, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!