Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home / Anti-Krebs / Bockshornklee (Samen, Blätter, Tee): Studien, Dosierungen, Nebenwirkungen & Vorteile

Bockshornklee (Samen, Blätter, Tee): Studien, Dosierungen, Nebenwirkungen & Vorteile

Bockshornklee-Vorteile-Nebenwirkungen-Synergie-Effekte-Dosis
Yak, Junger Bockshornklee, CC BY-SA 3.0 DE

Jahrhunderten wird Bockshornklee in den verschiedensten Teilen der Welt von Menschen konsumiert, und verbreitet sich immer mehr. Die Pflanze ist sind nicht nur nahrhaft, sondern kann uns bei zahlreichen gesundheitlichen Problemen Hilfe bieten.

 In diesem Beitrag wird deshalb auf den Bockshornklee, und die dazugehörigen Fragen, wie

  • Was ist der Bockshornklee?
  • Wie wirkt der Bockshornklee?
  • Warum ist der Bockshornklee so gesund?
  • Gibt es Nebenwirkungen?
  • Was gibt es sonst noch zu wissen?

eingegangen.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest, dann lies den weiteren Artikel und stille deine Neugierde! 😉

Viel Spaß!

Was ist der Bockshornklee?

Der Bockshornklee ist eine grüne Leguminose, die in Eurasien und Afrika heimisch ist und wegen ihres Nährwerts und ihres Aromas weit verbreitet ist. Seit Jahrhunderten wird es in traditionellen medizinischen Heilmitteln in Afrika und Asien verwendet, um die Arbeit zu erleichtern, Verdauungsprobleme zu lindern und Hauterkrankungen wie Furunkel, Ekzeme und Entzündungen zu behandeln [Beleg].

In Hindi als Methi bekannt, ist der Bockshornklee ein gewöhnliches Gewürz und Bestandteil von Gewürzpulvern in der indischen Küche. Es wird frisch in Salaten verwendet sowie in anderen Gerichten gekocht oder getrocknet. Dies hat es auch zu einem gemeinsamen Merkmal in der traditionellen ayurvedischen Medizin gemacht, die noch heute praktiziert wird [Beleg].

Heutzutage wird es meistens von Diabetikern und von Menschen eingenommen, die Schwierigkeiten haben, ein normales Fettniveau im Blut aufrechtzuerhalten [Beleg]. Als Nahrungsergänzungsmittel wird Bockshornklee häufig in Kapseln eingenommen, die das Saatpulver enthalten, aber gemahlenes Saatgut kann auch in Lebensmitteln und Flüssigkeiten gemischt werden [Beleg]. Bockshornkleeblätter können auch in heißem Wasser eingetaucht werden, um einen Tee zuzubereiten.

 

Wie wirkt er? – die Wirkstoffe in dem Bockshornklee

Viele der gesundheitlichen Vorteile von dem Bockshornklee beruhen auf seinen Saponinen, Verbindungen, die vor Krebs schützen und den Cholesterinspiegel, den Zucker und das Fett im Blut senken. Saponine können auch das Risiko von Blutgerinnseln und Nierensteinen verringern [Beleg, Beleg].

Trigonelline, eine andere Verbindung von Bockshornklee, hat viele gesundheitliche Vorteile. Es hat antibakterielle, antivirale, fettabbauende, zuckersenkende, tumorhemmende und hirnschützende Wirkungen [Beleg]. Bockshornklee enthält viele Verbindungen mit antioxidativer Wirkung. Dazu gehören Apigenin, Luteolin, Kaffeesäure und Cumarsäure [Beleg].

Bockshornklee-Öl enthält eine hohe Konzentration an mehrfach ungesättigten Fetten (ca. 84%). Dies hilft, die Zell- und Blutgefäßbildung nach einer Verletzung zu erhöhen [Beleg].

 

Dieses Produkt empfehle ich

Schau dich hier um und kaufe dir das, was dir am meisten zusagt. Gründe dafür:

  • Hat antioxidative Eigenschaften
  • Reduziert Blutgerinnsel
  • Erhöht das Testosteron
  • kann die Gehirnfunktion verbessern
  • kann zur Verbesserung der Haut beitragen
  • stoppt das Wachstum von Krebszellen
  • hat entzündungshemmende Eigenschaften
  • reduziert den Blutzucker

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Warum ist der Bockshornklee so gesund?

1) Bockshornklee hat antioxidative Eigenschaften

Bei Ratten, deren Leber durch Alkohol geschädigt wurde, verringerte der Bockshornkleesamen-Extrakt die Konzentration freier Radikale, erhöhte die Antioxidationsmittel und verringerte die Schädigung von Enzymen [Beleg]. Bei Ratten mit induzierter Arthritis erhöhte der Bockshornklee die Antioxidantien -Vitamin C und Glutathion. Es reduzierte auch die Konzentrationen von Enzymen wie der Katalase und der Glutathionperoxidase, die reaktive Sauerstoffspezies erzeugen [Beleg].

 

2) Bockshornklee reduziert Blutgerinnsel

Antikoagulanzien wie Warfarin (Coumadin) werden häufig Personen mit hohem Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle verschrieben, weil sie die Bildung von Blutgerinnseln verhindern, die die Blutversorgung lebenswichtiger Organe unterbinden. Bockshornklee-Extrakt erhöhte die Zeit, die für die Blutgerinnung normaler menschlicher Blutproben erforderlich war, sodass Bockshornklee präventive Behandlungen für Herzinfarkte und Schlaganfälle ergänzen konnte [Beleg].

 

3) Kann Dysmenorrhoe (Menstruationsbeschwerden) lindern

In einer Studie (DB-RCT) mit 101 Studentinnen untersuchten Wissenschaftler den Schweregrad ihrer Patienten während zwei aufeinanderfolgenden Menstruationszyklen unter Einnahme von Bockshornklee oder einem Placebo [Beleg]. Obwohl alle Frauen vor der Studie ähnliche Schmerzen hatten, berichteten die 51 Frauen, die Bockshornklee erhielten, am Ende der Behandlung über weniger Schmerzen als die 50, die das Placebo erhielten [Beleg].

 

4) Bockshornklee kann die Gehirnfunktion verbessern

Bockshornklee kann das Risiko verringern, an Alzheimer- und Parkinson-Krankheiten zu leiden [Beleg, Beleg]. Es reduzierte die Aktivität des Enzyms Acetylcholinesterase (baut den Neurotransmitter Acetylcholin ab), reduzierte die Produktion von Proteinen, die zur Plaquebildung im Nervensystem führen, und verbesserte das Lernen und das Gedächtnis bei Ratten [Beleg]. Bockshornkleesamenpulver reduzierte oxidativen Stress, Entzündungen, Gedächtnisstörungen und Plaques bei Ratten mit Alzheimer-Krankheit [Beleg].

 

5) Bockshornklee kann zur Verbesserung der Haut beitragen

Bockshornklee enthält Schleimhaut, eine klebrige Substanz, die trockene Haut beruhigt und befeuchtet, ohne sie zu reizen, wenn sie auf die Hautoberfläche aufgetragen wird [Beleg]. Eine Hautcreme mit Bockshornkleesamen-Extrakt wurde auf die Gesichter von 11 Personen aufgetragen. Nach sechs Wochen nahm die Hautfeuchtigkeit zu und der Melaningehalt (Pigment, der dunkle Flecken verursacht) sowie die Anzahl der Unebenheiten auf der Haut nahmen ab [Beleg].

Humane Zellen in einem Labor wurden drei Arten von Saponinen ausgesetzt, die aus Bockshornklee extrahiert wurden, wodurch die Reaktion der Hautzellen auf Sonneneinstrahlung abnahm [Beleg]. Nach der Saponin-Exposition hatten die Hautzellen niedrigere Konzentrationen bestimmter inflammatorischer Cytokine (Transmissionsmoleküle). Sie produzierten auch weniger Melanin, ein Pigmentprotein, das entsteht, wenn die Haut ultraviolettem Licht ausgesetzt wird [Beleg].

Bockshornklee enthält viele Carotinoide, also antioxidative Moleküle, die im Körper in Vitamin A umgewandelt werden. Bockshornkleeöl, das auf die Haut von Ratten aufgetragen wurde, beschleunigte die Wundheilung von Kontrollratten, indem es die Entzündung reduzierte und neues Hautwachstum förderte [Beleg].

 

6) Bockshornklee stoppt das Wachstum von Krebszellen

Die Saponine in Bockshornklee verhindern die Zellteilung in Krebszellen und induzieren außerdem den programmierten Zelltod (Apoptose) [Beleg]. Bockshornkleesamen verringerten die Häufigkeit von Darmkrebs, und Bockshornkleeextrakt verlangsamte das Fortschreiten von Brustkrebs bei Ratten [Beleg]. Bockshornklee verhinderte auch das Wachstum von Kolonkarzinomen, Leukämie, Brustkrebs, Prostatakrebs und Knochenkrebszellen (Meta-Analyse) [Beleg].

Blutzellen von 15 gesunden Erwachsenen wurden mit Bockshornklee-Extrakt behandelt und einer Strahlentherapie bei Krebs ausgesetzt. Bockshornklee steigerte die Empfindlichkeit der  T-Zellen (einer Art weißer Blutkörperchen) auf die Auswirkungen von Strahlung und spornte die Apoptose (programmierter Zelltod) an [Beleg]. Diosgenin, ein im Bockshornklee gefundenes Saponin, unterdrückt die Bildung von Knochen- und Tumorzellen, indem es den durch Tumornekrosefaktor (TNF) induzierte NF-κB-Aktivierung hemmt (wodurch Proteine erzeugt werden, die das Zellwachstum erhöhen und die Apoptose reduzieren) [Beleg].

Diosgenin stoppte auch die Aktivität von IKK und p65. IKK und p65 tragen beide zur zellulären Antwort auf Entzündungen bei. Durch das Stoppen von IKK und p65 verhindert Diosgenin die NF-kB-Aktivität [Beleg]. Ein anderes Saponin, Protodioscin, induzierte Apoptose in menschlichen Leukämiezellen [Beleg, Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

7) Bockshornklee kann das Herz unterstützen

Herzinfarkte führen zu Gewebetod und oxidativem Stress im Herzmuskel. Bei Ratten erhöhte der Bockshornklee die Aktivität verschiedener Antioxidantien im Herzen und verbesserte die Gesundheit des Herzgewebes [Beleg].

In einer klinischen Studie mit 24 Typ-II-Diabetes-Patienten wurden pulverisierte Bockshornkleesamen entweder in heißem Wasser eingeweicht oder 8 Wochen mit Joghurt getrunken. Die 11 Teilnehmer, die Bockshornklee in heißem Wasser konsumierten, hatten signifikant weniger Blutzucker, Triglyceride und LDL (schlechtes) Cholesterin als die Teilnehmer, die Bockshornklee mit Joghurt aßen [Beleg]. Eine andere klinische Studie zeigte ähnliche Ergebnisse. Typ-I-Diabetiker, die Bockshornklee in ihrer Ernährung konsumierten, hatten insgesamt weniger Cholesterin, Triglyceride und LDL-Cholesterin [Beleg].

Bockshornkleesamen reduzierten den Cholesterinspiegel bei Kaninchen um etwa 50% bei beiden Kaninchen mit und ohne hohen Cholesterinspiegel (Hypercholesterinämie). Seine Blätter reduzierten das Gesamtcholesterin, das LDL-Cholesterin (schlechtes Cholesterin) und die Triglyceride und erhöhten das HDL-Cholesterin (gut) auch bei Kaninchen [Beleg].

 

8) Bockshornklee hat antimikrobielle Aktivität

Bockshornkleesamenextrakt wurde an Schalen von Bakterienspezies getestet und inhibierte das Wachstum von E. coli und M. furfur. Gekeimte Bockshornkleesamen können eine erhöhte antimikrobielle Aktivität aufweisen, insbesondere gegen H. pylori, als nicht gekeimte Samen [Beleg]. Defensin, ein Protein, das aus Bockshornkleeblättern gewonnen wird, hemmt die Ausbreitung und Reproduktion von zwei Pilzarten [Beleg]. Die antimikrobiellen Wirkungen von Bockshornklee tragen auch zur Beschleunigung der Wundheilung bei [Beleg]. Sowohl der Samen als auch die Blätter des Bockshornklees reduzieren auf ähnliche Weise das Mikrobenwachstum [Beleg].

 

9) Erhöhung des Testosterons

Das im Bockshornklee gefundene Diosgenin ist ein wichtiger Vorläufer für die Bildung von Sexualhormonen. Es kann die Sexualhormone ausgleichen, um die Libido bei gesunden Männern zu unterstützen [Beleg].

Testofen, der Bockshornklee-Extrakt enthält, verbessert den männlichen Sexualtrieb. In einer Studie (DB-RCT) mit 60 gesunden Männern erhöhte die tägliche Einnahme von zwei 600 mg Testofen-Tabletten die sexuelle Erregung, den Orgasmus und die selbsteingeschätzte Energie und Kraft [Beleg].

 

10) Bockshornklee reduziert den Blutzucker

In einer klinischen Studie mit 24 Typ-II-Diabetikern konsumierten die Patienten 8 Wochen lang in heißem Wasser oder Joghurt eingelegtes Bockshornkleesamenpulver. Die Teilnehmer, die Bockshornklee in heißem Wasser konsumierten, hatten einen deutlich reduzierten Blutzucker als die Teilnehmer, die Bockshornklee mit Joghurt aßen [Beleg]. Menschen mit Typ-I-Diabetes, die 10 Tage lang Bockshornklee eingenommen hatten, wiesen einen niedrigeren Blutzucker und eine erhöhte Insulinsensitivität auf als Personen, die es nicht nahmen [Beleg].

Bei Ratten verbesserte der Bockshornklee die Insulinsensitivität, wodurch der Blutzucker und das Risiko, an Typ-II-Diabetes zu erkranken, reduziert werden [Beleg]. Bei übergewichtigen Ratten reduzierte der Bockshornklee signifikant den Blutzucker, die Fette und bestimmte Enzyme, die auf eine schlechte Leberfunktion hindeuten, im Vergleich zur Kontrolle [Beleg].

Die hypoglykämischen (zuckersenkenden) Wirkungen von Bockshornklee sind teilweise auf 4-Hydroxyisoleucin zurückzuführen, eine Aminosäure, die im Bockshornklee vorkommt und die Insulinproduktion durch Pankreaszellen stimuliert [Beleg]. Bockshornklee hemmt auch die Aktivität von alpha-Amylase und Sucrase, Enzymen, die große Zucker in Glukose zerlegen. Sie senken die Gesamtzuckerkonzentration im Blut [Beleg].

 

11) Bockshornklee kann helfen, den Verdauungstrakt zu schützen

Bei Ratten unter Stress reduzierte Bockshornkleesamen die Gesamtinzidenz von Geschwüren [Beleg]. Bockshornklee-Extrakt reduzierte den sauren Rückfluß in einer anderen Rattenstudie [Beleg].

 

12) Kann beim Stillen helfen

Bockshornklee wird von traditionellen Kräuterärzten als Galactagogue betrachtet, eine Substanz, die die Produktion von Muttermilch (Laktation) bei Frauen fördert. Einige Studien berichten, dass das Trinken von Bockshornklee-Tee die Milchproduktion und die Gewichtszunahme bei Säuglingen im Vergleich zu Placebos erhöhte [Beleg]. In anderen Studien (Metaanalysen) konnte jedoch nicht bestätigt werden, dass Bockshornklee die Produktion von Muttermilch signifikant erhöht [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

13) Bockshornklee kann helfen, Fettleibigkeit zu verhindern

Bei Ratten verringerte der Bockshornklee die Gewichtszunahme [Beleg]. Übergewichtige weibliche Ratten, die mit Bockshornklee gefüttert wurden, nahmen weniger zu und hatten einen niedrigeren BMI. Ihr Blut enthielt auch weniger Fette als das Blut von Ratten einer Kontrollbehandlung [Beleg].

 

14) Bockshornklee kann die Gesundheit der Nieren verbessern

In einer Studie erhielten männliche Ratten Ethylenglykol, das zur Bildung von Nierensteinen führte und zu einer niedrigen Anzahl an roten Blutkörperchen und Anämie führte. Ratten, denen Bockshornkleesamen verabreicht wurden, hatten eine erhöhte Anzahl roter Blutkörperchen und Hämoglobin und weniger Kalziumsalze in den Nieren. Dies verringert das Risiko, Nierensteine zu entwickeln [Beleg].

Aluminiumsalze werden häufig zur Behandlung von Patienten mit Nierenversagen verwendet, aber sie können dem Körper schaden. Die Behandlung von Ratten, die mit Bockshornkleesamenpulver gegen Aluminium exponiert wurden, balancierte die Harnstoff-, Kreatinin- und Blutzuckerspiegel [Beleg]. Bockshornklee erhöhte auch die Antioxidationsmittelkonzentration, senkte die reaktiven Sauerstoffspezies, verbesserte die Gesamtqualität des Nierengewebes und erhöhte das Nierengewicht wieder auf das normale Niveau [Beleg].

 

15) Bockshornklee hat entzündungshemmende Eigenschaften

Mäuse mit allergischen Hautreaktionen erhielten 7 Tage lang Bockshornklee. Bockshornklee reduzierte die Hautentzündung und die Ansammlung von Entzündungszellen [Beleg]. Bei Ratten mit Arthritis reduzierte der Bockshornklee den Flüssigkeitsaufbau in den Gelenken und die Aktivität der entzündlichen Enzyme [Beleg]. Bockshornklee verringert die Entzündung durch Hemmung der Produktion von Interleukinen 4, 5, 13 und 1β und Infiltration durch weiße Blutkörperchen. Dies verhinderte die Umwandlung von Zellen in T-Helferzellen und verringerte die Entzündungsreaktionen [Beleg].

 

Gegenanzeigen

Menschen, die auf Kichererbsen allergisch sind, können auch Nebenwirkungen von Bockshornklee haben, da die beiden Pflanzen ähnliche Proteine und Allergene enthalten. Einige Patienten berichteten über Krämpfe in den Atemwegen und Atemnot [Beleg].

Bockshornklee kann Hyperthyreose (bei Ratten) verursachen, so dass Menschen mit Schilddrüsenproblemen Bockshornklee vermeiden sollten [Beleg]. Da Bockshornklee die Gebärmutterkontraktionen beeinflusst, sollte er nicht während der Schwangerschaft eingenommen werden, er ist jedoch während der Stillzeit sicher.

 

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen der Verwendung von Bockshornklee umfassen Durchfall, Blähungen und Schwindel, diese waren jedoch alle nur vorübergehend [Beleg]. Es hat einen ausgeprägten und stechenden Geruch, und viele Menschen berichten, dass der Urin und der Schweiß nach Ahornsirup rochen [Beleg].

Bockshornklee wurde mit einer Abnahme von Trijodthyronin in Verbindung gebracht, einem Hormon, das von der Schilddrüse ausgeschieden wird, abgekürzt T3, was das Körpergewicht verringern kann [Beleg]. Bockshornklee-Extrakt reduzierte den Kaliumspiegel im Blut in einer kleinen Gruppe gesunder Patienten um 14%, daher müssen auch die Elektrolyte genau überwacht werden [Beleg].

 

Wechselwirkungen

Aufgrund seiner blutverdünnenden Eigenschaften kann Bockshornklee mit Warfarin interagieren, einem häufig vorgeschriebenen Antikoagulans, das das Risiko von Schlaganfällen und anderen durch Blutgerinnsel verursachten Zuständen reduzieren soll [Beleg]. Daher kann Bockshornklee die Gerinnungszeit des Blutes erhöhen, was selbst bei kleinen Schnitten zu erheblichen Blutverlusten führen kann [Beleg].

Die klebrige Faser in Bockshornklee, die ihm hilft, trockene Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, bedeckt auch die Auskleidung des Verdauungstraktes und hemmt die Absorption von Medikamenten, die oral eingenommen werden. Daher sollten verschreibungspflichtige Medikamente getrennt von Bockshornklee eingenommen werden [Beleg].

Da Bockshornklee den Blutzucker senkt, kann es zu einer Hypoglykämie (ungewöhnlich niedriger Blutzucker) kommen, wenn du dazu auch verschreibungspflichtige Glukose-senkende Medikamente einnimmst [Beleg]. Daher ist es wichtig, deinen Blutzucker während der Einnahme von Bockshornklee zu überwachen. Personen, die Bockshornklee zusammen mit Diuretika, Abführmitteln oder anderen Medikamenten einnehmen, die die Elektrolyte reduzieren, können zu einem niedrigen Kaliumspiegel im Blut führen [Beleg].

 

Synergie-Effekte

Die Kombination von Bockshornklee und Kreatin kann die Ergebnisse verbessern. In einer Studie (DB-RCT) mit 47 Männern im Widerstandstraining erhöhte die Supplementation mit 5 g Kreatin und 900 mg Bockshornklee-Extrakt ihre Oberkörperkraft und verbesserte die Körperzusammensetzung [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Vorsichtsmaßnahmen

Es sind weitere Untersuchungen mit Menschen erforderlich um die vielen Wirkungen weiter zu bestätigen. Vor allem bei jenen Wirkungen, bei denen bisher vorrangig Tierstudien vorliegen.

 

Die ideale Dosierung

Die Dosierung von Bockshornklee variiert je nach der Form, in der er aufgenommen wird und was der Konsument damit erreichen möchte. Zur Behandlung von Typ-I-Diabetes beträgt die empfohlene Dosis für pulverisierte Bockshornkleesamen (aus denen die Fette entfernt wurden) 50 g zweimal täglich [Beleg].

Zur Behandlung von Typ-II-Diabetes sollte Samenpulver in einer Kapsel täglich in zwei Dosen von 2,5 g eingenommen werden. Samenpulver allein hat eine empfohlene Tagesdosis von 25 g, aufgeteilt auf zwei gleichgroße Dosen [Beleg].

 

Erfahrungsberichte

„Ich hatte mich etwas umgehört und erfahren das die Kapseln auch helfen gegen brüchige Nägel und Haare und musste Sie einfach ausprobieren.Nach einer Zeit der Einnahme merkt man schon kleine Verbesserungen. Ich nehme die Kapseln aktuell 3x täglich diese sind auch gut zum einnehmen aber mit viel Wasser am besten. Ich kann keine Nebenwirkungen feststellen ganz im Gegenteil daher werde ich mir Kapseln wohl definitiv nochmal nach bestellen.“

„Meine Haare fühlen sich schon nach kurzer Einnahme besser an und meine Nägel sind weniger brüchig! Einfach klasse und das ganz ohne Chemie! Außerdem habe ich das Gefühl, dass mein Stoffwechsel angeregt ist – ich habe weniger Heißhunger und fühle mich fitter, ausgeglichener und weniger aufgeschwämmt. Es ist so toll!“

„Meine Hebamme hat mir Bockshornklee empfohlen da ich in den Wachstumsschüben unserer Tochter mit der Milchproduktion nicht mehr hinterher kam. Sie helfen tatsächlich sehr gut und vor allem schnell.“

 

Haftungsausschluss

Die Meinungen in diesem Blog und die zitierten Referenzen dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht zur Behandlung, Diagnose oder Verschreibung von Krankheiten oder Zuständen gedacht. Die Informationen können keinen Ersatz für die professionelle Beratung, Behandlung oder Diagnose durch ausgebildete und anerkannte Ärzte darstellen. Lasse dich in gesundheitlichen Fragen von einem Arzt beraten und verändere oder beende keine Behandlungen eigenständig. Ebenso solltest du keine Selbstmedikation durchführen, ohne vorher einen Arzt oder Apotheker konsultiert zu haben.

 

Empfehlenswerte Bockshornklee Produkte zum Kaufen

Beim Kauf der Bockshornklee ist auf nichts weiter zu achten. Natürlich solltest du dir einen vertrauenswürdigen Händler suchen, mit dem du vielleicht schon früher gute Erfahrungen gemacht hast. Bockshornklee kannst du als Samen oder als Pille kaufen. Das hängt von deiner Vorliebe ab.

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Was hältst du von Bockshornklee? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Like jetzt die neue Facebook-Fanpage und hilf uns noch größer zu werden!

P.S.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

Teilen nicht vergessen! ;)


WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

Chinesische-Yamswurzel-Yams-Vorteile-Wirkungen-Dosierung-Nebenwirkungen

Chinesische Yamswurzel: Vorteile, Dosierung & Nebenwirkungen

Der Yams oder auch die chinesische Yamswurzel ist eine lange Knolle und wird in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!