Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home / BioHacking / 8 mögliche Ursachen für juckende Augen, die du vermeiden solltest

8 mögliche Ursachen für juckende Augen, die du vermeiden solltest

Juckende-Augen-Ursachen-Gesundheit
James Heilman, MD, Allergicconjunctivitis, CC BY-SA 4.0

Wenn deine Augen jucken und rot werden, dann kann das stören und mit einem unangenehmen Gefühl verbunden sein. Wenn du jedoch die Ursache deiner juckenden Augen kennst, kannst du die richtige Behandlung finden und Erleichterung finden.

In diesem Beitrag wird deshalb näher mögliche Ursachen für juckende Augen, und die dazugehörigen Fragen, wie

  • Wie äußern sich juckende Augen?
  • Welche Ursachen können juckende Augen haben?
  • Was kann ich dagegen tun?
  • Was gibt es sonst noch zu wissen?

eingegangen.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest, dann lies den weiteren Artikel und stille deine Neugierde! 😉

Viel Spaß!

Einleitende Worte

Wenn deine Augen jucken und rot werden, dann kann das stören und mit einem unangenehmen Gefühl verbunden sein. Wenn du jedoch die Ursache deiner juckenden Augen kennst, kannst du die richtige Behandlung finden und Erleichterung finden.

Die Unterschiede zwischen den Symptomen einer Allergie und einer Infektion sind zum Beispiel wichtig, damit du den Zustand nicht verschlimmerst. Es folgen acht mögliche Ursachen für juckende Augen und mögliche Behandlungsoptionen, darunter Hausmittel und verschreibungspflichtige Medikamente.

 

Warum juckende Augen? – 8 mögliche Ursachen, die du vermeiden solltest

1. Trockene Augen

Tränen, eine Kombination aus Wasser, Öl und Schleim, halten deine Augen feucht und frisch. Aus verschiedenen Gründen können deine Augen nicht immer genug Tränen produzieren, damit deine Augen nicht trocken und juckend werden. Eine häufige Ursache ist einfach älter zu werden. Wenn du älter wirst, neigt die Tränenproduktion dazu, abzunehmen.

Ebenso können Erkrankungen wie Diabetes und rheumatoide Arthritis zu weniger Tränen führen. Bestimmte Medikamente führen trockene Augen als mögliche Nebenwirkungen auf. Dazu gehören:

  • Antidepressiva
  • Medikamente, die den Blutdruck senken
  • Antibabypillen
  • Abschwellungsmittel

Die Augen können auch austrocknen, weil die Tränen zu schnell verdunsten. Wenn du dich schon längere Zeit draußen im Wind oder in einer Umgebung mit sehr niedriger Luftfeuchtigkeit befunden hast, hast du möglicherweise bemerkt, dass deine Augen langsam trockner und juckender werden. Manchmal führt ein verstopfter Tränenkanal oder eine Tränendrüse zu trockenen und juckenden Augen.

Die Behandlung trockener Augen kann so einfach sein wie die Verwendung von künstlichen Tränen, die als Tropfen ohne Zusatzstoffe erhältlich sind. Befolge dabei die Packungsanweisungen sorgfältig. Wenn du unter chronisch trockenen Augen leidest, suche deinen einen Augenarzt auf. Du benötigst möglicherweise medikamentöse Tropfen oder eine andere Art der Behandlung.

 

2. Kontaktlinsengebrauch

Wenn du deine Kontaktlinsen zu lange im Auge behältst oder deine Linsen nicht regelmäßig ersetzt, kann dies deine Augen reizen und sie jucken daraufhin und werden rot.

Wenn du Kontaktlinsen rägst, denke daran, sie nachts herauszunehmen und die gängigen grundlegenden Pflegehinweise zu beachten. Befolge die Anweisungen deines Optikers oder Arztes, wie du deine Linsen pflegen solltest und wie oft du sie ersetzen musst. Halte dich daran um deiner Augen willen.

 

3. Infektionen

Deine Augen sind anfällig für virale, bakterielle und Pilzinfektionen – all dies kann juckende Augen hervorrufen.

Eine der häufigsten Augeninfektionen ist die Konjunktivitis, die auch als rosa Auge bekannt ist, da der weiße Teil des infizierten Auges rosa wird. Es ist sehr ansteckend und wird oft von einem Tränen des betroffenen Auges begleitet.

Eine andere mögliche Augeninfektion wird Uveitis genannt, eine Entzündung der Iris – der farbige Teil des Auges. Uveitis kann Augenschmerzen und eine extreme Lichtempfindlichkeit verursachen.

Beide Arten von Infektionen sollten von einem Arzt bewertet und behandelt werden. Antibiotika können zur Behandlung von Konjunktivitis eingesetzt werden. Manchmal können auch Steroide notwendig sein. Bei Uveitis reichen entzündungshemmende Augentropfen, um diese zu behandeln.

In schwerwiegenderen Fällen können Immunsuppressiva erforderlich sein. Uveitis kann, wenn sie nicht wirksam behandelt wird, zu starkem Sehverlust und Komplikationen wie Glaukom und Katarakten führen.


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

4. Saisonale Allergien

Wenn du jedes Jahr zur gleichen Zeit juckende Augen bekommst, hast du möglicherweise eine saisonale Allergie gegen Pollen oder etwas anderes, das zu bestimmten Jahreszeiten blüht und Pollen freisetzt.

Eine Möglichkeit zu erkennen, ob du es mit einer Allergie im Gegensatz zu einer Augeninfektion zu tun hast, ist, dass du zudem noch andere allergische Reaktionen wie Niesen und verstopfte Nase hast.

Allergische Symptome werden durch Histamin ausgelöst, eine Verbindung, die von den Zellen zur Abwehr von Allergenen freigesetzt wird. Histamin verursacht eine entzündliche Reaktion, und juckende Augen gehören zu den häufigsten Anzeichen von Histamin bei der Arbeit. Eine Möglichkeit zur Verringerung der Symptome besteht darin, den Kontakt mit saisonalen Allergenen zu vermeiden. Mögliche Strategien umfassen:

  • Achte auf lokale Wetterberichte und bleibe bei hohen Pollenwerten im Haus.
  • Halte dein Zuhause und die Autofenster während der Pollensaison geschlossen.
  • Nehme Duschen und wasche deine Kleidung häufiger, um die Pollen von deinen Atemwegen fernzuhalten.
  • Trage eine Pollenmaske, wenn du draußen sein musst.

Freierhältliche Antihistamin-Medikamente können bei der Linderung der Symptome hilfreich sein.

Wenn die Symptome jedes Jahr besonders schwerwiegend sind, profitierst du möglicherweise von einem verschreibungspflichtigen Allergiemedikament. Da diese Medikamente einige Zeit in Anspruch nehmen können, empfiehlt es sich, deinen Arzt rechtzeitig danach zu fragen, damit du einige Wochen vor Beginn der Allergiesaison mit der Einnahme beginnen kannst.

 

5. Ganzjährige Allergien

Im Gegensatz zu saisonalen Allergien halten mehrjährige Allergien das ganze Jahr über. Dinge wie Schimmel, Staub und Tierhaare gehören zu den häufigsten ganzjährige Augenallergien.

Du kannst auch gegen bestimmte Produkte in deinem Zuhause allergisch sein. Die von dir verwendete Kontaktlinsenlösung kann deine Augen irritieren. Oder die Seife oder das Shampoo, die du nutzt, kann das Problem sein.

Wenn Umweltallergene als Ursache für deine juckenden Augen eliminiert wurden, versuche eine Pause von einem Produkt einzulegen, das mit deinen Augen in Kontakt kommt. ES kann etwas dauern, bis du den Übeltäter gefunden hast, aber es lohnt sich.

Um herauszufinden, ob du eine Allergie hast, kann ein Allergologe einen Hauttest für bestimmte Allergene durchführen. Kleine Mengen von Allergenen wie Haustierhaare werden direkt unter der Haut verabreicht, um zu sehen, ob die Haut an der Injektionsstelle irgendeine Art von Reaktion zeigt. Diese Tests sind für die meisten Kinder und Erwachsenen sicher.

Du kannst zudem neben der Reduzierung der Allergenbelastung, auch Medikamente wie Antihistaminika einnehmen, um die Entzündung zu reduzieren. Befrag dazu deinen Arzt.

 

6. Überanstrengung der Augen

Wenn du lange auf einen Computerbildschirm starrst oder versuchst, in einem schlecht beleuchteten Bereich zu lesen, können deine Augen überanstrengt werden und sie jucken und werden müde. Wenn du längere Zeit fährst, besonders nachts oder an einem hellen, sonnigen Tag, kann dies auch deine Augen belasten.

Wenn du dich zwingst, deine Augen offen zu halten und wach zu bleiben, obwohl du müde bist, kann dies zu einer Überanstrengung der Augen führen. Bei manchen Personen kann die Wärme in Innenräumen oder die Klimaanlage zu stark beanspruchten, juckenden und gereizten Augen führen.

Die beste Behandlung ist, die Augen regelmäßig auszuruhen. Wenn das Auto-fahren deine Augen belastet, dann nimm dir einen Augeblick und lass deine Augen ruhen. Schließe dazu die Augen und mach gegebenenfalls ein Nickerchen oder wechsele den Fahrer, damit sich deine Augen auf nähere Objekte konzentrieren können als auf die langen Straßen oder die entgegenkommenden Scheinwerfer.

 

7. Blepharitis

Rote und juckende Augen können von einer als Blepharitis bezeichneten Entzündung der Augenlider resultieren. Es tritt auf, wenn die kleinen Öldrüsen an der Basis Ihrer Wimpern verstopfen. Manchmal reicht es aus, die Augenlider sauber zu halten, um die Symptome der Blepharitis zu beheben, die auch tränende Augen und Schwellungen umfassen können.

Blepharitis verursacht normalerweise keinen Sehverlust, aber es kann ein chronisches Problem sein, das zu Konjunktivitis und anderen Komplikationen führt. Antibiotika und entzündungshemmende Medikamente können erforderlich sein, um Abhilfe zu schaffen und weitere Probleme zu vermeiden.


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

8. In der Luft befindliche Reizstoffe

Manche Menschen reagieren besonders empfindlich auf Rauch, Dieselabgase oder sogar bestimmte Parfüme. Das Vermeiden einer Exposition gegenüber diesen Reizstoffen ist die einfachste Lösung dagegen. Beruhigende Augentropfen oder ein kühles, feuchtes Tuch über den geschlossenen Augen können dazu beitragen, dass du dich schneller besser fühlst.

 

Weitere interessante Artikel zu anderen Zuständen:

 

Haftungsausschluss

Die Meinungen in diesem Blog und die zitierten Referenzen dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht zur Behandlung, Diagnose oder Verschreibung von Krankheiten oder Zuständen gedacht. Die Informationen können keinen Ersatz für die professionelle Beratung, Behandlung oder Diagnose durch ausgebildete und anerkannte Ärzte darstellen. Lasse dich in gesundheitlichen Fragen von einem Arzt beraten und verändere oder beende keine Behandlungen eigenständig. Ebenso solltest du keine Selbstmedikation durchführen, ohne vorher einen Arzt oder Apotheker konsultiert zu haben.

 

Abschließende Worte

Juckende Augen können durch eine Reihe von Dingen verursacht werden, von denen einige ernster sind als andere. Wenn du feststellst, dass du häufig rote, juckende Augen hast, spreche mit deinem Arzt über die Behandlungsmöglichkeiten.

 

Was jetzt tun?

Überlege dir, was du aus diesem Beitrag lernen willst und ob du gegebenenfalls etwas daraus integrieren oder gar ganz ändern möchtest. Wenn du dich entschieden hast, dann mache es einfach. Halte gegebenenfalls Rücksprache mit deinem Arzt.

 

Empfehlenswerte weiterführende Literatur

Wenn du noch mehr zum Thema juckende Augen und Augengesundheit ganz allgemein erfahren möchtest, dann kann ich dir nur die unten aufgeführten Bücher empfehlen:

Viel Spaß beim Lesen!

Wenn du mich unterstützen möchtest, dann kannst du gerne über diesen Link bei Amazon Dinge kaufen, die du benötigst.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele!

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Konntest du etwas mitnehmen? Hast du Erfahrung damit? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

Teilen nicht vergessen! ;)


WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

Atemtechniken-zum-Stressabbau-cortisol-reduzieren-senken

4 Atemtechniken um Cortisol und Stress zu reduzieren

Stressabbau kann so einfach sein. Selbst einfache Atemzüge können nachweislich dein Cortisol senken und damit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!