Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home / Anleitungen / 64 bewährte Wege zum Depression überwinden und bekämpfen

64 bewährte Wege zum Depression überwinden und bekämpfen

Depression überwinden-bekämpfen-behandeln
Vincent van Gogh, Van Gogh – Trauernder alter Mann, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Depression überwinden. Es gibt heute viele Möglichkeiten, eine Depression zu besiegen.

Die Forschung unterstützt eine bemerkenswerte Anzahl wirksamer, nicht-medikamentöser Mittel gegen Depressionen.

Von Yoga- und Hundebesuchen bis hin zu Curcumin und Probiotika können zahlreiche natürliche Antidepressiva gegen viele Depressionstypen und bei vielen Schweregraden helfen und diese bekämpfen und überwinden.

Lese deshalb jetzt hier diesen Beitrag, um herauszufinden, wie du (d)eine Depression besiegen kannst.

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Die Forschung unterstützt eine bemerkenswerte Anzahl wirksamer, nicht-medikamentöser Mittel gegen Depressionen.

Von Yoga- und Hundebesuchen bis hin zu Curcumin und Probiotika können zahlreiche natürliche Antidepressiva bei vielen Depressionstypen und Schweregraden helfen.

Disclaimer: Diese Methoden wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengesucht. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit und es ist auch zu berücksichtigen, dass die meisten Quellen auf Englisch waren und daher Übersetzungs-Missverständnisse möglich wären. Weiter solltest du jede Methode vorher mit deinem Arzt absprechen und dich dort rückversichern!

 

Depression Definition

Als Depression (von lateinisch deprimere „niederdrücken“) wird eine psychische Störung bezeichnet beir der eine gedrückte Stimmung, negative Gedankenschleifen und ein gehemmter Antrieb typisch sind. Oft verlieren die betroffenen auch ihre Freude und ihr Lustempfinden, ihr Selbstwertgefühl, ihre Leistungsfähigkeit, ihr Einfühlungsvermögen und das Interesse am Leben. Solche Symptome können auch bei gesunden Menschen zeitweise auftreten, doch bei einer Depression bestehen sie länger und sind schwerer ausgeprägt, was zu einer deutlichen Verminderung der Lebensqualität führt. [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Depression Symptome & Anzeichen

Allgemeine Anzeichen & Symptome für eine Depression:

  • Schlafstörungen
  • das Aufstehen am Morgen fällt schwer
  • Interessenlosigkeit und fehlendes Durchhaltevermögen
  • ständige innerliche Unruhe
  • schnelle Ermüdbarkeit oder ständige Müdigkeit
  • ständiges Grübeln, ohne Sinn und Ende, sowie Ergebnis
  • Entspannung fällt schwer
  • pessimistische Sicht in die Zukunft
  • Lustlosigkeit, es fällt schwer, sich selbst zu motivieren
  • starke Konzentrationsschwierigkeiten
  • Schuldgefühle und Selbstvorwürfe
  • es fällt schwer, bewusste und klare Entscheidungen zu treffen
  • ein Gefühl der Wertlosigkeit, eventuell verbunden mit Selbstmordgedanken
  • schon bei kleinen Problemen, Fehlern und Rückschlägen kommt es zur totalen Verzweiflung (Betroffene sind sehr „sensibel“)
  • fehlendes sexuelles Interesse (jedoch oft plötzliche und extreme, aber kurzweilige „Lustmomente“)
  • Freudlosigkeit, depressive Verstimmung [Beleg].

 

Körperliche Anzeichen & Symptome für eine Depression:

  • Druckgefühl in der Brust und/ oder Magenkrämpfe
  • Sehstörungen (Flimmern, verschwommenes Blickfeld)
  • Muskelverspannungen (meist in Nacken und Schultern)
  • häufige Verdauungsbeschwerden (Verstopfung, Durchfall)
  • das Gefühl, einen „Kloß im Hals“ zu haben
  • Herz-Kreislauf-Schwäche, Atemnot, Schwindelgefühl
  • chronische Schmerzen (meist Kopf- oder Rückenschmerzen)
  • sexuelle Funktionsstörungen (Erektionsprobleme, vaginale Trockenheit)
  • körperliche Abgeschlagenheit, Kraftlosigkeit
  • Gewichtsverlust (in manchen Fällen auch starke -zunahme) [Beleg].

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Depression Ursachen

Biologische Depression Ursachen:

  • Genetik
  • Neurophysiologie
  • Jahreszeit
  • Infektionen
  • Medikamente und Drogen
  • Hormone und Kultur
  • Schwangerschaft [Beleg].

 

Soziale Depression Ursachen:

  • Erlernte Hilflosigkeit
  • Kognitionen als Ursache
  • Emotionale Intelligenz
  • Verstärkerverlust
  • Stressoren und Traumata
  • Mangelnde soziale Anerkennung
  • Folgen von elterlichen Depressionen [Beleg].

 

Verhaltens-Ansätze und -Behandlungen zum Depression bekämpfen

1) Depression bekämpfen mit Achtsamkeitsmeditation

Das Ziel der Achtsamkeitsmeditation ist es, ein „Zeuge“ der Ereignisse zu werden, die dir passieren, und kein „Richter“.

Achtsamkeitsmeditation senkt Depressionen für eine Wirkungsdauer von bis zu 6 Monaten [Beleg].

Es reduziert auch Symptome im Zusammenhang mit akuten depressiven Episoden [Beleg].

Bei denjenigen, die Achtsamkeitsmeditation für mindestens 3 Tage / Woche praktizierten, war halb so wahrscheinlich, dass sie in eine Depression zurückfielen als bei denjenigen, die dies nicht taten (in einer RCT von 99 sich von einer Depression erholten Patienten) [Beleg].

Achtsamkeitsmeditation verbessert Aufmerksamkeit und emotionale Selbstkontrolle, was beides für eine gesunde Stimmung wichtig sind [Beleg].

Achtsamkeit verringert die Gehirnaktivität (Amygdala) in Verbindung mit Depressionssymptomen [Beleg].

Menschen, die meditieren, haben auch ein erhöhtes GABA und die Cortisol– und Noradrenalinspiegel sind gesenkt [Beleg, Beleg].

In einer Studie mit 16 Personen erhöhte Achtsamkeitsmeditation für 27 Minuten / Tag für 8 Wochen die graue Substanz im Hippocampus, die bei Depressionen normalerweise schrumpft [Beleg, Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

2) Depression überwinden mit Yoga

Multiple Meta-Analysen von Yogastudien (RCTs) unterstützen die Vorteile beim Depressionen behandeln im Vergleich zu Standardbehandlungen [Beleg, Beleg].

Yoga:

  • reduzierte Depressionssymptome (in einer RCT von 139 Senioren) [Beleg]
  • reduzierte Symptome bei 100 Patienten mit leichter Depression (in RCTs) [Beleg, Beleg]
  • gesenkte PTBS-Symptome, Depression und Angstzustände bei Frauen [Beleg]
  • senkte in einer Studie an 137 Patienten die Depression stärker als die Antidepressiva [Beleg]

Yoga senkt Cortisol, was mit verminderter Depression, Angst und empfundenem Stress einhergeht [Beleg, Beleg, Beleg].

Yoga erhöht auch BDNF, Endorphin und Serotonin [Beleg, Beleg].

Eine einzelne Yoga-Sitzung erhöhte GABA bei 8 Yoga-Teilnehmern [Beleg]. Die meisten Studien berichten jedoch von 1-3 wöchentlichen Sitzungen je 30-75 Minuten für 4-12 Wochen.

 

3) Depression behandeln mit kognitiver Verhaltenstherapie

Kognitive Verhaltenstherapie (KVT) hilft depressiven Patienten, ihre Denkmuster zu ändern und Verhaltensänderungen vorzunehmen, um die Bewältigung zu verbessern und Stress zu reduzieren [Beleg].

Die evidenzbasierte Strategie wird am häufigsten zur Prävention und Reduzierung von Depressionen eingesetzt [Beleg].

KVT ist sowohl bei akuten Depressionsepisoden als auch bei Langzeitprophylaxe wirksam [Beleg].

In verschiedenen Studien (RCTs) reduzierte eine KVT die Depressionssymptome bei 177 saisonalen affektiven Störungen und 87 postpartalen Depressionspatienten [Beleg, Beleg].

Eine Akzeptanz- und Verpflichtungs-Therapie (Art der KVT) senkt leichte bis mittelschwere Depressionssymptome, die Schwere der Depression und Suizidgedanken [Beleg, Beleg].

KVT reduziert die negative Wahrnehmung von Emotionen [Beleg].

Es reduziert die Aktivität in Teilen des Gehirns, die an emotionaler (Amygdala, Hippocampus) und kognitiver Verarbeitung (präfrontaler und anterior cingulierter Kortex) beteiligt sind [Beleg].

KVT wird traditionell von Therapeuten persönlich durchgeführt, aber auch online mit oder ohne Therapeut [Beleg].

MoodGYM ist ein kostenloses Online- KVT-Programm für Depression [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

4) Depression bekämpfen mit Training

Regelmäßige Trainierende haben weniger Depressionen und körperliche Aktivität ist mit einem verminderten Depressionsrisiko verbunden [Beleg, Beleg].

Personen, die körperlich fit bleiben, werden seltener in eine Depression zurückfallen [Beleg].

Aerobes Training, Krafttraining und eine Kombination der beiden reduzieren depressive Symptome [Beleg, Beleg].

In einer 156-Personen-Studie (RCT) bezüglich „Training vs. Sertralin (Antidepressivum)“ verbesserte aerobes Training die Depressionssymptome in ähnlichem Maße wie das Medikament [Beleg].

In einer anderen Studie (RCT) behielten Trainierende niedrigere Depressionssymptome und eine verbesserte Lebensqualität für einen längeren Zeitraum als wegen einer kognitiven Verhaltenstherapie [Beleg].

Entzündungen und oxidativer Stress im Gehirn tragen zur Depression bei. Obwohl Sport eine kurzfristige Entzündung fördert, hat es eine lang anhaltende entzündungshemmende und antioxidative Wirkung [Beleg, Beleg].

Training erhöht auch Serotonin, Dopamin, BDNF, Noradrenalin und Endorphine [Beleg, Beleg, Beleg].

Menschen mit Depressionen haben oft eine überaktive HPA-Achse. Regelmäßige Bewegung ist mit einer geringeren Reaktivität der HPA-Achse bei Mensch und Tier verbunden [Beleg, Beleg].

Mäßige Intensität (z. B. Radfahren, flottes Gehen) und kräftige Intensität (z. B. Laufen, Schwimmen) sind beide wirksam für Depression [Beleg].

Für mäßig intensives Training können die Vorteile am besten mit mindestens 150 Minuten pro Woche erzielt werden, aufgeteilt in 30-minütige Sitzungen [Beleg].

 

5) Depression überwinden mit Lichttherapie

Bei der Lichttherapie wird eine Lichtbox/ Lichtlampe (10.000 Lux) für 30 Minuten pro Morgen nach dem Aufwachen in unmittelbarer Nähe zu Nutzer genutzt [Beleg].

Die Lichttherapie ist besonders effektiv bei jahreszeitlich bedingten affektiven Störungen, da das helle künstliche Licht den Mangel an Sonnenlicht im Winter ausgleicht [Beleg].

Eine „Helles-Licht“-Therapie reduziert Depression in einer Studie (RCT) von 99 Menschen mit saisonaler Winterdepression [Beleg].

Obwohl die Lichttherapie am besten für saisonale Depressionen geeignet ist, senkte sie in einer Studie (DB-RCT) von 122 Patienten mit nicht saisonaler Depression auch die Depressionssymptome [Beleg].

Patienten mit bipolarer Depression erholten sich schneller, wenn sie ein Fenster hatten, das nach Osten zur Morgensonne zeigte und eine ähnlichen Rolle wie eine Lichtbox einnahm [Beleg].

Die Einwirkung von hellem Licht am Morgen hilft dabei, den zirkadianen Rhythmus der bei Depression gestörten Neurotransmitter zu synchronisieren [Beleg, Beleg, Beleg].

Lichtlampen zum Depression überwinden bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

6) Depression behandeln mit Hypnose

Hypnose ist ein Zustand fokussierter Aufmerksamkeit und reduzierter Umweltwahrnehmung. Es verbessert die Fähigkeit, auf Vorschläge/ Suggestionen zu reagieren [Beleg].

In einem hypnotischen Zustand zu sein, ist alleine nicht vorteilhaft. Aber wenn Individuen vorteilhafte Vorschläge/ Suggestionen verinnerlichen, können sie ihre Gedanken und ihr Verhalten verbessern.

Hypnose ist eine wirksame Behandlung für Depression allein oder in Kombination mit Psychotherapie (basierend auf einer Meta-Analyse von RCTs) [Beleg, Beleg].

Hypnose verändert das Selbstverständnis von Menschen und fördert die Bewältigung von Depressionen [Beleg].

 

7) Depression bekämpfen mit interpersonaler Therapie

Interpersonelle Therapie betont den sozialen Kontext von Depression und zielt darauf ab, die Kommunikationsfähigkeiten und den Beziehungsaufbau zu verbessern [Beleg].

Interpersonale Therapie ist eine der am meisten unterstützten Behandlungsmöglichkeiten für Depressionen [Beleg].

Es wirkt allein und zusätzlich zu Antidepressiva bei der Behandlung von Depressionen und zur Vorbeugung von Rückfällen [Beleg].

In einer Studie (RCT) von 120 Frauen mit postpartaler Depression verbesserte die interpersonelle Therapie Depressionssymptome und die soziale Anpassung [Beleg].

Die interpersonelle Therapie [Beleg]:

  • erhöht die soziale Unterstützung
  • senkt Stress
  • verbessert die emotionale Verarbeitung
  • Bessere Beziehungsfähigkeiten

Die interpersonale Therapie wird typischerweise von einem Therapeuten über 12 wöchentliche Sitzungen durchgeführt.

Eine internetgestützte, selbstgesteuerte interpersonelle Therapie senkte jedoch auch die depressiven Symptome in einer Studie mit über 1800 Personen [Beleg].

 

8) Depression überwinden mit psychodynamischer Therapie

Psychodynamische Therapie ist wahrscheinlich die Therapie, die man am meisten mit einer Depressionsbehandlung verbindet. Sie konzentriert sich auf bewusste und unbewusste Gefühle aus vergangenen Erfahrungen und wie diese den Patienten beeinflussen.

Die Wirksamkeit der psychodynamischen Therapie zur Depressionsbehandlung ist gut belegt [Beleg]. In einigen Fällen war die psychodynamische Therapie ebenso wirksam wie verschreibungspflichtige Antidepressiva.

Eine internet-basierte psychodynamische Therapie für 10 Wochen reduzierte die Symptome in einer Studie (RCT) von 100 Patienten mit Stimmungs- und Angststörungen [Beleg].

Die psychodynamische Therapie reduzierte die metabolische Aktivität in der rechten Insula – einer Gehirnregion, die für die Emotionskontrolle und Depression wichtig ist. Diese verringerte Aktivität war mit einer größeren Symptomreduktion über 4 Behandlungswochen verbunden [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

9) Depression behandeln mit Musiktherapie

Musiktherapie ist als gut wirksam für die Behandlung von Depressionen belegt [Beleg].

Musiktherapie verbesserte Depression und Angstsymptome und allgemeine Funktionsfähigkeit bei 79 Depressionspatienten (RCTs) [Beleg, Beleg].

Bei 14 Heranwachsenden mit Depressionen verringerte das Hören von Rockmusik die Cortisol- und rechte Frontalhirnaktivierung, die mit negativen Gefühlen verbunden ist und bei depressiven Personen höher ist [Beleg].

 

10) Depression bekämpfen mit tiergestützten Therapie-Verfahren

Tiergestützte Therapieverfahren [Englisch: Animal-assisted therapy] werden in Deutschland derzeit noch als alternativmedizinische Behandlungsverfahren – zur Heilung oder zumindest Linderung von Symptomen verschiedenster Krankheiten oder der Krankheit an und für sich – eingestuft. Dabei werden Tiere eingesetzt [Beleg].

Ein wöchentlicher Hundebesuch senkte Depressionen und Ängste in einer Studie von 178 Chemotherapie-Patienten und 68 Pflegeheimbewohner [Beleg, Beleg].

Zwei Wochen lang täglich mit Delfinen zu schwimmen und 12 Wochen mit Nutztieren zu verbringen, verbesserte die depressiven Symptome, das Selbstvertrauen und die Bewältigungsstrategien bei 120 depressiven Patienten (RCTs) [Beleg, Beleg].

Tier-Mensch-Interaktionen reduzieren die Reaktivität von Cortisol auf Stress. Sie erhöhen auch Oxytocin, das „Liebes“ -Hormon, das die HPA-Achse, Neurotransmitter und Entzündungen beeinflusst [Beleg].

 

11) Depression überwinden mit einer Verbesserung der Schlafqualität

Schlaflosigkeit kann Depression auslösen, und Depressionen verschlimmern Schlaflosigkeit. Fast 75% der depressiven Patienten berichten von Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Durchschlafen [Beleg].

Patienten mit Schlafstörungen haben ein 2-3 mal höheres Risiko, Depressionen zu entwickeln als Patienten ohne Schlafstörungen [Beleg, Beleg].

Schlafentzug verhindert Wachstum und Funktion des Hippocampus [Beleg, Beleg]. Dies kann zu verzerrten Gedanken und emotionaler Reaktivität führen, die das Kennzeichen einer Depression sind [Beleg].

Kognitive Verhaltenstherapie gegen Schlaflosigkeit (Insomnia) verbessert die Schlafqualität und die Depression-Symptome [Beleg, Beleg, Beleg].

Daher wird die Verbesserung der Schlafqualität auch depressiven Symptomen zugutekommen.

 

12) Depression behandeln mit Kunsttherapie

Kunsttherapie fördert den freien Selbstausdruck mit Malen, Zeichnen oder Modellieren [Beleg].

Kunsttherapie senkte Depressionssymptome in vielen Studien (RCTs) und ist eine gut belegte Depressionsbehandlung für Brustkrebspatientinnen [Beleg, Beleg, Beleg, Beleg, Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

13) Depression bekämpfen mit Massagen

Massage-Therapie reduziert effektiv Depressionssymptome [Beleg].

Massagen können zu [Beleg]:

  • niedrigere Depression und Angstsymptome führen
  • erhöhten Dopamin und Serotonin führen
  • niedrigem Cortisol und Noradrenalin führen

 

14) Depression überwinden mit Sonnenlicht

Das Leben in Regionen mit mehr Sonnenlicht ist mit weniger kognitiven Beeinträchtigungen verbunden [Beleg].

Selbst-regulierte Sonnenexposition war in einer Studie mit 198 MS-Patienten mit weniger Depressionssymptomen und Müdigkeit assoziiert [Beleg].

Menschen mit Depressionen haben um 14% geringere Vitamin-D-Spiegel als normal [Beleg]. Sonnenlicht erhöht die Vitamin-D-Produktion [Beleg].

Das erste Enzym der Serotonin-Produktion (Tryptophan-Hydroxylase) wird in der menschlichen Haut gefunden. Sonnenexposition erhöht Serotonin und seine Rezeptoren im Gehirn [Beleg, Beleg].

Licht erhöht die Dopamin- und Dopamin-DRD2-Rezeptoren, um seine Funktion zu verbessern [Beleg, Beleg].

Sonnenlicht erhöht auch die Entspannung durch die Produktion von Endorphinen – verantwortlich für das „Läuferhoch“ [Beleg].

Lichtlampen zum Depression überwinden bekommst du hier!

 

15) Depression behandeln mit Chronotherapie

Depressive Personen haben normalerweise einen gestörten zirkadianen Rhythmus [Beleg].

Die Therapie mit totalem Schlafentzug, Schlafphasenvorschub und heller Lichttherapie wird auch als sogenannte Dreifache-Chronotherapie [triple chronotherapy] bezeichnet und verbessert die Depressionssymptomatik schnell und nachhaltig [Beleg].

Im Vergleich zum täglichen Training führte die Dreifache-Chronotherapie in einer Studie (RCT) von 75 Erwachsenen mit Major Depression zu einer sofortigen Linderung und einer besseren Reaktion und Besserung [Beleg].

Die dreifache Chronotherapie reduzierte auch depressive und suizidale Symptome bei 23 Patienten mit Depression [Beleg, Beleg].

Schlafentzug erhöht die Kurzzeitaktivität von Serotonin, Dopamin und Noradrenalin [Beleg].

Die Triple-Chronotherapie stellt die zirkadianen Rhythmen von Serotonin und Dopamin wieder her, die bei Depressionen gestört sind [Beleg].

Möglichkeit eins die dreifache Chronotherapie zu implementieren, damit Depressionen überwinden klappt [Beleg]:

  1. Tag 1 – Schlafe überhaupt nicht (totaler Schlafentzug).
  2. Tag 2 – Gehe 6 Stunden vor deiner neuen gewünschten „Schlafengehen-Zeit“ ins Bett und schlafe 7-8 Stunden (am besten deine optimale Schlafdauer). Dann 2 Stunden helles Licht beim Aufwachen.
  3. Kalendertag 3 – Geh schlafen und wache 2 Stunden später als an Tag 2 auf, gefolgt von Lichteinwirkung (2 Stunden wären super)
  4. Tag 4 – Geh schlafen und wache 2 Stunden später auf als an Tag 3, gefolgt von Lichteinwirkung (2 Stunden wären super)
  5. Tag 5 – Gehe schlafen und wache 2 Stunden später auf als an Tag 4, gefolgt von Lichteinwirkung (2 Stunden wären super).

Nach dem 5. Tag solltest du deine neuen Schlaf- und Weckzeiten beibehalten, um einen gesunden zirkadianen Rhythmus zu erhalten.

Möglichkeit 2 zur Anwendung der Chronotherapie gegen Depressionen aus dem Buch „Reset Your Inner Clock“:

  1. Tag 1 – gehe zu deiner normalen 2Schlafgeh-Zeit“ ins Bett und schlafe!
  2. Tag 2 – wache ganz natürlich zu deiner normalen „Aufsteh-Zeit“ auf! Heute ist gleichzeitig der Tag an dem du die Nacht durchmachst! Keine Naps, kein Schlafen!
  3. Kalendertag 3 – morgens 1 Stunde bevor deine normale „Aufsteh-Zeit“ wäre, setzt du dich vor eine Lichtlampe für wenigstens 1 Stunde, besser 2 Stunden. Wichtig, du hast von Tag 2 zu Tag 3 bisher nicht geschlafen! 5 Stunden vor deiner normalen „Schlafgeh-Zeit“ legst du dich ins Bett zum Schlafen. Wenn du nicht binnen 45 Minuten einschlafen kannst, nimm ein schlafförderndes Mittel.
  4. Tag 4 – stehe heute 5 Stunden vor deiner normalen „Aufsteh-Zeit“ auf und eine Stunde vor deiner gewöhnlichen „Aufsteh-Zeit“ steht wieder die Lichttherapie an. An diesem Tag könntest du dich schon wesentlich besser fühlen. Du kannst dich dann 1 Stunde vor deiner gewöhnlichen „Schlaf-Zeit“ ins Bett legen und diese neue Zeit zu deiner neuen gewöhnlichen „Schlaf-Zeit“ machen.

Ab jetzt solltest du deine neuen Schlaf- und Weckzeiten beibehalten, um einen gesunden zirkadianen Rhythmus zu erhalten und morgens die Lichttherapie dauerhaft beibehalten – für wenigstens 30 Minuten.

Wenn ein erster Durchgang der dreifachen Chronotherapie nicht erfolgreich war, dann mache nach ein paar Tagen einen erneuten Durchgang. Nach spätestens 3 Durchgängen sollte deine Depression geheilt sein.

Mehr zum Depression behandeln mit der Chronotherapie kannst du in diesem geilen Buch nachlesen! Allerdings leider nur auf Englisch verfügbar!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

16) Depression bekämpfen mit Vagus-Nerv-Stimulation

Vagusnervstimulation ist von der FDA zugelassen für behandlungsresistente Depressionen.

Es verbesserte die Depressionsergebnisse (Reaktion, Remission) und Symptome bei 85 Patienten [Beleg, Beleg].

Vagusnervstimulation erhöht den Blutfluss in Hirnregionen mit reduziertem Blutfluss bei Depressiven [Beleg].

Vagusnervstimulation erhöht auch Noradrenalin und Serotonin [Beleg].

 

17) Depression überwinden mit expressivem Schreiben

Im „expressiven Schreiben“ schreiben Individuen kontinuierlich und ohne Unterbrechung über ein beunruhigendes oder emotionales Ereignis [Beleg].

Expressives Schreiben fördert die Immunfunktion und das Wohlbefinden [Beleg, Beleg].

Das Niederschreiben von tiefen Gefühlen und Gedanken im Zusammenhang mit einem emotionalen Ereignis für 20 Minuten an 3 aufeinanderfolgenden Tagen reduzierte die Depressionssymptome in einer Studie (RCT) von 40 Depressionspatienten [Beleg].

In einer anderen Studie (RCT) von 102 Patienten mit chronischem Schmerz verbesserten Personen, die Briefe verfassten, in denen sie ihre Wut ausdrückten, ihre Kontrolle über die Depressionen [Beleg].

 

18) Depression behandeln mit Akupunktur

Akupunktur für 30 Minuten reduzierte Depression in einer Studie (RCT) mit 30 behandlungsresistenten Patienten [Beleg].

Die Akupunktur erhöht die Opioid-, Serotonin-, Dopamin- und GABA-Aktivität, während Noradrenalin und Glutamat gehemmt werden [Beleg].

Akupunktur erhöhte NPY auch im Hippocampus von Ratten [Beleg].

 

19) Depression bekämpfen mit Neurofeedback

Das Neurofeedback-Training ist eine Spezialvariante des Biofeedback und bietet den Teilnehmern Echtzeitinformationen über die Aktivität bestimmter Hirnregionen. Es lehrt Menschen, ihre Gehirnaktivität selbst zu kontrollieren.

Neurofeedback verbesserte depressive Symptome und Remission bei 29 Teilnehmern mit Depression [Beleg, Beleg].

In einer Studie (RCT) von 24 Patienten mit Multipler Sklerose (MS) reduzierte Neurofeedback depressive Symptome und Müdigkeit [Beleg].

Neurofeedback gleicht die Aktivität der linken und rechten Gehirnhälfte aus, um die Stimmung zu verbessern [Beleg]. Die linke Hemisphäre ist oft depressiv.


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

20) Depression überwinden mit Kalte Exposition/ Kältethermogenese

Die Ganzkörper-Kryotherapie (Kältetherapie) reduzierte Depression und Angstsymptome in einer Studie an 60 Patienten mit Depression / Angst [Beleg].

Kaltexposition/ Kältethermogenese erhöht die Blut- und Hirnspiegel von Noradrenalin und Endorphinen, die das Wohlbefinden fördern [Beleg, Beleg, Beleg].

Kältethermogenese mittels der Wim-Hof-Methode als Depressions-Behandlung! Mehr dazu hier!

 

21) Depression behandeln mit transkranieller Photobiomodulation (PBM)

Transkranielle Photobiomodulations-Therapie ist die Verwendung von Low-Power-Lasern und Leuchtdioden in der fernroten bis nahinfraroten optischen Region zur Stimulation neuronaler Aktivitäten [Beleg].

Transkranielle PBM reduzierte depressive Symptome und erhöhte die positiven Emotionen bei 54 Personen [Beleg, Beleg, Beleg].

Infrarotlicht stimuliert die Neurogenese, hemmt oxidativen Stress und Entzündungen im Gehirn und steigert die Energienutzung im Gehirn, was allesamt der Depression-Behandlung zugutekommt [Beleg].

Transkranielle PBM-Geräte sind online verfügbar. Zum Beispiel verbesserte das Viellight 810nm-Gerät die kognitive Funktion bei Demenzpatienten [Beleg].

 

22) Depression bekämpfen mit Sauna-Gängen

Eine einzelne Sitzung der Wärmetherapie verbesserte Depressionssymptome in einer Studie mit 10 Krebspatienten [Beleg].

In einer Studie (RCT) von 46 Patienten mit chronischem Schmerzen verbesserten eine tägliche 15-minütige Infrarotsauna-Nutzung für 4 Wochen die Depressionssymptome und Wut [Beleg].

Saunagebrauch erhöht Endorphine, was Glücksgefühle fördern [Beleg, Beleg, Beleg].

 

23) Depression überwinden mit Tanz / Bewegungstherapie

Tanz / Bewegungstherapie verbesserte Depression, Stress, Serotonin, Dopamin und Vitalität bei 104 Menschen mit Depression [Beleg, Beleg, Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

24) Depression behandeln durch eine Minimierung von Licht in der Nacht

Die nächtliche Belichtung ist mit Depressionen und Schlafproblemen verbunden [Beleg, Beleg].

Bei Tieren erhöhte gedimmtes Licht während der Nacht das Depressionsverhalten, TNF-alpha und die Gehirn-Entzündungen [Beleg, Beleg].

 

Nahrungsergänzungen, die Depression behandeln

25) Depression bekämpfen mit Johanniskraut

Johanniskraut (Hypericum perforatum) ist das am häufigsten untersuchte antidepressive Kraut und wird in Europa häufig gegen Depressionen verschrieben. Die empfohlene Dosis beträgt 900-1800 mg / Tag.

In mehreren Meta-Analysen (von DB-RCTs) zeigte Johanniskraut antidepressive Effekte ähnlich wie SSRIs mit wenigen Nebenwirkungen [Beleg, Beleg].

Johanniskraut verhinderte oder verzögerte Depression bei 426 Patienten (DB-RCT) [Beleg].

Johanniskraut erhöht Serotonin-Rezeptoren und Dopamin-Signale [Beleg, Beleg]. Es hemmt auch die Wiederaufnahme von Serotonin und die Freisetzung von Glutamat [Beleg, Beleg].

Johanniskraut zum Depression bekämpfen bekommst du hier!

 

26) Depression überwinden mit Fischöl / Omega-3-Fettsäuren

Niedrige Spiegel von Omega-3-Fettsäuren sind mit Depressionen assoziiert [Beleg, Beleg].

Omega-3-Fettsäuren sind wirksam bei Patienten mit klinischer Depression und nicht diagnostizierten Personen mit depressiven Symptomen [Beleg, Beleg].

EPA ist das vorteilhafteste Omega-3 für Depression (nach einer Meta-Analyse) [Beleg].

Die Zugabe von Omega-3-Fettsäuren zum Antidepressivum Citalopram verbesserte die depressiven Symptome bei 42 Patienten (RCT) [Beleg].

Omega-3-Fettsäuren können die Depression reduzieren, indem sie die Entzündung im Gehirn senken. Sie verbessern auch die Membranen der Gehirnstruktur, was die Funktion dieser Strukturen verbessert [Beleg, Beleg].

Omega-3-Fettsäuren zum Depression überwinden bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

27) Depression behandeln mit S-Adenosyl-L-Methionin (SAMe)

SAMe ist wirksam und sicher bei der Behandlung von Depressionen (nach einer Meta-Analyse) [Beleg].

In einer Studie (DB-RCT) von 73 Patienten, die nicht auf SSRIs ansprachen, verbesserten 800 mg SAMe 2x / Tag über 6 Wochen die depressiven Symptome und die erhöhten Remissionsraten [Beleg].

SAMe hat ähnliche therapeutische Wirkungen wie gewöhnliche Antidepressiva [Beleg], hat einen relativ schnelle Wirkung und wird in hohen Dosierungen toleriert [Beleg, Beleg].

Das SAMe verbessert die Methylierung von Neurotransmittern (Katecholaminen) und erhöht den Serotoninumsatz, die Wiederaufnahmehemmung von Noradrenalin und die Dopaminaktivität [Beleg].

SAMe zum Depression behandeln bekommst du hier!

 

28) Depression bekämpfen mit Curcumin

Curcumin reduziert depressive Symptome bei Patienten mit Major Depression und wird gut vertragen [Beleg, Beleg, Beleg].

Curcumin (mit Piperin verabreicht) erhöhte die antidepressive Wirkung von SSRIs in Mäusen [Beleg].

Curcumin, das 6 Wochen lang bei 1 g / Tag eingenommen wurde, reduzierte die Depression zusammen mit inflammatorischen Zytokinen und Cortisol und erhöhte BDNF bei 108 Erwachsenen (DB-RCT) [Beleg].

Bei Mäusen erhöhte Curcumin Serotonin und Dopamin und blockierte MAO-A und MAO-B. Es förderte auch die Entwicklung neuer Gehirnzellen in gestressten Ratten [Beleg, Beleg, Beleg].

Curcumin zum Depression bekämpfen bekommst du hier!

 

29) Depression überwinden mit DHEA

Niedrige DHEA-Werte sind mit erhöhten depressiven Symptomen verbunden und werden häufig bei klinisch depressiven Patienten gefunden [Beleg, Beleg].

Mindestens 90 mg / Tag DHEA reduzierten depressive Symptome und verbesserten die Stimmung (in verschiedenen DB-RCTs) [Beleg, Beleg].

DHEA beeinflusst die Freisetzung, den Abbau, die Wiederaufnahme und die Rezeptorbindungsaktivität von Serotonin, Dopamin, Glutamat und GABA [Beleg].

DHEA zum Depression überwinden bekommst du bei deinem Arzt!

 

30) Depression behandeln mit Probiotika

Die Darmmikrobiota beeinflusst stark die Gehirnfunktion. Menschen mit entzündlichen Darmerkrankungen haben oft auch Depressionen [Beleg].

Probiotika reduzieren depressive Symptome bei gesunden und depressiven Personen [Beleg, Beleg].

Die am häufigsten vorkommenden Arten gegen Depressionen sind L. helveticus, B. longum, L. acidophilus, L. rhamnosus, B. bifidum, L. casei und L. pentosus.

Da Serotonin auch im Darm produziert wird, können Veränderungen des Mikrobioms den Serotoninspiegel und die Aktivität im Gehirn beeinflussen [Beleg]. Probiotika, die die Diversität des Mikrobioms erhöhen, können somit eine günstigere Umgebung für die Serotoninsynthese fördern.

Probiotika reduzieren auch systemische Entzündungen, die bei Depressionen oft erhöht sind [Beleg].

Probiotika zum Depression behandeln bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

31) Depression bekämpfen mit Safran

Saffron reduzierte die Depression in Studien (DB-RCTs) mit jeweils 40 Patienten mit leichter bis mittelschwerer Depression ohne Nebenwirkungen [Beleg, Beleg].

Safran Supplementierung von 30 mg / Tag für 6-8 Wochen reduziert Depressionen ähnlich wie SSRIs bei 124 Patienten mit Depression (DB-RCTs) [Beleg, Beleg, Beleg].

Safran hemmt die Wiederaufnahme von Dopamin, Noradrenalin, Serotonin [Beleg] und blockiert den NMDA-Rezeptor [Beleg].

Safran zum Depression bekämpfen bekommst du hier!

 

32) Depression überwinden mit Acetyl-L-Carnitin

Acetyl-L-Carnitin behandelt Depression wirksam [Beleg, Beleg].

Zwischen 1,5-3 Gramm / Tag für 30 bis 60 Tage reduzierte depressive Symptome bei älteren Patienten (DB-RCTs) [Beleg].

Acetyl-L-Carnitin (1 Gramm / Tag für 12 Wochen) verbesserte depressive Symptome ähnlich einem Antidepressivum in einer DB-RCT von 204 Patienten mit chronischer depressiver Symptomatik [Beleg].

Das Acetyl-L-Carnitin erhöht das Zellwachstum im Hippocampus, BDNF und Glutamat-Freisetzung sowie den Serotoninspiegel und die Rezeptoraktivität [Beleg].

Acetyl-L-Carnitin zum Depression überwinden bekommst du hier!

 

33) Depression behandeln mit Vitamin B9 / Folat

Depressive Personen haben einen niedrigeren Folatspiegel als nicht depressive [Beleg].

15 mg / Tag Methylfolat für 6 Monate verbesserten klinische und soziale depressive Symptome in einer Studie (DB-RCT) mit 123 Depressions- und Schizophreniepatienten [Beleg].

Folat verbessert auch die Reaktion auf Antidepressiva [Beleg].

Folat ist an der Produktion von Serotonin und Dopamin beteiligt. Folsäure stimuliert Serotoninrezeptoren im Gehirn [Beleg, Beleg, Beleg].

Vitamin B9 zum Depression behandeln bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

34) Depression bekämpfen mit Vitamin B12 / Cobalamin

Vitamin B12, das 6 Wochen lang bei 1 mg / Tag eingenommen wurde, verbesserte die depressiven Symptome in einer Studie (RCT) mit 73 Depressionspatienten mit niedrigem B12 [Beleg].

Die Vitamine B2, B6, B9 und B12 senkten Homocysteinspiegel und reduzierten depressive Symptome in einer Studie (DB-RCT) mit 236 Patienten [Beleg].

Vitamin B12 zum Depression bekämpfen bekommst du hier!

 

35) Depression überwinden mit Vitamin D

Vitamin-D-Mangel ist mit einem erhöhten Risiko für Depression und Suizid verbunden [Beleg, Beleg].

Mindestens 600-800 IE / Tag Vitamin D verbesserten die depressiven Symptome (in einer Meta-Analyse) [Beleg].

3.500 IE / Tag Vitamin D für 1 Monat verbesserte Symptome der saisonalen affektiven Störung (in einer RCT) [Beleg].

Vitamin-D-Supplementierung senkt auch das Suizidrisiko in Verbindung mit Vitamin-D-Mangel [Beleg].

Vitamin D erhöht das Enzym Tyrosin-Hydroxylase, die Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin produziert [Beleg].

Es schützt auch vor Dopamin- und Serotonin-Mangel im Gehirn (Striatum und Nucleus accumbens) [Beleg].

Vitamin D zum Depression überwinden bekommst du hier!

 

36) Depression behandeln mit Kava

Kava half bei Depressionen, Ängsten, Schlaflosigkeit, Spannung und Unruhe und verbesserte Schlafqualität, kognitive Leistungsfähigkeit und Stimmung bei 262 Teilnehmern (RCTs) [Beleg, Beleg, Beleg].

Kava stärkt die GABA-A-Rezeptor-Kommunikation und hemmt die Noradrenalin-Wiederaufnahme [Beleg, Beleg].

Kava zum Depression behandeln bekommst du hier!

 

37) Depression bekämpfen mit Baldrian

500 mg Baldrian alleine oder mit Johanniskraut reduzierten in mehreren Studien Depressionen, Stress und Ängste [Beleg, Beleg].

Valerian verhinderte, dass gestresste Ratten depressiv-ähnliches Verhalten entwickelten und das Serotonin- und Zellwachstum im Hippocampus erhöhte [Beleg, Beleg].

Baldrian zum Depression bekämpfen bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

38) Depression überwinden mit Melatonin

Aufgrund seiner sedierenden und beruhigenden Wirkung kann Melatonin Schlafstörungen entgegenwirken, die häufig bei Depressionen auftreten [Beleg].

Menschen mit Depression haben niedrige zirkulierende Spiegel von nächtlichem Melatonin und einen beeinträchtigten zirkadianen Melatonin-Rhythmus [Beleg, Beleg, Beleg].

Außerdem erhöhen viele Antidepressiva Melatonin [Beleg, Beleg].

3 mg Melatonin vor dem Schlafengehen für 6 Monate senkte depressive Symptome in einer Studie (DB-RCT) mit 79 Frauen [Beleg].

Melatonin kann den zirkadianen Rhythmus verschiedener Neurotransmitter, die bei Depressionen gestört sind, verbessern [Beleg].

Bei Ratten behielt Melatonin die Norepinephrinspiegel, indem Neurotransmittertransporter konserviert und MAO-A blockiert wurden [Beleg].

Melatonin zum Depression überwinden bekommst du bei deinem Arzt!

 

39) Depression behandeln mit Rhodiola Rosea

340 und 680 mg / Tag Rhodiola rosea verminderten depressive Symptome, Schlaflosigkeit und emotionale Instabilität in einer Studie (RCT) von 89 Personen [Beleg].

Rhodiola rosea zeigte auch antidepressive Wirkungen bei Ratten, die chronischer Belastung ausgesetzt waren [Beleg, Beleg].

Bei Tieren senkt Rhodiola rosea Cortisol, stressinduzierte Proteinschäden und Stickstoffmonoxid und hemmt MAO-A. Es stellt auch Serotonin im Hippocampus wieder her und repariert beschädigte Hippocampuszellen [Beleg, Beleg, Beleg].

Rhodiola Rosea zum Depression behandeln bekommst du hier!

 

40) Depression bekämpfen mit Magnolienrinde

Magnolienrinde (Magnolia Officinalis) wird in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Zu seinen Wirkstoffen zählen Honokiol und Magnolol, die in der Rinde des Baumes vorkommen [Beleg].

Honokiol und Magnolol senkten Depressionen und Angstzustände bei Tieren [Beleg, Beleg, Beleg].

Magnolienrinde aktiviert GABA-A-Rezeptoren und blockiert die Aktivität von Dopamin- und Serotonintransportern (Erhöhung dieser Neurotransmitter) [Beleg, Beleg, Beleg].

Magnolienrinde zum Depression bekämpfen bekommst du hier!

 

41) Depression überwinden mit Magnesium

Magnesiummangel ist mit Depression und Selbstmord assoziiert [Beleg, Beleg].

Fallstudien zeigen Verbesserungen bei Depressionen, Angstzuständen und Schlaf innerhalb einer Woche nach Magnesium Supplementierung [Beleg].

Magnesium verbesserte depressive Symptome bei Menschen mit postpartaler Depression, prämenstruellem Syndrom, Typ-2-Diabetes und chronischem Müdigkeitssyndrom [Beleg, Beleg, Beleg, Beleg].

Das Magnesium blockiert den NMDA-Rezeptor, der die Wirkung von Glutamat reduziert und die Depression senkt [Beleg].

Magnesium zum Depression überwinden bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

42) Depression behandeln mit Inositol

Menschen mit Depression haben niedrige Inositspiegel im Gehirn (frontaler und präfrontaler Kortex) [Beleg, Beleg].

Inositol ist wahrscheinlich für Depression wirksam (nach einer Meta-Analyse von DB-RCTs) [Beleg].

Myoinositol (0,6 oder 2 Gramm) senkte depressive Symptome in einer Studie (DB-RCT) von 71 Frauen mit prämenstruellen Depression [Beleg].

Myoinositol verringert die Serotonin-Transporter-Aktivität und erhöht somit das verfügbare Serotonin [Beleg].

Inositol zum Depression behandeln bekommst du hier!

 

43) Depression bekämpfen mit Psilocybin

Psilocybin, eingenommen einmal mit 10 und 25 mg, im Abstand von einer Woche, verringerte die depressiven Symptome nach 3 Monaten bei 12 Erwachsenen mit behandlungsresistenter Depression [Beleg].

Psilocybin verbesserte die Stimmung 6 Monate nach Anwendung in einer Studie (DB-RCT) von 12 Krebspatienten [Beleg].

In einer Studie (DB-RCT) von 25 gesunden Probanden verbesserte Psilocybin die Stimmung, indem sie die Amygdala-Reaktivität verringerte, eine Gehirnregion – zuständig für die emotionale Verarbeitung [Beleg].

Psilocybin ist in Deutschland nicht legal erhältlich und zum Depression bekämpfen vielleicht nicht die beste Wahl!

 

44) Depression überwinden mit L-Theanin

L-Theanin-Aufnahme (250 mg / Tag für 8 Wochen) verbesserte depressive Symptome, Ängste, Schlafstörungen und kognitive Funktion bei 20 Patienten mit Major Depression [Beleg].

In Mäusen, die chronischem sozialem Stress ausgesetzt waren, linderte L-Theanin Depressionen, verkürzte Lebenserwartung, Hirnschrumpfung und oxidative Schäden an DNA [Beleg].

Aufgrund seiner strukturellen Ähnlichkeit zu Glutamat kann Theanin die Glutamat-Rezeptoren binden und die Glutamat-Aktivität verbessern, die bei Depressionen gestört ist [Beleg].

L-Theanin zum Depression überwinden bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

45) Depression behandeln mit Zink

Zinkmangel ist mit einer erhöhten Depressionsprävalenz und -schwere verbunden. Darüber hinaus haben Non-Responder zu Antidepressiva niedrigere Zinkspiegel als Responder [Beleg].

Zink ist eine wirksame eigenständige oder ergänzende Behandlung von Depressionen (gemäß einer Meta-Analyse von RCTs) [Beleg].

Zink (30 mg für 12 Wochen) verbesserte Stimmung und BDNF in einer Studie (DB-RCT) von 50 Personen. Erhöhtes BDNF wurde mit einer niedrigeren depressiven Symptomschwere assoziiert [Beleg, Beleg, Beleg].

Chronische Zinkbehandlung erhöhte die Serotoninrezeptoren in Ratten [Beleg].

Zink zum Depression behandeln bekommst du hier!

 

46) Depression bekämpfen mit Kreatin

Eine Kreatinsupplementierung (3-5 g / Tag für 4 und 8 Wochen) senkte die Depressionssymptome bei Personen mit Methamphetaminabhängigkeit oder behandlungsresistenter Depression [Beleg, Beleg, Beleg].

Kreatin, das mit einer SSRI von 5 g / Tag eingenommen wurde, verbesserte die Symptome in einer Studie (DB-RCT) von 52 Frauen mit Major Depression mehr als SSRI allein [Beleg].

Kreatin reduziert den Bedarf des Körpers, Kreatin zu synthetisieren, wodurch das verfügbare S-Adenosyl-L-Methionin (SAMe) erhöht wird [Beleg].

Darüber hinaus senkt Kreatin Homocystein, was mit Depressionen assoziiert ist [Beleg, Beleg, Beleg, Beleg].

Kreatin zum Depression bekämpfen bekommst du hier!

 

47) Depression überwinden mit Lithium

Bei 31 bipolaren Patienten ergab Lithium, das 6 Wochen lang eingenommen wurde, eine 62% ige Remissionsrate, die größer ist als bei herkömmlichen Antidepressiva [Beleg, Beleg].

Lithium wird häufig auch Antidepressiva zugesetzt, um deren Wirksamkeit zu verbessern [Beleg].

Lithium erhöht die Serotoninrezeptorempfindlichkeit und die BDNF-Spiegel [Beleg].

Vor Beginn der Behandlung mit Lithium müssen Nebenwirkungen und potenziellen Toxizitäten in Betracht gezogen werden [Beleg]. Eine angemessene Dosisüberwachung kann diese Risiken begrenzen.

Lithium zum Depression überwinden bekommst du hier!

 

48) Depression behandeln mit Lavendel

Lavendel Aromatherapie senkte Depressionen, Stress und Ängste (in RCTs von 28 postpartalen Frauen und 80 Major Depression Patienten) [Beleg, Beleg].

Eine nächtliche Anwendung von Lavendel Creme für 8 Wochen reduziert Depressionen, Ängste und Stress in einer Studie (RCT) von 141 schwangeren Frauen [Beleg].

Lavendel plus ein Antidepressivum reduziert Depressionen mehr als das Antidepressivum allein (in einer RCT von 45 Personen) [Beleg].

Lavendelöl erhöht die Dopaminrezeptoren in Gehirnen von Mäusen und bindet die NMDA-Rezeptoren, um ihre Aktivität zu verringern [Beleg, Beleg].

Lavendel zum Depression behandeln bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

49) Depression bekämpfen mit Ginseng

Ginseng wirkt entzündungshemmend, antioxidativ, antistress und antidepressiv bei Tieren und Menschen [Beleg].

Ginseng senkte Depressionen und erhöhte die Lebensqualität bei 477 postmenopausalen Frauen (DB-RCTs) [Beleg, Beleg].

Ginseng erhöht hippokampales Dopamin, Serotonin und BDNF und senkt Stickstoffmonoxid und inflammatorische Zytokine [Beleg, Beleg, Beleg, Beleg].

Ginseng zum Depression bekämpfen bekommst du hier!

 

50) Depression überwinden mit Bacopa Monnieri

Bacopa-Extrakt (300 mg / Tag für 12 Wochen) verbesserte Depressionen und Angstsymptome, Arbeitsgedächtnis und Aufmerksamkeit in einer Studie (DB-RCT) von 54 gesunden Senioren [Beleg].

Bacopa linderte gemischte Angst-depressive Störungen in Mäusen und schützte gegen akuten und chronischen Stress in Ratten [Beleg, Beleg].

Das Bacopa konserviert die Dopaminspiegel, die ansonsten bei chronischem Stress und medikamenteninduzierter Neurotoxizität erschöpft sind [Beleg, Beleg].

Bacopa Monnieri zum Depression überwinden bekommst du hier!

 

51) Depression behandeln mit Apigenin

Apigenin senkte bei 118 Teilnehmern (DB-RCTs) leicht bis mittelgradig Depressionen, Stress und Angstzustände [Beleg, Beleg].

Das Apigenin senkte die Depression bei Mäusen, indem es BDNF im Gehirn erhöhte und Entzündungs-Enzyme (Stickoxid-Synthase und COX-2) reduzierte [Beleg, Beleg].

Apigenin zum Depression behandeln bekommst du hier!

 

52) Depression bekämpfen mit Berberin

Die Einnahme von 400 mg / Tag Berberin für 8 Wochen reduzierte Depressionen, Angstzustände und IBS-Symptome bei gleichzeitiger Verbesserung der Lebensqualität in einer Studie (DB-RCT) von 196 IBS-Patienten [Beleg].

Berberin kann auch nützlich sein zur Linderung von Depressionen und Angstsymptomen, die auf Morphinsucht folgen (bei Tieren) [Beleg].

Berberin erhöht Serotonin, Dopamin und Noradrenalin im Gehirn (Hippocampus und frontaler Kortex) und hemmt MAO-A [Beleg, Beleg, Beleg].

Berberin zum Depression bekämpfen bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

53) Depression überwinden mit Pregnenolon

Verminderte Pregnenolonspiegel sind mit einer Depression assoziiert [Beleg].

Pregnenolon (500 und 100 mg / Tag) senkte depressive Symptome bei 150 bipolar / depressiven Patienten (DB-RCTs) [Beleg, Beleg].

Depression ist mit Abnormalitäten in der Mikrotubuli-Funktion des Gehirns verbunden. Durch Erhöhung der Bildung und Stabilität von Tubuli erhöht Pregnenolon das Wachstum von Gehirnzellen (Axone und Dendriten) [Beleg, Beleg].

Pregnenolon zum Depression überwinden bekommst du bei deinem Arzt, da es verschreibungspflichtig ist!

 

54) Depression behandeln mit 5-HTP

Die Wirkungen von 5-HTP sind vergleichbar mit verschriebenen Antidepressiva [Beleg].

5-HTP plus SSRI erhöhte Serotonin um 500% in einer Studie an 52 gesunden Männern [Beleg].

Aufgrund dieser extremen Serotonin-Erhöhung empfehlen einige Ärzte die 5-HTP-Behandlung mit SSRIs [Beleg, Beleg, Beleg]. Kombinationen von 5-HTP und Medikamenten sollten nur unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden.

5-HTP zum Depression behandeln bekommst du hier!

 

55) Depression bekämpfen mit Basilikum/ Tulsi

Basilikum (1 Gramm / Tag für 60 Tage) senkte Depression, Stress und Angst in einer Studie mit 35 Teilnehmern [Beleg].

In Tierversuchen zeigte Basilikum antidepressive Wirkungen, die den üblicherweise verschriebenen Antidepressiva ähnlich waren, und verbesserte Ängste, Gedächtnis und kognitive Funktion [Beleg].

Basilikum/ Tulsi zum Depression bekämpfen bekommst du hier!

 

56) Depression überwinden mit Uridin

In einer Studie an 7 depressiven Jugendlichen mit bipolarer Störung wurde die Behandlung mit Uridin für 6 Wochen mit verminderten depressiven Symptomen assoziiert [Beleg].

Bei Ratten linderte Uridin depressionsähnliches Verhalten und erhöhte Dopamin im Gehirn [Beleg, Beleg].

Uridin zum Depression überwinden bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

57) Depression behandeln mit Tyrosin

Tyrosin ist eine Vorstufe für Dopamin, Adrenalin, Noradrenalin und Schilddrüsenhormone.

Tyrosin verbesserte die Depression in mehreren Fallstudien [Beleg, Beleg].

Eine Studie mit 65 Patienten unterstützte Tyrosin jedoch nicht als Antidepressivum [Beleg]. Tyrosin könnte nur Patienten mit niedrigem Dopamin und Noradrenalin helfen.

Tyrosin zum Depression behandeln bekommst du hier!

 

58) Depression bekämpfen mit Borretsch

Das Borretsch (Echium amoenum) ist ein Kraut aus dem Iran, das als „Ochsenzunge“ bezeichnet wird.

Borretsch (375 mg / Tag) senkte depressive Symptome nach 4 Wochen in einer Studie (DB-RCT) mir 35 Personen, war aber nach 6 Wochen nicht wirksam [Beleg].

Borretsch zum Depression bekämpfen bekommst du hier!

 

59) Depression überwinden mit Olivenöl

Die Einnahme von Olivenöl ist mit einem niedrigeren Depressionsrisiko und verbesserten depressiven Symptomen verbunden [Beleg, Beleg].

Der Verzehr von Olivenöl und Ölsäure – der primären Fettsäure in Olivenöl – war bei 4.271 Teilnehmern mit einem reduzierten Depressionsrisiko verbunden [Beleg].

Olivenöl erhöht die Freisetzung und den Umsatz von Dopamin [Beleg].

Ölsäure in Olivenöl produziert Oleamid, das die Serotonin-Rezeptorbindung verbessert [Beleg].

Olivenöl zum Depression überwinden bekommst du hier!

 

60) Depression behandeln mit Vitamin B2 / Riboflavin

Viele Menschen mit Depression sind Riboflavin-defizient [Beleg].

Die Einnahme von Riboflavin verhinderte postpartale Depressionen bei 865 Frauen [Beleg].

Ein Supplement mit 10 mg Vitamin B1, B2 und B6 verbesserte die Depression in einer Studie (DB-RCT) von älteren depressiven Patienten [Beleg].

Riboflavin Vorteile können vom Geschlecht abhängen: Erhöhte Riboflavin-Aufnahme wurde mit verminderten depressiven Symptomen bei Mädchen, aber nicht bei Jungen in einer Studie mit 6.500 Jugendlichen assoziiert [Beleg].

Vitamin B2 zum Depression behandeln bekommst du hier!

 

61) Depression bekämpfen mit Vitamin B6

Niedrige B6-Spiegel waren in einer Studie mit 140 Personen mit erhöhten depressiven Symptomen assoziiert [Beleg].

Frauen, die mehr B6-haltige Lebensmittel zu sich nahmen, hatten ein geringeres Depressionsrisiko (in einer Studie mit 170 Frauen) [Beleg].

Vitamin B6 zum Depression bekämpfen bekommst du hier!


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

62) Depression überwinden mit Fisetin

Fisetin reduzierte depressives Verhalten, schmerzinduzierte Depressionen und Ängste bei Mäusen [Beleg, Beleg].

In einer ähnlichen Tierstudie erhöhte Fisetin Serotonin und Noradrenalin, inhibierte MAO-A und senkte entzündungshemmende Zytokine und Stickstoffmonoxid-Synthase [Beleg, Beleg].

Fisetin zum Depression überwinden bekommst du hier!

 

63) Depression behandeln mit Resveratrol

In Tieren linderte Resveratrol chronisches stressinduziertes depressivähnliches Verhalten, erhöhte Serotonin, Noradrenalin und Dopamin und blockierte MAO-A [Beleg, Beleg, Beleg].

Resveratrol zum Depression behandeln bekommst du hier!

 

64) Depression bekämpfen mit Ginkgo Biloba

Ginkgo biloba senkte depressionsähnliches Verhalten, reduzierte oxidativen Stress im Gehirn und verbesserte die Bildung von Nervenzellen bei Tieren [Beleg, Beleg].

Ginkgo Biloba zum Depression bekämpfen bekommst du hier!

 

Andere interessante Artikel, die dir vielleicht gefallen könnten:

 

Was jetzt tun?

Suche dir ein paar Behandlungen zum Depression besiegen heraus und versuche dich daran. Nutze maximal immer nur einen Nahrungsergänzungs-Ansatz und einen praktischen Behandlungs-Ansatz zeitgleich. Führe immer Rücksprache mit deinem Arzt! Wenn etwas nicht so wirkt, wie du dir das vorstellst, dann wechsele zu einem anderen Behandlungs-Ansatz zum Depression besiegen.

 

Woher die Ergänzungen kaufen, um die Depression zu besiegen?

Schau dich auf meiner Seite um. Zu vielen der oben genannten Nahrungsergänzungen existieren bereits separate Artikel, in denen ich meist am Ende auch eine Kauf-Empfehlung abgebe, und/ oder hier im Artikel sind den Ergänzungen weiterführende Kauf-Verlinkungen angegeben.

Wenn das nicht der Fall ist und du mich trotzdem unterstützen möchtest, dann kann du gerne über diesen Link bei Amazon ein passendes NEM für dich kaufen.

Ich wünsche dir beim Überwinden der Depression viel Erfolg!

 

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Was hältst du von den vorgestellten Behandlungen zum Depression besiegen? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

Ketonkörper - Ketose - ketogene Diät Vorteile-Wirkungen

11 gesundheitliche Vorteile von Ketonkörpern: Studien, ketogene Diät, Risiken

Ketonkörper sind äußerst energieeffizient. Sie machen mehr ATP als Zucker. Als primäre Energiequelle können Ketonkörper …

68 comments

  1. Pingback: Die Wim Hof Methode samt Atemtechnik im Detail - Commite Dich Jetzt!

  2. Pingback: Testosteron steigern: 25 wissenschaftlich belegte Methoden

  3. Pingback: Die Top 10 Biohacks zum Sofort-Starten - Commite Dich Jetzt!

  4. Pingback: 8 gesundheitliche Vorteile der Blaulichttherapie + Nebenwirkungen & Mechanismen

  5. Pingback: Negative Wirkungen von künstlichem Blaulicht in der Nacht & was du dagegen tun kannst

  6. Pingback: Libido steigern für Mann und Frau - über 20 effektive Maßnahmen!

  7. Pingback: DMT: Mechanismen, Effekte, Wirkungen und Risiken

  8. Pingback: Der insulinähnliche Wachstumsfaktor IGF-1: Wirkungen, optimale Spiegel erhöhen & senken

  9. Pingback: 34 studienbelegte Methoden zum Ängste überwinden & besiegen

  10. Pingback: 9 überraschende Effekte von Ecstasy (MDMA) + Risiken

  11. Pingback: 33 versteckte wissenschaftliche Ursachen vom Reizdarmsyndrom (RDS), von denen dein Arzt nichts weiß - Commite Dich Jetzt!

  12. Pingback: Adaptogene - Die natürlichen Stress-Killer und Leistungs-Steigerer

  13. Pingback: 28 überraschende Effekte & Wirkungen von Koffein

  14. Pingback: 20 Möglichkeiten zum Fokus, Aufmerksamkeit und Konzentration steigern

  15. Pingback: 12 Vorteile von Dihydrotestosteron (DHT) & wie du es erhöht oder senkst

  16. Pingback: 7 bewährte Vitamin B12 Vorteile + Ursachen & Folgen eines Mangels

  17. Pingback: 11 erstaunliche Vitamin B2 (Riboflavin) Vorteile + Studien, Dosis & Wirkungen

  18. Pingback: Alles zu GABA +++ über 20 natürliche Möglichkeiten, es zu erhöhen

  19. Pingback: 12 L-Theanin Vorteile + die optimale Dosierung, Nebenwirkungen, u.a.

  20. Pingback: Klassische Teesorten + was macht Tee so gesund?

  21. Pingback: Serotonin-Syndrom: Symptome, Ursachen, Vorbeugung - Commite Dich Jetzt!

  22. Pingback: Cortisol: Top 10 negative Gesundheitseffekte + überraschende Vorteile

  23. Pingback: Kupfer Vor- & Nachteile + Wege zum Erhöhen und Senken

  24. Pingback: Rosenwurz (Rhodiola rosea): Anti-Stress-Mittel & Alles-Könner

  25. Pingback: Tyrosin: 9 nachgewiesene gesundheitliche Vorteile dieser adaptogenen Aminosäure - Commite Dich Jetzt!

  26. Pingback: Die Top 5-HTP Vorteile (Ängste, Schlaf, ...) + Nebenwirkungen - Commite Dich Jetzt!

  27. Pingback: 21 wissenschaftlich fundierte Wirkungen von Magnesium

  28. Pingback: 29 Wege zum Anregen und Fördern der Neurogenese

  29. Pingback: 59 Nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Ashwagandha (mit Referenzen) - Commite Dich Jetzt!

  30. Pingback: 10 nützliche Vorteile von LSD + mögliche Risiken & Nebenwirkungen

  31. Pingback: 33 natürliche Wachmacher, die dich garantiert wach werden lassen

  32. Pingback: Anleitung zum Meditation lernen + 15 belegte Gründe warum du sofort beginnen solltest

  33. Pingback: 10 belegte gesundheitliche Wirkungen des Reishi Heilpilzes

  34. Pingback: 9 gesundheitliche Vorteile von Muira Puama aka Potenzholz samt Nebenwirkungen

  35. Pingback: 9 belegte Vorteile der Akupunktur, wie Gewichtsverlust, Angstblocker, uvm

  36. Pingback: 9 fantastische Vorteile von Biotin/ Vitamin B7 + Nebenwirkungen, Dosierung, Studien

  37. Pingback: 18 geile Eigenschaften von L-Carnitin (Gewichtsverlust usw.) + vieles mehr

  38. Pingback: 4 wissenschaftliche Vorteile von Ayahuasca + Wirkmechanismen & Nebenwirkungen

  39. Pingback: 33 Wirkungen von Vitamin C + was du sonst noch wissen musst

  40. Pingback: Über 15 belegte gesundheitsbezogene Wirkungen von Zimt

  41. Pingback: 17 Wirkungen der Ganzkörper-Kältetherapie (Kryotherapie) + Gefahren

  42. Pingback: 8 Kokain-Effekte: Vorteile, Nebenwirkungen & Überdosierung-Anzeichen

  43. Pingback: 22 Ursachen von niedrigem Insulin bei Menschen, die normale Mengen an Kohlenhydraten essen

  44. Pingback: Ist Nikotin wirklich schlecht? 28 überraschende Nikotin Vorteile u.v.m.

  45. Pingback: 3 überraschende Vorteile von Psilocybin inkl. Gefahren & Risiken

  46. Pingback: Darm-Mikrobiom: 33 Wege, wie die Darm-Bakterien deinen Körper & Geist beeinflussen

  47. Pingback: Chronotherapie: Warum das Zurücksetzen der inneren Uhr so wichtig ist!

  48. Pingback: 24 wissenschaftliche Vorteile von Ginkgo Biloba. Studien, Dosis, Nebenwirkungen

  49. Pingback: Kupfermangel & seine negativen Auswirkungen + Bluttests

  50. Pingback: 9 Gesundheitliche Vorteile durch die Einnahme von Phenylalanin - Commite Dich Jetzt!

  51. Pingback: 36 bewährte natürliche Heilmittel, die Akne behandeln und bekämpfen

  52. Pingback: Top 10 wissenschaftlich fundierte gesundheitliche Vorteile von Selen

  53. Pingback: 15 erstaunliche Vorteile von Kardamom - Nebenwirkungen, Dosis

  54. Pingback: GDNF Basics + 14 Vorteile und 50+ Wege es zu steigern

  55. Pingback: 29 potenzielle Vorteile von Neurofeedback-Training + wie es abläuft - Commite Dich Jetzt!

  56. Pingback: Wie man eine undichte Blut-Hirn-Schranke repariert & heilt - Commite Dich Jetzt!

  57. Pingback: 11 überraschende Faktoren & Krankheitszustände, die deine Blut-Hirn-Schranke stören können - Commite Dich Jetzt!

  58. Pingback: 13 nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Tryptophan + 10 Gefahren eines Tryptophan-Mangels - Commite Dich Jetzt!

  59. Pingback: Die Rolle des CRH: Warum deine Gesundheit unter Stress leidet

  60. Pingback: Warum ist Stress schlecht? Die versteckten Auswirkungen von Stress

  61. Pingback: Die Ursachen der sexuellen Unlust bei Frauen und was du dagegen tun kannst

  62. Pingback: Was ist die Blut-Hirn-Schranke? Ursachen & Tests fürs Leaky Brain - Commite Dich Jetzt!

  63. Pingback: 19 wissenschaftsbasierte Vorteile der regelmäßigen Sauna-Nutzung - Commite Dich Jetzt!

  64. Pingback: Damiana: natürlicher Libido-Booster, Gras-Ersatz und Adaptogen - Commite Dich Jetzt!

  65. Pingback: 31 überraschende & gesundheitliche Vorteile von Taurin - inkl. Wirkungsweise und Nebenwirkungen - Commite Dich Jetzt!

  66. Pingback: Zusammenfassung: Warum Stress dich und deinen Körper zum Einbruch bringt

  67. Pingback: 16+ natürliche Möglichkeiten, PMS (Prämenstruelles Syndrom) zu lindern - Commite Dich Jetzt!

  68. Pingback: Modafinil (Vigil): Wirkungen, Gefahren, & Vergleich zu Stimulanzien - Commite Dich Jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!