Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home / Anleitungen / 33 natürliche Wachmacher, die dich garantiert wach werden lassen

33 natürliche Wachmacher, die dich garantiert wach werden lassen

natürliche Wachmacher-die-wach-machen
Manuel Werner, Ruwenpflanzen, CC BY-SA 2.5

Koffeinhaltiger Kaffee ist für viele der natürliche Wachmacher Nummer 1. Morgens, mittags, abends – einfach zu jeder Tageszeit wird das schwarze Heißgetränk dazu genutzt, um wacher zu werden.

Doch nicht immer ist das sinnvoll und nicht immer ist es auch so wirkungsvoll. Genau dann sind andere Mittelchen gefragt und jeder ist dankbar, wenn er noch weitere natürliche Wachmacher kennt.

Genau aus diesem Grund ist dieser Artikel entstanden. Auf der Suche nach weiteren Wachmachern und Energie-Spendern habe ich 33 natürliche Wachmacher aufgelistet, die dir helfen können und werden, um wach zu werden.

Bevorzugt vermutlich morgens nach dem Aufstehen, aber auch in jeder anderen Situation. Deswegen nutze diese Wach-Macher, wann immer du sie brauchst.

Viel Spaß beim Lesen und anschließendem Umsetzen!

33 natürliche Wachmacher zum schnellen wach werden

1) Der Wachmacher Lactat

Forscher fanden heraus, dass Laktat dafür sorgt, dass Zellen im Gehirn mehr Noradrenalin, ein Hormon und Neurotransmitter, freisetzen, welches für die Gehirnfunktion grundlegend ist. Ohne Noradrenalin können Menschen kaum morgens aufwachen oder sich auf irgendetwas konzentrieren.

Die Produktion von Laktat kann durch den Muskeleinsatz ausgelöst werden, was die Verbindung zwischen Bewegung und positivem mentalem Wohlbefinden verstärkt. Im Gehirn wurde es immer als eine Energiequelle angesehen, was an Neuronen als Treibstoff abgegeben werden kann, um sie aktiv zu halten, wenn die Gehirnaktivität zunimmt.

Laktat ist auch eine kritische Energiequelle und ein Regulator des Orexin-Systems. Die Freisetzung von Laktat aus Astrozyten spielt eine wichtige Rolle bei der Balance der Gehirnaktivität und Energiezufuhr [Beleg].

Die Versorgung der Orexin Neuronen mit Laktat kann Glukose davon abhalten Orexin Neuronen zu blockieren [Beleg].

Die Wirkung von Lactat auf die Brennaktivität ist konzentrationsabhängig. Laktat entbindet und sensibilisiert diese Orexin-Neuronen für zukünftige Erregungen [Beleg].

Eine Studie stellte die Hypothese auf, dass Orexin-Neuronen Glukoseänderungen nur dann „sehen“, wenn die Spiegel anderer Energiemoleküle niedrig sind, während hohe Energiestufen Glucose daran hindern können, Orexinzellen zu regulieren [Beleg].

 

2) Wach werden durch Resistente Stärke

Das wirst du erst am nächsten Tag fühlen, aber es hat eine das Aufwachen fördernde Wirkung, aber benutze es immer am Tag zuvor.

Resistente Stärke produziert Butyrat, welches ein energierelevantes Molekül ist und daher die Glucose-induzierte Unterdrückung von Orexin blockieren sollte [Beleg]. Auch Buttersäure ist sauer und kann daher auch Orexin auf diese Weise erhöhen.

Wie schon diskutiert, ist es auch ein GLP-1-Agonist, so dass es Orexin und somit die Wachheit auf verschiedene Arten erhöhen kann.

Dies ist zusätzlich zu der Tatsache, dass es das Gedächtnis über BDNF [Beleg] und die Langlebigkeit verbessern kann.

Hier bekommst du resistente Stärke!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

3) Der natürliche Wachmacher helles Licht

Das wirst du sofort fühlen. Es weckt dich wie kaum etwas anderes auf.

Helles Licht wird gegen eine saisonale affektive Störung (SAD) und Depressionen genutzt.

Es ist bekannt, dass es BDNF erhöht, aber kürzlich wurde gezeigt, dass es auch Orexin erhöht und das ist der wahrscheinliche Mechanismus, durch den es gegen SAD wirksam ist [Beleg].

Gegen SAD kannst du eine (Tages-)Lichtlampe nutzen!

Zum frühen und leichten aufstehen am Morgen kannst du einen Lichtwecker testen!

 

4) Atme alles tief raus

Atme tief ein und atme dann alles komplett aus. Der Schlüssel hier ist, dich zu dem Punkt zu atmen, dass es fast weh tut. Wenn du ausatmest, versuche noch mehr auszuatmen. ES macht dich wach.

 

5) Stimulierender Atem

Die Wim-Hof-Atemtechnik kannst du hier beispielsweise nutzen. Sie aktiviert und stimuliert dich. Auch andere Atemtechniken können eingesetzt werden.

Mehr zur Wim Hof Methode erfährst du hier!

 

6) Fructose / Honig / Fruktane

Fructose, Fructane und FOS regen Orexin-Neuronen an, indem sie GLP-1 erhöhen, wodurch die Wachheit gesteigert wird [Beleg, Beleg].

Studien haben gezeigt, dass ein langfristiger Fructose-Verzehr Orexin erhöht. Außerdem werden 25% der verbrauchten Fructose zu Laktat, was die Unterdrückung von Orexin durch Glukose blockiert.

Schwerer Fruktose-Konsum ist möglicherweise nicht der gesündeste Weg, um Orexin zu erhöhen, aber er ist effektiv.

Roher Honig ist gute Möglichkeit.

 

7) Mache einen Spaziergang

Laufen macht wach durch die Erhöhung von BDNF im Hippocampus. Das kann ein Spaziergang direkt nach dem Aufstehen sein oder eben eine Jogging-Runde.

 

8) Der Wachmacher C60

C60 ist einer der stärksten Antioxidationsmittel und es ist das langlebigste. Es gibt dir einen schönen stetigen mitochondrialen Schub den ganzen Tag über.

Müdigkeit ist ein typisches Symptom der mitochondrialen Erkrankung und macht mitochondriale Dysfunktion zu einem wahrscheinlichen biologischen Mechanismus für (chronische) Müdigkeit [Beleg]. ROS / oxidativer Stress erhöht TNF [Beleg], was erklären könnte, warum Anti-Oxidantien helfen können.

Den natürlichen Wachmacher C60 kriegst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

9) Der Wachmacher PQQ

PQQ ist ein starker mitochondrialer Verstärker und wirkt stimulierend. Es schafft neue Mitochondrien und wirkt als Antioxidans, was erklären könnte, warum es die Wachheit fördert.

Der natürliche Wachmacher PQQ ist hier zu erwerben1

 

10) Der natürliche Wachmacher Rhodiola rosea

Ich liebe Rhodiola. Rhodiola (auch als Rosenwurz bekannt) erhöht spezifisch Dopamin und Noradrenalin im Hypothalamus, was uns wacher macht [Beleg].

Rhodiola rosea kriegst du hier.

 

11) Jasmintee

Dies ist der beste Tee, um mich richtig aufzuwecken. Ich denke, es hat mit dem Koffein und steigenden Schilddrüsenhormonen zu tun (Tee unterdrückt die Jodaufnahme, was dazu führt, dass sich bei einigen von uns die Schilddrüsenhormonfreisetzung erhöht).

Den natürlichen Wachmacher Jasmin-Tee kriegst du hier.

 

12) Der Wachmacher Yerba Mate

Yerba Mate hat Koffein und andere Xanthine, ist aber sanfter als Kaffee.

Yerba Mate kriegst du hier.

 

13) Longvida Curcumin, Boswellia, Traubenkernextrakt

Curcumin funktioniert wahrscheinlich auf die Weise, dass es TNF hemmt, wie auch die anderen.

Mehr zu Curcumin kannst du hier lesen.

Den natürlichen Wachmacher Longvida Curcumin kriegst du hier!

Boswellia hier und Traubenkernextrakt hier!

 

14) Nikotin

Nikotin versetzt den Nutzer in einen Alpha-Gehirn-Wellenzustand, der sich durch mühelose Aufmerksamkeit, Wachheit und Kreativität auszeichnet (Beleg, Beleg2, Beleg3).

Mehr zum natürlichen Wachmacher Nikotin erfährst du hier!

Nikotin bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

15) Der natürliche Wachmacher Koffein

In einer Studie (DB-RCT) von 36 Teilnehmern zeigte Koffein dosisabhängige Effekte auf Wachsamkeit und Aufmerksamkeit. [Beleg].

Koffein hilft, wachsam und wach zu bleiben. In einer Studie (SB-RCT) hatten zwölf junge Erwachsene entweder ausreichend Schlaf (9 Stunden) oder Schlafmangel (4 Stunden). 100 mg Koffein verbesserten die Koordination, Beurteilung, Gedächtnis und Reaktionszeit beider Gruppen während einer Fahraufgabe [Beleg].

Koffein Konsumenten können sich aufgrund von Koffein-blockierenden A1-Rezeptoren stärker erregt und wach fühlen. Dies kann aber auch Herzklopfen verursachen [Beleg].

Koffein kann aber auch die natürlichen Hormonspiegel und die Wach- und Schlafzyklen des Körpers stören, die einen erholsamen Schlaf fördern [Beleg].

Wenn du an Schlaflosigkeit leidest, solltest du nur vor Mittag koffeinhaltige Getränke trinken oder sie vollständig aus deinem Leben eliminieren.

Mehr zu Koffein, einem sehr wirksamen natürlichen Wachmacher, erfährst du hier!

Koffein zum wach werden bekommst du hier!

 

16) Suma

Wie schon im Suma-Artikel hier beschrieben, ist Suma ein Energie-Booster und kann dich morgens als natürlicher Wachmacher unterstützen.

Mehr zu Suma, kannst du hier nachlesen!

Suma zum wach werden bekommst du hier!

 

17) Der natürliche Wachmacher Gotu Kola

Wissenschaftliche Daten konnte ich dazu nicht finden, aber es scheint wie ein mitochondrialer Booster zu wirken. Es weckt auf und macht wach. Es gleicht sozusagen auch aus und bringt dich in die Mitte.

Gotu Kola zum wach werden kannst du hier bekommen.

 

18) Gynostemma

Gynostemma (auch Jiaogulan genannt) hat eine starke antioxidative Wirkung, die sich auf die Mitochondrien der Zellen ausbreitet [Beleg]. Es ist mitochondrialer Booster.

Gynostemma zum wach werden bekommst du hier!

 

19) Der natürliche Wachmacher Ginkgo

Ginkgo ist ein GABA- und Glycin-Rezeptor-Antagonist [Beleg]. Das heißt es blockiert die Wirkungen von GABA und Glycin, die inhibitorische (hemmende) Neurotransmitter sind. Es macht folglich wacher und konzentrierter.

Den natürlichen Wachmacher Ginkgo kriegt du hier!

 

20) Nebenniere

Die Nebennieren enthalten Cortisol und Noradrenalin. Cortisol unterdrückt Entzündungen (TNF, IL-1b), was uns ermüdet.


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

21) Nicotinamid-Ribosid

Der Stoff Nicotinamid-Ribosid wirkt ähnlich wie Koffein, nur das die negativen Aspekte wegfallen. Nicotinamid-Ribosid ist eine Vorstufe von NAD+ (Nicotinamid-Adenin-Dinukleotid), welches TNF hemmt.

Mehr zu Nicotinamid-Ribosid kannst du hier nachlesen.

Nicotinamid-Ribosid kannst du dir hier holen!

 

22) Der natürliche Wachmacher Forskolin

Forskolin wirkt über die Erhöhung von cAMP und den Schilddrüsenhormonen. Forskolin ist eine starke Substanz und sollte mit Vorsicht verwendet werden. Probiere zunächst lieber eine andere Möglichkeit, bevor du dich an Forskolin wagst.

Den natürlichen Wachmacher Forskolin kriegst du hier!

 

23) Der natürliche Wachmacher Wasser

Viele empfehlen ja morgens direkt nach dem Aufstehen wenigstens 0,5 Liter zu trinken. Warum es wach macht, weiß ich derzeit noch nicht, aber probiere es einfach mal aus. Es funktioniert und wirkt außerdem der nächtlichen Dehydrierung entgegen.

 

24) Ätherisches Rosmarin-Öl

Dieses Öl hat Terpene, die das Enzym Acetylcholinesterase hemmen und auch die Wachheit erhöhen können. Ätherisches Rosmarin-Öl ist auch ein Nootropikum [Beleg].

Reibe dir etwas von dem Öl unter die Nase.

Ätherisches Rosmarin-Öl zum wach machen kriegst du hier!

 

25) Die natürlichen Wachmacher Chili und Cayennepfeffer

Chili und Cayennepfeffer enthalten abhängig von der Qualität unterschiedlich viel Capsaicin. Dieses fördert die Durchblutung. Zudem kommen Stoffwechsel und Kreislauf durch den Verzehr der scharfen Früchte in Schwung. Dies macht mich ziemlich gut wach, wenn auch nur vorübergehend.

 

26) Gemüsesaft

Gemüsesaft wirkt als Antioxidans, mitochondrialer Booster und erhöht die Schilddrüsenhormone (durch Blockierung der Jodaufnahme). Natürlich kommt es auch auf die Sorte des Gemüsesaftes an.

Es empfiehlt sich, wenn Sellerie und Gurke enthalten sind, wie beispielsweise hier.

 

27) Der natürliche Wachmacher Zimtstangen

Zimtstangen sind schwer zu kauen, aber sie sind auch starke Wachmacher. Sie wirken wahrscheinlich durch die Hemmung von TNF.

Mehr über Zimt kannst du hier lesen.

Zimtstangen zum wach machen kriegst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

28) L-Dopa

L-Dopa erhöht Dopamin, was für die geistige Wachsamkeit wichtig ist. Die Wirkungsweise ist ähnlich wie die von Amphetaminen.

Eine Studie untersuchte die Fähigkeit von Dopamin-Agonisten, die Orexin-Neuronen in der Ratte zu aktivieren. Die Studie fand heraus, dass sowohl D1- als auch D2-Agonisten ausreichen, um Orexin-Neuronen zu aktivieren [Beleg].

Antipsychotika blockieren Dopaminwege [Beleg] und wie du vielleicht richtig vermutest, ist eine Nebenwirkung davon die Müdigkeit.

Dopamin wandelt sich auch in Adrenalin um, was die Aufmerksamkeit erhöht.

 

29) Der natürliche Wachmacher Alpha-GPC

Alpha GPC ist eine Ergänzung, welche Acetylcholin erhöht, was wacher macht.

Die Krankheit Myasthenia gravis, die durch Muskelschwäche und Müdigkeit gekennzeichnet ist, tritt auf, wenn der Körper in unangemessener Weise Antikörper gegen Acetylcholin-Nikotinrezeptoren produziert und somit eine ordnungsgemäße Acetylcholin-Signalübertragung hemmt.

Dies ist ein gutes Beispiel, welches die Rolle von Acetylcholin in Bezug auf die Wachsamkeit zeigt.

Den Wachmacher Alpha GPC kriegst du hier!

 

30) Acetyl-L-Carnitin

Acetyl-L-Carnitin hat einen Anteil von Acetyl, welcher Acetylcholin erhöht. Carnitin erhöht die Fettsäureverbrennung und die Gesundheit der Mitochondrien. Durch das Nutzen von Fettsäuren zur Energiebeschaffung, bekommen wir einen Energieschub. Es ist ein Muss, wenn du nach einer fettreichen Diät/ Ernährungsweise lebst.

Mehr zu Carnitin kannst du hier erfahren.

Acetyl-L-Carnitin zum wach werden bekommst du hier!

 

31) Spaß haben & wach werden

Eine Studie fand heraus, das Spaß haben oder spielen das Orexin erhöhen konnte, während das gleiche Maß an Training nicht dazu in der Lage war [Beleg].

Die Studie kommt zu dem Schluss, dass motorische und kardiovaskuläre Veränderungen nicht ausreichen, um Orexin zu erhöhen. Daher vermuten sie, dass die emotionalen Aspekte des Spielens für den beobachteten Anstieg von Orexin verantwortlich sind [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

32) Nucleotide – die natürlichen Wach-Macher

Nucleotid Supplemente sind am stimulierendsten, haben aber auch eine sedierende Seite.

Nukleotide bestehen unter anderem aus vier Ribonukleotide: Cytidinmonophosphat (CMP), Uridinmonophosphat (UMP), Adenosinmonophosphat (AMP) und Guanosinmonophosphat (GMP).

Nucleotide sind die Bausteine für die DNA-Synthese.

UMP entspannt und ist wohl eher weniger ein Wachmacher. Es kann besser vor dem Schlafen-gehen genutzt werden.

AMP enthält Adenosin, was auch in Medikamenten eingesetzt wird, die beim Einschlafen helfen sollen. Adenosinmonophosphat (AMP) kann daher auch für die sedierende und schläfrige Wirkung der Nukleotide verantwortlich sein.

Nucleotide kannst du hier erwerben!

 

33) Der Wachmacher Kaugummi

Kaugummi verbessert einige Aspekte des Gedächtnisses bei gesunden Menschen [Beleg].

Es aktiviert die Histamin-H1-Rezeptoren [Beleg], was die Wachheit erhöht.

Kaugummi erhöht auch die CCK-Freisetzung, die auf manche stimulierend oder für andere ermüdend wirken kann.

Kaugummi kriegst du überall!

 

Andere interessante Artikel, die dir vielleicht gefallen könnten:

 

Was jetzt tun?

Suche dir ein paar natürliche Wachmacher heraus und teste eins nach dem anderen. Nutze die Tipps zum wach werden, wenn möglich für wenigstens 3 Wochen und schaue wie gut es bei dir wirkt. Wenn es nicht wirkt, dann wechsele zu einem anderen natürlichen Wachmacher.

 

Woher die Ergänzungen kaufen, die dich wach machen?

Schau dich auf meiner Seite um. Zu vielen der oben genannten Ergänzungen existieren bereits separate Artikel, in denen ich meist am Ende auch eine Kauf-Empfehlung abgebe, und/ oder hier im Artikel sind zum jeweiligen natürlichen Wachmacher weiterführende Kauf-Verlinkungen angegeben.

Wenn das nicht der Fall ist und du mich trotzdem unterstützen möchtest, dann kann du gerne über diesen Link bei Amazon ein passendes NEM für dich kaufen.

Ich wünsche dir beim morgendlichen Aufstehen, und dabei in einem wachen Zustand zu sein, viel Erfolg!

 

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Was hältst du von den vorgestellten natürlichen Wachmachern? Wie wach bist du morgens direkt nach dem Aufstehen? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

Lektin-Vermeidungs-Diät Vorteile Krankheiten

Lektine. 7 Gründe, warum sie schlecht sind + wie du sie vermeidest – Dät

Lektine sind eine der wichtigsten Hauptursachen für Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -sensibilitäten. Dieser Artikel geht auf Lebensmittel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!