Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home / Aminosäuren / N-Acetylcystein (NAC): Vorteile, Studien, Nebenwirkungen & Dosierung

N-Acetylcystein (NAC): Vorteile, Studien, Nebenwirkungen & Dosierung

N-Acetylcystein NAC Nebenwirkungen-Vorteile-Dosis
Jü, (R)-N-Acetylcysteine Structural Formulae, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

N-Acetylcystein als Nahrungsergänzung hat viele Anwendungsmöglichkeiten und kann Menschen bei einer Vielzahl von gesundheitlichen Herausforderungen helfen. Diese umfassen Gemütsstörungen, Gehirnprobleme, Lungenprobleme, Schlafstörungen, Infektionen und Bekämpfung von oxidativem Stress. Bekannt ist NAC vor allem für seine Anti-Grippe und Anti-Bronchitis-Wirkung.

In diesem Beitrag wird das Thema N-Acetylcystein, und die dazugehörigen Fragen, wie

  • Was ist N-Acetylcystein?
  • Welche Vorteile und Wirkungen hat NAC?
  • Was sind mögliche Nebenwirkungen?
  • Welche Formen von Acetylcystein gibt es?
  • Was ist die perfekte Dosis?

näher beleuchtet.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest, dann lies den weiteren Artikel und stille deine Neugierde! 😉

Viel Spaß!

Inhaltsverzeichnis

Einführende Worte

N-Acetyl Cystein, auch bekannt als NAC, ist eine veränderte Version von Cystein. Cystein ist eine Aminosäure, die Schwefel enthält. NAC ist essentiell, um den Glutathionspiegel im Körper aufzufüllen und zu halten [Beleg]. Glutathion ist ein Antioxidans, das Sauerstoffradikale aus Zellen entfernt [Beleg]. Die Entfernung dieser reaktiven Spezies ist wichtig, weil sie Zell- und Gewebeschäden verursachen, wenn sie in Zellen verbleiben dürfen. Es wurde auch heraus gefunden, dass NAC Entzündungen im Gewebe reduziert [Beleg]. NAC kann nicht nur oral, sondern auch durch Inhalation in den Körper aufgenommen werden. Wie unten zu sehen ist, kann die Ergänzung für viele verschiedene Zwecke verwendet werden.

 

Die Historie von N-Acetylcystein

In den 1960er-Jahren wurde N-Acetylcystein (NAC) als Mukolytikum entwickelt und fand bald eine weite Verbreitung als Behandlungsmöglichkeit gegen akute und chronische Bronchitis. Dabei beschränkt sich die Wirksamkeit von NAC nicht nur auf die Fähigkeit, den Bronchialschleim zu spalten und dessen Fließeigenschaften (Rheologie) zu verändern, sondern es kann darüber hinaus sogenannte reaktive Sauerstoffmetabolite (reactive oxygen species, ROS), meist als Sauerstoffradikale bezeichnet, reduzieren und wirkt somit antioxidativ. Aufgrund dieser Wirkung haben neuere Studien NAC wieder in den wissenschaftlichen und medizinischen Fokus gerückt. Schwerpunkt dieser Übersicht ist die Aktualisierung des heutigen Kenntnisstands zu dieser altbewährten und auch neuerdings wieder überaus interessanten Substanz, in Bezug auf neue In-vitro- und tierexperimentelle Untersuchungen, aber insbesondere auf die klinische Studienlage mit NAC [Beleg].

 

Dieses N-Acetylcystein empfehle ich

Ich empfehle diesen NAC, aus den folgenden Gründen:

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Exzellente Qualität
  • Ohne Zusätze
  • Vertrauenswürdiger Hersteller
  • Wichtiges Antioxidans
  • Hilft der Grippe vorzubeugen
  • Erhöht das Hauptantioxidans – Glutathion
  • hilft gegen Leberschäden
  • gut gegen chronische Bronchitis
  • kann Schmerzen und Entzündungen reduzieren
  • Hat gewisse Anti-Krebs-Effekte
  • verbessert die Knochenregeneration

 

Warum N-Acetyl Cystein? – die gesundheitlichen Wirkungen & Vorteile

1) NAC hilft chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) zu verhindern und zu behandeln

COPD ist eine Lungenerkrankung, die durch langfristige oxidative Schädigung wichtiger Lungengewebe verursacht wird [Beleg]. Dieser Schaden führt zu einer Entzündung des Lungengewebes. Die Entzündung führt dazu, dass die Atemwege kleiner werden, was zu Kurzatmigkeit und Husten führt. Durch Auffüllen von Glutathion in den Lungen wirkt NAC oxidativen Schäden und Gewebeschäden entgegen [Beleg]. Dies wiederum verringert die Wahrscheinlichkeit, COPD zu entwickeln [Beleg, Beleg]. Die Hauptform der Behandlung von COPD beinhaltet eine Sauerstofftherapie. Dies sieht vor, dem Patienten zusätzlichen Sauerstoff zuzuführen, so dass normale Sauerstoffspiegel aus dem Blut erhalten werden können [Beleg]. Dieser zusätzliche Sauerstoff erhöht jedoch auch kontraproduktiv die Produktion von toxischen Sauerstoffradikalen [Beleg]. Die Ergänzung mit NAC wird die Konzentration dieser Radikale verringern und zur Verbesserung der Behandlungseffizienz beitragen.

 

2) NAC hilft chronische Bronchitis zu behandeln

Chronische Bronchitis wird durch die Entzündung der Bronchien verursacht [Beleg]. Diese Entzündung wird oft durch Oxidationsschäden verursacht. Chronische Bronchitis verursachen Husten und Schleimablagerungen in den Lungen. NAC reduziert die Symptome bei Patienten mit chronischer Bronchitis, indem es Radikale in den Bronchien reduziert [Beleg].

 

3) NAC verbessert die Fruchtbarkeit

Fast 15% aller Paare, die schwanger werden wollen, sind von Unfruchtbarkeit betroffen, und in fast der Hälfte dieser Fälle ist die männliche Unfruchtbarkeit der einzige oder zumindest ein beitragender Faktor [Beleg]. NAC verbessert in einigen, aber nicht allen Studien die Spermienqualität [Beleg]. NAC kann auch die Fruchtbarkeit bei Frauen mit PCOS [Beleg] und bei Betroffenen mit unerklärlichen Schwangerschaftsverlust helfen [Beleg].

 

4) NAC kann vor der Grippe schützen

NAC reduziert nachweislich die Grippesymptome und schützt vor Grippe. NAC verringert die Entzündungsreaktion des Körpers, wenn sich die Grippe in einem Patienten entwickelt. Dies verringert die Symptome, die von dem Betroffenen erfahren werden. NAC verringert auch die Fähigkeit des Grippevirus, sich in Zellen zu replizieren [Beleg]. Ohne die Fähigkeit, sich schnell zu replizieren, wird das Virus oft abgefangen, bevor es sich entwickelt. Eine Studie zeigte, dass ältere Erwachsene, die NAC einnahmen, in nur 25% der Fälle eine Grippe entwickelten, während eine Bevölkerung desselben Alters, die N-Acetylcystein nicht einnahmen, in 79% der Fälle eine Grippe entwickelte.

 

5) NAC kann Insulinresistenz reduzieren

Es wurde gezeigt, dass NAC die Insulinresistenz bei übergewichtigen Personen verringert. Hoher Blutzucker und Fettleibigkeit können Entzündungen im Fettgewebe verursachen. Diese Entzündung beginnt mit einem Signalweg, der letztlich zur Zerstörung von Insulinrezeptoren führt [Beleg]. Die Zerstörung führt bei übergewichtigen Probanden zu Diabetes Typ 2. Es wurde gezeigt, dass NAC Entzündungen in Fettzellen reduziert. Dies bedeutet, dass weniger Insulinrezeptoren zerstört werden und die Zellen empfindlicher auf Insulin reagieren [Beleg]. Dies reduziert das Risiko, an Diabetes Typ 2 zu erkranken.

 

6) NAC hilft gegen Leberschäden zu schützen

Viele häufig verwendete Schmerzmittel wie Tylenol und Vicodin enthalten eine Substanz namens Acetaminophen [Beleg]. Wenn es in hohen Mengen eingenommen wird, kann Acetaminophen toxisch für die Leber sein und Leberversagen verursachen. N-Acetylcystein wird häufig zur Behandlung von Leberversagen aufgrund von Acetaminophen angewendet und erhöht die Überlebenschancen des Patienten erheblich. Es wurde auch gezeigt, dass NAC auch solches Leberversagen wirksam behandelt, das durch andere Faktoren wie übermäßigen Alkoholkonsum oder Umweltschadstoffe verursacht wird [Beleg].

 

7) N-Acetylcystein reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden häufig durch oxidative Schädigungen des Herzgewebes verursacht [Beleg]. Dies kann zu Schlaganfällen, Herzinfarkten und anderen schwerwiegenden Folgen führen. NAC kann diesen oxidativen Schaden reduzieren und helfen, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Patienten zu reduzieren [Beleg].

 

8) NAC kann Depression und bipolare Störung verhindern

Depression und bipolare Störung sind schwere Erkrankungen, die in unserer heutigen Welt immer häufiger auftreten. Die Symptome, die durch diese Störungen verursacht werden, können durch Einnahme von NAC signifikant verbessert werden. NAC kann auch dazu beitragen, die „Funktionsfähigkeit“ der Betroffenen zu verbessern, während sie diese Symptome/ Erkrankungen erleiden [Beleg].

 

9) NAC bekämpft zellulären oxidativen Schaden

Sauerstoffradikale verursachen oxidative Schäden, die für Zellen und deren DNA schädlich sind [Beleg]. Durch die Ergänzung von Glutathion, wo es im Körper benötigt wird, hilft NAC gegen Sauerstoffradikale und beugt so Zellschäden vor. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Zellen Blei ausgesetzt wurden [Beleg].

 

10) NAC kann helfen, HIV zu behandeln

HIV ist eine Krankheit, die das Versagen der Immunantwort des Körpers verursacht. Hohe Konzentrationen von NAC im Körper können dazu beitragen, die Reproduktion eines HIV-Stammes – HIV-1 – zu verhindern [Beleg]. Dies legt nahe, dass Zellen mit hohen NAC-Spiegeln in der Lage sein können, einer HIV-Infektion zu widerstehen. NAC kann eine gute Ergänzung für Personen sein, die HIV+ sind und andere Medikamente einnehmen.

 

11) NAC verbessert die Knochenregeneration

NAC hilft bei der Verbesserung des Knochenwachstums und der Regeneration. Es aktiviert die osteoblastische Differenzierung durch Interaktion mit anderen Knochenmarkern wie Kollagen und Osteopontin [Beleg]. NAC beschleunigt die Mineralisierung und erhöht so das Knochenwachstum [Beleg].

 

12) NAC kann Schmerzen und Entzündungen reduzieren

Zusammen mit der Reduzierung von oxidativen Schäden in Geweben kann NAC die Entzündungen in Geweben verringern. NAC verringert die Menge vieler verschiedener entzündlicher Moleküle im Körper [Beleg]. Die Verringerung der Entzündung kann die Symptome verschiedener Krankheiten lindern oder das Risiko, verschiedene Krankheiten zu entwickeln, verringern. NAC reduziert auch die Entzündung nach heftigem Training, was es den Menschen ermöglicht, diese Übungen durchzuführen ohne viel Muskelkater zu bekommen. NAC reduziert neuropathische Schmerzen durch die Unterdrückung von Matrixmetalloproteinasen [Beleg].

 

13) NAC kann Alzheimer und Parkinson helfen

Alzheimer ist eine neurologische Erkrankung, die das Lern- und Gedächtnisvermögen der Probanden verlangsamt. Studien haben gezeigt, dass NAC möglicherweise den Verlust der kognitiven Fähigkeiten in Mausmodellen von Alzheimer verlangsamen oder negieren kann [Beleg]. Patienten mit der Parkinson-Krankheit, die mit NAC ergänzen, stellen bemerkenswerte Verbesserungen der Dopamin-Funktion und der Symptome fest.

 

14) NAC kann helfen, Krebs zu verhindern

Es hat sich gezeigt, dass NAC durch verschiedene Mechanismen dazu beiträgt, multiple Formen von Krebs zu verhindern. Es wurde gezeigt, dass NAC in Krebszellen den Zelltod verursacht und diese Zellen daran hindert, sich in den Magenzellen zu replizieren [Beleg, Beleg]. Es wurde auch entdeckt, dass NAC die Menge an Krebs-signalisierenden Molekülen im Körper verringert, was wiederum die Fähigkeit des Krebses zum Wachsen und zur Verbreitung verringert [Beleg].

Ionisierende Strahlung wird oft verwendet, um Krebszellen zu töten. Diese Strahlung kann jedoch oft dazu führen, dass in gesunden Zellen durch DNA-Schäden mehr Krebs entsteht [Beleg]. NAC schützt gesunde Zellen vor Schäden und ermöglicht den Zelltod in Krebszellen. Dies verringert das Risiko, andere Krebsarten zu entwickeln, während ionisierende Strahlung verwendet wird.

Einige Studien zeigen jedoch, dass NAC mit einigen Krebstherapien nicht gut kombinierbar ist. Spreche deswegen mit deinem Arzt, bevor du beginnst N-Acetylcystein einzunehmen, während du eine Chemotherapie machst.

 

15) NAC Mai Hilfe bei der Wiederherstellung von Hirnverletzung

Gehirnverletzungen können durch Überdosierungen von Medikamenten, zerebrale Ischämie (nicht genug Blutfluss zum Gehirn), Hirntraumata oder aus anderen Gründen verursacht werden. Hirnverletzungen können zu einem Verlust der kognitiven Funktionen und des Gedächtnisses führen. NAC kann helfen, sich von diesen Vorfällen zu erholen und kann den Probanden dabei helfen, ihr Gedächtnis und ihre Wahrnehmung wiederzuerlangen [Beleg].

 

16) NAC kann helfen, die Auswirkungen der Schizophrenie zu negieren

Schizophrenie ist gekennzeichnet durch das Unvermögen, die Realität und abnormale soziale Verhaltensweisen zu verstehen. NAC kann möglicherweise die negativen Auswirkungen von Schizophrenie minimieren [Beleg]. Das Primaten-spezifische Genlocus G72 ist mit der Entwicklung dieser Erkrankungen durch Vergrößerung der Synapsen im Gehirn verbunden. Wenn Mäuse mit NAC behandelt wurden, waren ihre Synapsen normalisiert, was darauf hindeutet, dass NAC bei psychischen Erkrankungen eine Rolle spielen kann [Beleg].

 

17) NAC verbessert die intestinale Barrierefunktion

Die Behandlung mit N-Acetylcystein kann helfen, den Darm in jenen Fällen zu schützen, in denen ein bakterielles Wachstum – bei Ratten – auftritt. NAC wird dich auch gegen oxidative Verletzungen verteidigen und dadurch die Barrierefunktion verbessern [Beleg].

 

18) NAC könnte die Überlebensrate bei Patienten erhöhen, die an Herzinfarkten leiden

Patienten, die an Herzinfarkten leiden, haben nach dem Angriff weniger unerwünschte kardiale Ereignisse, wenn sie NAC erhalten. Patienten, die NAC erhielten, konnten aufgrund einer schnelleren Genesung im Durchschnitt früher das Krankenhaus verlassen [Beleg].

 

19) N-Acetylcystein kann süchtig machendes Verhalten verhindern

Zu Suchtverhalten gehören Essattacken, Drogenabhängigkeit und andere zwanghafte Verhaltensweisen. NAC kann diese Verhaltensweisen in Nagetiermodellen reduzieren oder gar ganz eliminieren [Beleg]. Eine systematische Überprüfung ergab, dass NAC Menschen mit Süchten hilft, vor allem Kokain- und Cannabis-Abhängigen. Verhaltensweisen wie Haare ziehen oder Nägelkauen können auch mit NAC verhindert werden [Beleg]. Die Effekte wurden durch eine Normalisierung des exzitatorischen Neurotransmitters Glutamat vermittelt [Beleg].

 

20) NAC kann als Behandlung fürs polyzystisches Ovarsyndrom (PCOS) verwendet werden

PCOS ist eine hormonelle Erkrankung, die Probleme mit der Periode und Schwierigkeiten bei der Schwangerschaft verursacht. Clomiphencitrat (CC), ein Medikament, das zur Behandlung der Krankheit eingesetzt wird, scheint nur bei 60-85% der Frauen zu wirken. NAC kann möglicherweise als eine alternative Behandlung für die Krankheit verwendet werden [Beleg].

 

21) NAC kann das Risiko einer Nierenerkrankung verringern

Oxidativer Stress in den Nieren kann zu Nierenerkrankungen und Nierenversagen führen. NAC kann als Schutz gegen den oxidativen Stress in der Niere wirken und auf diese Weise das Nierenversagen verhindern (Ratten) [Beleg].

 

22) N-Acetylcystein kann zwanghafte Zwangsstörung (OCD) verhindern

OCD verursacht soziale Ängste und zwanghaftes Verhalten. NAC kann in schweren Fällen von OCD bei der Behandlung helfen [Beleg].

 

23) N-Acetylcystein kann eine Behandlung für Schlafstörungen sein

NAC könnte helfen, Patienten zu behandeln, die an einer obstruktiven Schlafapnoe leiden, einer Störung, bei der die Atmung einer Person während des Schlafs wiederholt stoppt und beginnt. Patienten, die tägliche Dosen von NAC einnahmen, hatten eine verbesserte Schlafeffizienz und schnarchten weniger als diejenigen, die ein Placebo (RCT) einnahmen. Orale NAC-Verabreichung scheint eine mögliche Behandlung für Schlafapnoe zu sein [Beleg].

 

24) NAC kann die Überlebensrate bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz erhöhen (CHF)

Chronische Herzinsuffizienz verursacht Ermüdung und eine Belastungsintoleranz in Muskeln. Es wurde gezeigt, dass NAC diese Symptome durch die Verringerung von Entzündungen und oxidativen Schäden in den Muskeln verbessert [Beleg]. Dies wiederum erhöht die Überlebensrate von Patienten mit CHF.

 

25) NAC kann möglicherweise bei ALS helfen

ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) ist eine Erkrankung des Nervensystems, die den Verlust des willkürlichen Muskelverbrauchs verursacht. Die Krankheit ist nicht heilbar. NAC kann möglicherweise ALS-Patienten helfen. In Zellkulturen verhindert NAC die Degeneration von Neuronen [Beleg].

 

Nebenwirkungen

Da N-Acetylcystein natürlich in der Nahrung vorkommt, sind niedrige Dosierungen wohl weitestgehend sicher.

Die meist berichteten Nebenwirkungen für IV-Formulierungen von Acetylcystein umfassen Hautausschlag, Urtikaria und Juckreiz [Beleg]. Bei bis zu 18% der Patienten wurde eine Anaphylaxie-Reaktion beobachtet, die als Hautausschlag, Hypotonie, pfeifende Atmung und / oder Kurzatmigkeit definiert sind. Geringere anaphylaktoide Reaktionen wurden bei langsameren Infusionsraten beobachtet.

Unerwünschte Wirkungen für inhalative Formulierungen von Acetylcystein sind Übelkeit, Erbrechen, Stomatitis, Fieber, Schnupfen, Schläfrigkeit, clamminess, Brustenge und Bronchokonstriktion. Obwohl selten, wurde bei einigen Patienten berichtet, dass Bronchospasmen unvorhersehbar auftreten [Beleg].

Als Nebenwirkungen für orale Acetylcystein-Formulierungen wurden manchmal Übelkeit, Erbrechen, Hautausschlag und Fieber genannt [Beleg].

Große Dosen in einem Mausmodell zeigten, dass Acetylcystein möglicherweise Herz- und Lungenschäden verursachen kann [Beleg]. Sie fanden heraus, dass Acetylcystein in S-Nitroso-N-Acetylcystein (SNOAC) wurde metabolisiert, was den Blutdruck in der Lunge und der rechten Herzkammer (pulmonale Hypertonie) bei Mäusen, die mit Acetylcystein behandelt wurden, erhöhte. Der Effekt war ähnlich dem, der nach einer dreiwöchigen Exposition gegenüber einer sauerstoffarmen Umgebung (chronische Hypoxie) beobachtet wurde. Die Autoren fanden auch heruas, dass SNOAC eine hypoxieartige Reaktion bei der Expression mehrerer wichtiger Gene sowohl in vitro als auch in vivo induzierte.

Die Implikationen dieser Befunde für die Langzeitbehandlung mit Acetylcystein wurden noch nicht untersucht. Die von Palmer und Kollegen verwendete Dosis war dramatisch höher als die beim Menschen verwendete Dosis, was etwa 20 Gramm pro Tag entspricht [Beleg] [Beleg]. Nichtsdestoweniger wurden positive Wirkungen auf die altersbedingte Kontrolle der Atmung (die hypoxische Atmungsantwort) zuvor bei Menschen in moderateren Dosierungen beobachtet [Beleg].

NAC hat gerinnungshemmende und thrombozytenhemmende Eigenschaften [Beleg], daher sollte in folgenden Situationen Vorsicht geboten sein:

  • Blutungsstörungen
  • Operation – als Folge eines erhöhten Blutungsrisikos während und nach der Operation. Beenden Sie die Einnahme von N-Acetylcystein mindestens 2 Wochen vor einer geplanten Operation.
  • Blutverdünnende Medikamente – wenn Sie bereits Blutverdünner einnehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Obwohl N-Acetylcystein eine Leberschädigung verhinderte, wenn es vor Alkohol eingenommen wurde, machte es 4 Stunden nach Alkoholkonsum den Leberschaden dosisabhängig schlechter [Beleg].

N-Acetylcystein ist ähnlich wie Cystein in der Nahrung, so dass niedrige Dosierungen der Ergänzung (500 mg) wahrscheinlich während der Schwangerschaft und Stillzeit sicher sind. Es gibt jedoch nicht genügend zuverlässige Informationen, um sicher zu sein, dass NAC sicher ist.

 

Pharmakologie

Pharmakodynamik

Acetylcystein dient als Prodrug zu L-Cystein.

L-Cystein ist eine Vorstufe des biologischen Antioxidans Glutathion. Daher füllt die Verabreichung von Acetylcystein die Glutathionspeicher auf [Beleg].

– Glutathione, zusammen mit oxidiertem Glutathion (GSSG) und S-Nitrosoglutathion (GSNO), wurden auf die Glutamat-Erkennungsstelle des NMDA und AMPA-Rezeptoren (über ihre γ-Glutamyl-Einheiten) binden, gefunden und können endogene Neuromodulatoren sein [Beleg] [Beleg]. Bei millimolaren Konzentrationen können sie auch den Redoxzustand des NMDA-Rezeptorkomplexes modulieren [Beleg]. Außerdem wurde binden und diese aktivieren ionotropen Rezeptoren Glutathion gefunden, die von einem anderen Rezeptor exzitatorischer Aminosäuren verschieden sind, und die Glutathion-Rezeptoren darstellen können, so dass es möglicherweise ein Neurotransmitter [Beleg]. Da N-Acetylcystein ein Prodrug von Glutathion ist, kann es als solches auch alle der oben genannten Rezeptoren modulieren.

– Glutathion moduliert auch den NMDA-Rezeptor, indem er an der Redoxstelle wirkt [Beleg] [Beleg].

L-Cystein dient auch als Vorstufe für Cystin, das seinerseits als Substrat für den Cystin-Glutamat-Antiporter auf Astrozyten dient, wodurch die Glutamatfreisetzung in den extrazellulären Raum erhöht wird. Dieses Glutamat wirkt wiederum auf mGluR2 / 3-Rezeptoren und bei höheren Dosen von Acetylcystein, mGluR5. [Beleg] [Beleg]

Acetylcystein besitzt auch einige entzündungshemmende Wirkungen, möglicherweise über die Hemmung von NF-κB und die Modulation der Zytokinsynthese. [Beleg]

 

Pharmakokinetik

Acetylcystein wird extensiv in der Leber metabolisiert, CYP450 minimal, die Urinausscheidung beträgt 22-30% mit einer Halbwertszeit von 5,6 Stunden bei Erwachsenen und 11 Stunden bei Neugeborenen [Beleg].

 

Nahrungsergänzungs-Formen

Acetylcystein ist in verschiedenen Dosierungsformen für verschiedene Indikationen erhältlich:

  • Lösung zur Inhalation (Assist, Mucomyst, Mucosil) – zur mukolytischen Therapie eingeatmet oder zur nephroprotektiven Wirkung (Nierenschutz) eingenommen
  • Intravenöse Injektion (Assist, Parvolex, Acetadote) – Behandlung von Paracetamol / Acetaminophen Überdosierung
  • Orale Lösung – verschiedene Indikationen.
  • Brausetabletten
  • Augenlösung – für die mukolytische Therapie
  • Tabletten – manchmal in Form einer anhaltenden Freisetzung als Nahrungsergänzungsmittel verkauft
  • Kapseln

Die intravenösen Injektions- und Inhalationspräparate sind im Allgemeinen verschreibungspflichtig, während die orale Lösung und die Brausetabletten in vielen Ländern frei verkäuflich sind [Beleg].

 

Die optimale Dosierung

Eine maximal verträgliche Dosis von NAC ist derzeit noch nicht bekannt. Wenn du eine Erkrankung hast, die oben beschrieben wurde, dann wird normalerweise die Einnahme von 800 mg bis 1.800 mg NAC empfohlen.

Für allgemeine Gesundheitszwecke sind 600 mg pro Tag ausreichend.

 

Erfahrungsberichte auf Amazon

„Habe NAC aus anderen Gründen gekauft aber vor 2 Wochen (in 2 Stunden sind es exakt 14 Tage) habe ich mal wieder beschlossen mit dem Rauchen aufzuhören und wirklich seitde keine Zigarette mehr angerührt- Mir kam es diesmal wesentlich leichter vor als die male zuvor und ich weiß das es eine Studie gibt die besagt das 2400mg NAC pro tag nach ein paar wochen bei Rauchern den Zigarettenkonsum freiwillig um 25% reduziert.“

„Dieses Produkt hat mich noch nie in Stich gelassen. Sobald eine Erkältung im Anmarsch ist nehme ich täglich eine Kapsel. Dadurch reduziert sich die Erkältung auf wenige Tage und ich kann auf das Antibiotikum verzichten. Schont und schützt meine Lunge vor eitriger Bronchitis. Fazit: tolles Produkt, meine Empfehlung.“

„Stinkt tatsächlich sehr stark, aber versteh das Problem nicht, wenn man die Dose sowieso verschlossen aufbewahrt. Sehr gutes PLV, gutes Produkt sowohl für den Abbau von Giften diverser Genussmittel als auch bei bronchialer Probleme.“ [Beleg]

 

Empfehlenswerte Acetylcystein Produkte zum Kaufen

Beim Kauf von Acetylcystein ist abgesehen davon, dass es sich wirklich um richtigen Ceylon Tee handelt, nichts weiter zu beachten. Natürlich solltest du dir einen vertrauenswürdigen Händler suchen, mit dem du vielleicht schon früher gute Erfahrungen gemacht hast. Der Rest hängt von deiner Vorliebe ab.

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Was hältst du von Acetylcystein? Hast du Erfahrung damit? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

Natürliche Potenzmittel für Männer Vorteile-Wirkung-Studien

Natürliche Potenzmittel für Männer: 13 Alternativen zum Steif-werden

Viagra ist immer das Erste, an was Männer denken, wenn es um Impotenz geht. Doch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!