Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home / Adaptogen / 24 wissenschaftliche Vorteile von Ginkgo Biloba. Studien, Dosis, Nebenwirkungen

24 wissenschaftliche Vorteile von Ginkgo Biloba. Studien, Dosis, Nebenwirkungen

Ginkgo Biloba Blüte-Wirkung-Vorteile-Nachteile-Dosis-Studien
Sten, Ginkgo biloba Inflorescences, CC BY-SA 3.0

Ginkgo Biloba ist eine der ältesten noch existierenden Baumarten der Welt und in China heimisch. Ginko ist inzwischen auch in Deutschland sehr bekannt und weit verbreitet. In so gut wie jedem Drogeriemarkt ist es zu finden und die vielseitigen gesundheitlichen Wirkungen der Pflanze sind weithin bekannt.

Extrakte dieses Krauts können sich beispielsweise positiv auf die kognitive Informationsverarbeitung, das Gedächtnis, den Kreislauf, die Stimmung und den oxidativen Stress auswirken.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest oder dir Fragen stellst, wie: „ist Gingko gefährlich?“, „was ist die optimale Dosierung?“, „welche Nebenwirkungen gibt es?“ oder „wie wirkt Ginko überhaupt?“, dann lies jetzt den weiteren Artikel und stille deine Neugierde! 😉

Viel Spaß!

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Ginkgo Biloba, auch bekannt als Gingko oder Ginko, ist die einzige noch lebende Spezies der Ginkgoales-Samenpflanzen, alle anderen sind ausgestorben. Aus diesem Grund wurde es als „lebendes Fossil“ bezeichnet. In China heimisch, werden seine Samen seit Tausenden von Jahren in der traditionellen Medizin verwendet und gekochte Samen werden gelegentlich gegessen [Beleg].

Gingko-Blattextrakt wird zur Herstellung von Tabletten, Kapseln oder Tees verwendet und wurde in der Vergangenheit zur Behandlung einer Vielzahl von Leiden und Zuständen einschließlich Asthma, Bronchitis und Müdigkeit verwendet. Gingko-Extrakte werden auch in Hautprodukten verwendet [Beleg].

EGb 761 ist ein standardisierter Extrakt aus Ginkgo-Biloba-Blättern und hat antioxidative Eigenschaften als Radikalfänger. Es wurde von der Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG (Unternehmensgruppe Schwabe) entwickelt und ist seit den frühen 1990er Jahren in Europa als Kräuterextrakt erhältlich [Beleg].

Inzwischen hat die Schwabe Gruppe kein Monopol mehr darauf und EGb 761 ist nun auch bei anderen Herstellern unter anderem Namen erhältlich [Beleg].

In Norwegen wurden Produkte von Ginkgo-Blättern von der norwegischen Arzneimittelbehörde zur Verbesserung der Blutzirkulation zugelassen [Beleg].

 

Dieses Ginkgo Biloba Nahrungsergänzung empfehle ich

Ich empfehle dieses Ginkgo Biloba-Nahrungsergänzungsmittel, aus den folgenden Gründen:

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Exzellente Qualität
  • 400 Pillen halten über 1 Jahr
  • Vertrauenswürdiger Hersteller
  • Anti-oxidative Wirkung
  • Verhindert die Ermüdung
  • Anti-Stress-Mittel
  • Wirkt neuroprotektiv
  • Antidepressive Wirkung
  • Verbessert die Durchblutung
  • Hemmt Entzündungen

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

24 gesundheitliche Wirkungen & Vorteile von Ginkgo

1) Ginkgo Biloba ist ein Antioxidans

Ginkgo Biloba-Extrakt (EGb 761) verhinderte die durch Wasserstoffperoxid induzierte zelluläre Schädigung von G6PD (Glukose-6-phosphat-Dehydrogenase) defizienten Erythrozyten bei Patienten, die oxidativem Stress ausgesetzt waren [Beleg].

Ginkgo Biloba (EGb 761) erhöhte die Aktivität von Katalase (CAT) und Superoxiddismutase (SOD) im Hippocampus, Striatum und Substantia nigra von Ratten [Beleg].

Ginkgo biloba (EGb 761) könnte Verletzungen, die auf eine Körpertemperatur weit über dem Normalwert zurückzuführen sind, reduzieren. Vorbehandlung mit EGB 761 verhinderte Ödem und Hämoxygenase-Produktion in Rattenhirnen nach hyperthermischen Insult [Beleg].

Ginkgo Biloba-Extrakt (EGb 761) als Antioxidans könnte die funktionellen und morphologischen Netzhautbeeinträchtigungen, die nach Lipoperoxid-Freisetzung bei Ratten beobachtet werden, hemmen oder reduzieren [Beleg].

Ginkgo-Biloba-Extrakt (EGb 761) könnte eine altersbedingte Zunahme der durch oxidativen Stress induzierten Apoptose bei Mäusen verhindern [Beleg, Beleg].

 

2) Ginkgo Biloba hemmt Entzündungen

Die Kombination von Ginkgo und Cordyceps könnte die Mikroentzündung bei Patienten, die sich einer Erhaltungsdialyse (RCT) unterziehen, effektiv verbessern [Beleg].

Gingko-Biloba-Extrakt Ginkgolid A reduziert die Entzündungsreaktion von humanen Endothelzellen der Nabelschnurvene (HUVECs) auf hohe Glukosespiegel (möglicherweise durch die Wirkung des STAT3-Signalweges vermittelt). Es könnte ein vielversprechender Kandidat für die Verringerung der vaskulären Entzündung bei diabetischen vaskulären Komplikationen sein [Beleg].

Verbindungen, die aus der Ginkgo Biloba-Stammrinde isoliert wurden, inhibierten die TNF-alpha-induzierte NF-kB-Genproduktionsaktivität signifikant in zellulären Modellen. Es könnte somit zur Vorbeugung und Behandlung von entzündlichen und metabolischen Erkrankungen eingesetzt werden [Beleg].

Ginkgo Biloba (Bilobalid) hemmt entzündliche Schmerzen bei Ratten [Beleg].

 

3) Ginkgo Biloba hilft bei der Verbesserung der Durchblutung und ist ein natürlicher Gerinnungshemmer (Antikoagulans)

Ginkgo Biloba kehrt das thrombogene Koagulationsprofil effektiv um, ohne das Blutungsrisiko bei Patienten mit chronischer Peritonealdialyse zu erhöhen [Beleg].

Ginkgo Biloba Extrakt erhöht die Mikrozirkulation in der Haut und Leber von älteren Patienten signifikant. Es könnte als adjuvante Behandlungsoption für Patienten mit eingeschränkter Mikrozirkulation (monozentrische CT) eingesetzt werden [Beleg].

Ginkgo Biloba war bei Patienten mit peripherer arterieller Insuffizienz (DB-RCT) dem Placebo signifikant überlegen [Beleg].

Ginkgo Biloba reduzierte zusammen mit der parenteralen Therapie (NaCl) die Kollagen-induzierte Thrombozytenaggregation bei Patienten mit atherosklerotischen Erkrankungen auf den Normalbereich [Beleg].

Ginkgo Biloba-Extrakt ist wirksam bei der Hemmung der Plättchenaggregation sowohl in plättchenreichem Blut als auch in Vollblut. Es könnte somit als potentielles orales Antiblutplättchen-Therapeutikum verwendet werden [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

4) Gingko Biloba ist neuroprotektiv und verbessert die kognitive Informationsverarbeitung

Ginkgo-Biloba-Extrakt (Ginaton) verbessert die Sauerstoffversorgung des Gehirns, fördert die Superoxid-Dismutase (SOD) -Aktivität bei Patienten, die sich einem kardiopulmonalen Bypass (CPB) unterziehen und zeigt somit eine schützende Wirkung auf das Gehirn (RCT) [Beleg].

Ginkgo biloba ist vorteilhaft für Patienten mit Multipler Sklerose. Im Vergleich zum Placebo (Pilot-RCT) verbesserten sich die Symptome und Erscheinungen wie chronische Müdigkeit [Beleg].

Gingko-Biloba-Tabletten könnten die therapeutische Wirksamkeit, die kognitive Leistungsfähigkeit und die Durchblutung des Gehirns bei Patienten mit vaskulärer kognitiver Beeinträchtigung ohne Demenz (VCIND) (RCT) verbessern [Beleg].

Es wurde gezeigt, dass Gingko-Biloba-Extrakt (EGb 761) das freie Reproduzieren/ Wiedergeben (free recall) von Terminen bei gesunden Probanden mittleren Alters verbessert [Beleg, Beleg].

Kurzfristige Verwendung von Ginkgo biloba-Extrakt (EGb 761) kann sich als wirksam bei der Verbesserung bestimmter neurokognitiver Funktionen / Prozesse von kognitiv intakten älteren Erwachsenen (DB-PCT) erweisen [Beleg, Beleg].

Tanakan, ein Handelsname für ein Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761), verbesserte die geistige Leistungsfähigkeit bei älteren Patienten. Es könnte hilfreich sein bei der Behandlung der frühen Stadien der primären degenerativen Demenz (DB-PCT) [Beleg].

Eine Studie zeigte eine signifikante Verbesserung des Kurzzeitgedächtnisses nach 600 mg Ginkgo biloba-Extrakt im Vergleich zu Placebo bei gesunden weiblichen Probanden (DB-Crossover) [Beleg].

Eine Meta-Analyse hat gezeigt, dass die Einnahme einer Tagesdosis von 240 mg Ginkgo-biloba-Extrakt bei der Behandlung von Demenz wirksam und sicher ist [Beleg].

Ginkgo biloba beschleunigt die Kurzzeitarbeitsgedächtnisverarbeitung bei normalen Erwachsenen [Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761) hatte eine gute Wirksamkeit und Verträglichkeit bei Patienten mit Demenz mit neuropsychiatrischen Symptomen [Beleg, Beleg]. Auch der Verlauf der Abhängigkeit und Pflegebedürftigkeit konnte mit Egb 761 verlangsamt werden [Beleg].

In einer Studie war Ginkgo biloba (Tanakan) sicher und wirksam bei der Behandlung von Kopfschmerzen aufgrund von Spannung (eine signifikante Abnahme von 50% wurde beobachtet) bei jungen Patienten [Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761) soll altersbedingte Gedächtnisschwäche verbessern. EGb 761 erhöhte signifikant die neuronale Erregbarkeit in hippokampalen Schnitten älterer Mäuse [Beleg].

Ginkgo biloba und Ascorbinsäure konnten bei männlichen Ratten die Umkehrung von Lern- und Gedächtnisdefiziten durch Fluoridaufnahme verstärken [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt kann eine vielversprechende Therapie für die durch Aluminium bei Ratten induzierte Gedächtnisschwäche sein [Beleg].

Es wurde gezeigt, dass Ginkgo-Biloba-Extrakt eine potente und vielversprechende therapeutische Wirkung für die Schlaganfallbehandlung bei Ratten aufweist, die sich einer mittleren Gehirnarterienokklusion (MCAO) unterzogen haben [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt 761 kann einen neuroprotektiven / neuronalen Erholungseffekt gegen die Schädigung von DA-Neuronen des Mittelhirns (Dopamin) in einem Tiermodell der Parkinson-Krankheit (PD) bereitstellen [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt (Bilobalid) schützt vor neuronalem Tod, Blutsenkung (Ischämie) und Glutamat-induzierter Exzitotoxizität in den Hippocampus-Regionen der Ratte [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt könnte den geschädigten neuronalen Energiestoffwechsel und das Verhalten in Tiermodellen verbessern [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

5) Ginkgo Biloba ist ein Antidepressivum und reduziert Angststörungen

Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761) war wirksam bei der Behandlung von älteren Patienten mit Angststörung und Anpassungsstörung mit Angstzuständen. Frühere Studien mit Egb 761 haben gezeigt, dass es auch Angstsymptome bei Menschen mit geistiger Behinderung (DB-RCT) reduzieren kann [Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761) war wirksam bei der Behandlung von Angst, Depression und Demenz bei älteren Patienten (> 60 Jahre alt) [Beleg].

Ginkgo biloba (Ginkgolsäurekonjugate, GAC / Ginkgolid-A) zeigte eine angstlösende Wirkung bei Ratten [Beleg, Beleg].

 

6) Ginkgo Biloba könnte Probleme mit Antidepressiva-induzierter sexueller Dysfunktion verhindern/ lindern

Ginkgo biloba erwies sich als zu 84% wirksam bei der Behandlung von Antidepressiva-induzierter sexueller Dysfunktion [Beleg].

 

7) Ginkgo Biloba hilft, Symptome von psychiatrischen Störungen zu verbessern

Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761) verabreicht in einer Dosierung von 240 mg / Tag bei 20 Kindern mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) verbesserte ADHS-Symptome sowie die elektrische Aktivität des Gehirns [Beleg]. Weitere Beweise sind erforderlich, um sichere Schlussfolgerungen ziehen zu können [Beleg].

Schizophrene Patienten, behandelt mit mit Ginkgo-biloba-Extrakt (EGb 761), zeigten eine Verbesserung der TD-Symptome (tardive Dyskinesie) (vermittelt durch antioxidative Aktivität) (DB-RCT) [Beleg, Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt (EGb) verbessert sowohl die negativen als auch die positiven Symptome der chronischen Schizophrenie [Beleg].

 

8) Ginkgo Biloba wirkt sich positiv auf die Stimmung aus

Ginkgo biloba-Extrakt (LI 1370) verbesserte die Stimmung und die Selbsteinschätzung der Aufgaben bei älteren Freiwilligen [Beleg].

In einer Studie hatte Ginkgo biloba den stärksten Beweis für eine positive Wirkung auf bestimmte Aspekte der Stimmung und Aufmerksamkeit bei gesunden Probanden [Beleg]. Es gab eine signifikante Variation der subjektiven Intensitätswerte der Stimmung für diese Patienten im Vergleich zur Kontroll-Gruppe [Beleg].

Ginkgo biloba hatte eine signifikante positive Wirkung auf die Informationsverarbeitung und Stimmung bei postmenopausalen Frauen im Vergleich zur Kontroll-Gruppe (DB-PCT) [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

9) Ginkgo Biloba verhindert Augeninfektionen und hilft, das Sehvermögen wiederherzustellen

Ginkgo biloba kann die Durchblutung des Sehnervs verbessern und somit eine positive Wirkung auf das Glaukom haben [Beleg].

Die Verabreichung von Ginkgo-Biloba-Extrakt scheint bei einigen Patienten mit Normaldruckglaukom (NTG) (RCT) die vorbestehende Gesichtsfeldschädigung zu verbessern [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt könnte eine positive Wirkung auf saisonale allergische Konjunktivitis bei Patienten mit symptomatischer allergischer Konjunktivitis (RCT) ausüben [Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt erhöhte signifikant die diastolische Endgeschwindigkeit in der ophthalmischen Arterie bei gesunden Probanden. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um glaukomatöse Sehnervschäden sowie ischämische Augenerkrankungen zu erfassen [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt (EGb 761) lieferte eine schützende Wirkung auf retinale Ganglienzellen in einem Rattenmodell des chronischen Glaukoms [Beleg].

 

10) Ginkgo Biloba ist ein Anti-Stress-Mittel

Ein standardisierter Extrakt aus Ginkgo biloba (EGb 761) zeigte eine hemmende Wirkung auf das Speichelcortisol und den Blutdruckanstieg wegen Stress bei gesunden jungen Freiwilligen [Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt besitzt vorteilhafte Eigenschaften, die die Auswirkungen von oxidativem Stress auf das alternde Nervensystem mildern können [Beleg].

 

11) Ginkgo Biloba verhindert Ermüdung

Ein kombiniertes Kräuterpräparat mit Rhodiola crenulata und Ginkgo biloba konnte die Ausdauerleistung bei gesunden männlichen Probanden verbessern, indem es den Sauerstoffverbrauch und das Endpunkt-Verhältnis von Testosteron zu Cortisol, Indikator für „Übertraining und Müdigkeit bei Ausdauerübungen“, erhöht [Beleg].

Ginkgo biloba, das einen Tag vor dem schnellen Aufstieg eingenommen wurde, konnte die Schwere der akuten Höhenkrankheit (AMS) verhindern oder verringern [Beleg, Beleg].

 

12) Ginkgo Biloba hilft Infektionen zu verhindern

Eine Chloroformfraktion von Ginkgo biloba hemmte wirksam Vancomycin-resistenten Enterococcus (VRE) [Beleg].

Ginkgo-biloba-Blattextrakte zeigten in Madin-Darby-Hundenieren (MDCK) -Zellen inhibitorische Aktivitäten gegen das Influenzavirus [Beleg].

Alkoholischer Extrakt von Ginkgo biloba zeigt antibakterielle Aktivität gegen Bacillus subtilis, Escherichia coli, Erwinia chrysanthemi und Xanthomonas phaseoli [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt und Ginkgolsäuren hemmten effektiv die Biofilmbildung von E coli und Staphylococcus aureus. Diese stellen eine wichtige Quelle für Biofilm-Inhibitoren dar [Beleg].

Ginkgo biloba hatte eine antibiotische Wirkung gegen Salmonellen- und Listerienisolate von Geflügel. G.-biloba-Extrakte könnten daher als Lebensmittelzusatzstoff zur Förderung der Qualität und Sicherheit von Geflügelprodukten verwendet werden [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

13) Ginkgo Biloba ist wirksam für das prämenstruelle Syndrom

Ginkgo biloba kann die Schwere von PMS-Symptomen bei menstruierenden Frauen (SB-RPCT) reduzieren [Beleg].

 

14) Ginkgo Biloba schützt die Haut

Pflanzliche Anti-Falten-Kosmetika, die Ginkgo biloba enthalten, erhöhten die Hautbefeuchtung (27,88%) und Glätte (4,32%) und verringerten die Rauheit (0,4%) und Falten (4,63%). Im Vergleich zu anderen Kräuterformulierungen hat Ginkgo biloba die Hautbefeuchtung deutlich erhöht [Beleg].

Die Verbindung von Ginkgo biloba und grünem Tee (FBlend) verbesserte die feuchtigkeitsspendende Wirkung der Haut, die Zellerneuerung und verbesserte Mikroreliefs für die Haut. Darüber hinaus wirkten sie synergistisch auf die Hautelastizität und Hautbarrierefunktion ein [Beleg].

 

15) Ginkgo Biloba kann verwendet werden, um Krebs zu verhindern

Ginkgo biloba besitzt die folgenden krebschemo-präventiven Eigenschaften [Beleg].

Es fördert die Apoptose von Krebszellen.

Ein starker therapeutischer Effekt bei der Behandlung von Krebs im Zusammenhang mit Fibrose.

Eine therapeutische Wirkung auf freiradikalisch induzierten Krebs.

Eine therapeutische Wirkung auf die Behandlung von Krebserkrankungen, die durch zahlreiche Karzinogene (eine Substanz, die in lebendem Gewebe Krebs verursachen kann) auftreten.

Eine verstärkende Wirkung der Strahlentherapie bei der Behandlung von Krebs.

Eine therapeutische Wirkung auf die Verringerung der Größe von Krebstumoren.

Ein Ginkgo Biloba Exocarp Polysaccharide (GBEP) Präparat hatte einige eindeutige therapeutische Wirkungen auf die oberen Verdauungstrakte bösartige Tumore von Krebspatienten im mittleren und späten Stadium. Das Präparat könnte die inhibierte hämatopoetische Funktion und den Gewichtsverlust aufgrund der Radiopathie lindern [Beleg].

Ginkgo-biloba-Extrakt (EGb 761) hat eine chemopräventive Wirkung gegen Cisplatin-Ohr-Toxizität bei mit Krebs behandelten Patienten (Pilotstudie) [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt kann die Zellproliferation regulieren und die Apoptose menschlicher Leberzelllinien induzieren, daher kann es schützende Wirkungen gegen Leberkrebs haben [Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761) hat eine chemopräventive Wirkung gegen Benzopyren (BP) -induzierte Vormagenkarzinogenese bei Mäusen [Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt hat chemopräventive Effekte bei Östrogen-Rezeptor-unabhängigen Brustkrebs in menschlichen Brustkrebszellen [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

16) Ginkgo Biloba hilft, das Herz zu schützen

Ginkgo-biloba-Extrakt verbessert die Herzdurchblutung bei Patienten mit Herzerkrankungen, die mit einer verbesserten endothelabhängigen vasodilatorischen Kapazität zusammenhängen können [Beleg].

Ginkgo biloba (EGb 761) funktioniert auch, um die Herzdurchblutung bei gesunden älteren Probanden zu erhalten [Beleg]. Dies verringert das Risiko, bei diesen Patienten eine Herzerkrankung zu entwickeln.

Eine 2-monatige Therapie mit Ginkgo biloba (EGb 761) bei Patienten mit aortokoronarer Bypassoperation reduzierte die Bildung atherosklerotischer Nanoplättchen. Möglicherweise aufgrund eines Anstiegs der körpereigenen Radikalfänger-Enzyme [Beleg].

Tanakan (Handelsname für EGb 761, Ginkgo biloba-Extrakt) soll bei Patienten mit primärem Offenwinkelglaukom (POWG) eine positive Wirkung haben. Es gab eine verbesserte vasodilatatorische Fähigkeit des vaskulären Endothels aufgrund der Verwendung von Tanakan bei diesen Patienten [Beleg].

Ginkgo-Biloba-Extrakt könnte die Aktivität der Makrophagen-Scavenger-Rezeptoren (MSR) bei Patienten mit Herzerkrankungen (KHK) verringern [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt (EGb 761) vermittelte seine schützende Wirkung gegen Doxorubicin (DOX) -induzierte Herzschäden bei Ratten [Beleg].

Der Terpenoid- und der Flavonoidbestandteil des Ginkgo-biloba-Extraktes (EGb 761) hatten komplementäre protektive Wirkungen während der Restriktion von Blut (Ischämie) und Reperfusion in Rattenherzen [Beleg].

 

17) Ginkgo Biloba schützt die Leber

Ginkgo Biloba Knospe-Wirkung-Vorteile-Nachteile-Dosis-Studien
(jubi-net), Ginko bud, CC BY-SA 4.0

Extrakt aus Ginkgo biloba hat antioxidative und leberschützende Wirkungen und kann Lebervernarbung von Gewebe bei Ratten von nichtalkoholischer Steatohepatitis hemmen [Beleg].

Ginkgo biloba Phytosomen schützen die Leber vor Tetrachlorkohlenstoff (CCl4) -induzierten oxidativen Schäden bei Nagetieren [Beleg].

Eine Studie ergab jedoch, dass extrem hohe Dosen von Ginkgo in Tieren für die Leber toxisch sein können.

 

18) Ginkgo Biloba hilft das Metabolisches Syndrom zu verhindern

Patienten mit metabolischem Syndrom, die mit Ginkgo biloba behandelt wurden, hatten eine kombinierte Reduktion von systemischen Entzündungen mit niedrigem Schweregrad für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Insulinresistenz und Gesamtmortalitätsrisiko [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

19) Ginkgo Biloba ist antidiabetisch und verhindert spätdiabetische Komplikationen

Ginkgo biloba ist wirksam bei der Behandlung von Patienten mit frühen diabetischen Nierenproblemen (verringert die Albuminausscheidungsrate im Urin, reguliert die Blutfette, verbessert die Nierenfunktion) [Beleg].

Die Einnahme von Ginkgo-Biloba-Extrakt durch Patienten mit nicht-insulinabhängigem Diabetes mellitus erhöhte die metabolische Clearance-Rate der Leber, den Insulin-vermittelten Glucosemetabolismus und den erhöhten Blutzucker [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt verminderte hohe Blutzuckerspiegel und überschüssige Lipide bei diabetischen Ratten [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt (EGb 761) scheint als adjuvantes therapeutisches Arzneimittel bei Diabetes in Bezug auf ischämische Herzverletzung vielversprechend zu sein. Es kann zur Prävention von Spätdiabetikatkomplikationen bei Ratten beitragen [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt könnte bei der Vorbeugung und Behandlung von Adipositas-induzierter Insulinsignalisierung bei Ratten wirksam sein [Beleg].

 

20) Ginkgo Biloba hat eine DNA-Schutzwirkung

Ginkgo biloba hat eine anti-mutagene Wirkung auf Chromosomen durch Reparieren und Rekonstruieren von gebrochenen und beschädigten Chromosomen.

Ginkgo biloba Extrakt reduziert die mutagenen Faktoren im Blut der Unfallarbeiter von Tschernobyl [Beleg].

Die Ginkgo-biloba-Extrakt-Supplementierung neutralisierte die genotoxische Schädigung durch Radiojod-Behandlung bei Patienten mit Morbus Basedow (einer Schilddrüsenerkrankung des Immunsystems) [Beleg].

 

21) Ginkgo Biloba schützt vor Hörstörungen

Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761) ist wirksam bei der Behandlung von Patienten mit akuten idiopathischen (unbekannte Ursache) plötzlichen Innenohrschwerhörigkeit (ISSHL). Eine höhere Dosierung scheint die Genesung von ISSHL-Patienten zu beschleunigen und zu sichern (DB-RCT) [Beleg, Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt kombiniert mit der traditionellen Therapie konnte Tinnitus (klingeln oder Summen in den Ohren) Symptome und die Gesamtansprechrate bei der Behandlung der Taubheit von Bergarbeitern erheblich verbessern [Beleg].

Die orale Verabreichung von Ginkgo-biloba-Extrakt (EGb 761) und eine Kombination von Infusionstherapie bei Patienten schien wirksam und sicher bei der Verringerung der mit Tinnitus aurium (DB-RCT) verbundenen Symptome zu sein [Beleg, Beleg].

Eine Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761) Behandlung war so wirksam wie Pentoxifyllin für die Behandlung von Patienten mit Hörsturz [Beleg].

Ginkgo-Biloba-Extrakt (EGb 761) schützt Cochlear-Haarzellen vor giftschädigenden, durch Gentamicin induzierten Ototoxizität (durch Verminderung der ROS- und NO-bedingten Apoptose) bei Guniea-Schweinen [Beleg].

Renexin (RXN), eine Kombination aus Ginkgo biloba-Extrakt (GbE) und Cilostazol, hat eine schützende Wirkung gegen Cisplatin (CDDP) -induzierten Hörverlust und vestibuläre Toxizität bei Ratten [Beleg].

Ginkgo-biloba-Extrakt (EGb 761) verringerte bei Ratten mit Tinnitus dessen typsiche Verhaltensäußerungen signifikant [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

22) Ginkgo Biloba hilft Atemwegserkrankungen und Allergien zu verhindern

Ginkgo biloba (zusammen mit Picrorhiza kurroa und Zingiber officinale) kann als Begleittherapie bei Patienten mit Asthma, chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und chronischem Husten wirksam sein. Weitere Studien sind bei einer größeren Patientenpopulation erforderlich [Beleg].

Ginkgo biloba-Extrakt könnte die Infiltration von Entzündungszellen wie Eosinophilen und Lymphozyten in die asthmatischen Atemwege signifikant verringern und die Entzündung der Atemwege bei asthmatischen Patienten lindern. Daher könnte es als Ergänzung zur Glukokortikosteroidtherapie bei Asthma eingesetzt werden [Beleg].

Ginkgo biloba behandelt Patienten mit pulmonaler interstitieller Fibrose (einer Gruppe von Lungenerkrankungen, die das Gewebe und den Raum um die Luftsäcke des Lungeninterstitiums herum betreffen) effektiv [Beleg].

Sekundärprodukte (Verbindungen, die aus Pflanzenextrakten isoliert werden) von Ginkgo biloba haben eine anti-eosinophile Aktivität und haben eine Aktivität bei Eosinophilen-vermittelter Entzündung, wie Asthma und Allergie in Tiermodellen [Beleg].

 

23) Ginkgo Biloba reduziert Schleimhautschäden

Eine Ginkgo biloba Vorbehandlung vor einer Ischämie-Reperfusion verringerte die Malondialdehyd und Myeloperoxidase Level und reduzierte eine Schleimhautschädigung [Beleg].

Kurzfristig ist Ginkgo biloba-Troxerutin-Heptaminol HCE wirksam, gut geeignet und sicher bei der Behandlung von Patienten mit akuten hämorrhoidalen Anfällen [Beleg].

 

24) Ginkgo Biloba verringert die Symptome der Claudicatio intermittens

Randomisierte klinische Studien haben gezeigt, dass Ginkgo-biloba-Extrakt bei der symptomatischen Behandlung von Claudicatio intermittens dem Placebo überlegen war [Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt (Tanakan) war wirksam bei der Verbesserung der Gehstrecke und der Verringerung der Schmerzschwere bei Patienten mit Claudicatio intermittens [Beleg].

Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761) erhöhte die schmerzfreie Gehstrecke bei Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (PAVK) nach einer 24-wöchigen Behandlung [Beleg, Beleg].

 

Weitere interessante Artikel zu anderen Kräutern:

 

Ginkgo Biloba Synergien

Eine langfristige Ergänzung von n-3 mehrfach ungesättigten Fettsäuren (n-3 PUFA), Lycopin und Ginkgo biloba Extrakt verbesserte die kognitive Funktion älterer Menschen [Beleg].

Mäuse, die mit Ginkgo-Biloba-Extrakt und Ticlopidin behandelt wurden, zeigten eine „verbesserte Erholung“ von einer akuten Thrombose im Vergleich zur Kontrolle-Gruppe [Beleg].

Ginkgo biloba (Bai Guo) und Codonopsis pilosula verbesserten die kognitive Funktion und die allgemeine Gesundheit von sechzig Probanden im Alter von 21-60 Jahren [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

Eine spontane intrazerebrale Blutung trat bei einem 56-jährigen Mann ohne ungewöhnlichen Drogenkonsum oder Anamnese auf, mit der Ausnahme, dass er ein „Ginkgo biloba-Blattextrakt 40 mg dreimal täglich für die letzten 18 Monate genommen hatte“ [Beleg].

Ginkgo-Nüsse enthalten ein starkes Neurotoxin (4-O-Methoxypyridoxin), das indirekt das Enzym Glutamat-Decarboxylase inhibiert. Eine reduzierte Konzentration von GABA erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Anfalls [Beleg, Beleg].

Die Hervorhebung der potenziellen unerwünschten Ereignisse und Arzneimittelwechselwirkungen von Ginkgo kann dazu beitragen, unerwünschte Reaktionen bei gefährdeten Personen zu verhindern.

Es wurde weiter berichtet, dass Ginkgo biloba spontane Blutungen verursacht und mit Antikoagulanzien und Thrombozytenaggregationshemmern interagieren kann. Ein Fall von post-laparoskopischen Cholezystektomie Blutungen bei einem Patienten unter Ginkgo wurde festgehalten [Beleg, Beleg, Beleg].

 

Wie wirkt Gingo biloba auf molekularer Ebene (unvollständig)

Atemwegsallergien

  • Vermindert die Aktivierung von PKCα [Beleg].
  • Verringert den IL-5 Spiegel [Beleg].

Antikrebs-Aktivität

  • Verringert das Bcl-2 / Bax-Verhältnis [Beleg].

 

Warnungen

Obwohl die Ergänzung als sicher gilt, kann sie zu Magenverstimmungen, Kopfschmerzen, Verstopfung, Schwindel und allergischen Reaktionen führen [Beleg].

Da es ein Blutverdünner ist, kann GBE eine übermäßige Blutung verursachen [Beleg].

Konsumiere keine frischen Ginkgo-Samen, da sie giftig und möglicherweise tödlich sind [Beleg].

 

Wie nehme ich Ginkgo Biloba ein?

Ginkgo Biloba Extrakt (GBE) wird oral eingenommen. Ginkgo biloba hat keine Standarddosis. Die Einnahme erfolgt meist in Form einer Pille oder eines Pulvers. Manchmal auch in Form eines flüssigen Extraktes.

 

Die optimale Dosis

Subgruppenanalysen zeigten, dass eine Dosierung von 240 mg Ginkgo notwendig sein könnte, um klinisch relevante Effekte bei Demenzpatienten zu erzielen [Beleg].

Eine tägliche Dosis zwischen 120 mg und 600 mg erhöht mäßig eine Reihe kognitiver Prozesse bei gesunden jungen Menschen [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Empfehlenswerte Ginkgo Biloba Produkte zum Kaufen

Beim Kauf von Ginkgo Biloba ist abgesehen von deinen Vorlieben nichts weiter zu beachten. Natürlich solltest du dir einen vertrauenswürdigen Händler suchen, mit dem du vielleicht schon früher gute Erfahrungen gemacht hast. Ginkgo Biloba kannst du als Pille oder als Pulver in reiner Form kaufen oder als Extrakt. Das hängt von deiner Vorliebe ab.

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Was hältst du von Ginkgo Biloba? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

Traubenkernextrakt OPC Wirkungen-Vorteile-Antioxidants

23 wissenschaftliche gesundheitliche Vorteile von Traubenkernextrakt (OPC)

Traubenkernextrakt ist ein Derivat von Traubenkernen (normalerweise Weintrauben). Der Hauptwirkstoff sind oligomere Proanthocyanidine / Procyanidine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!