Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home / Drogen / 4 wissenschaftliche Vorteile von Ayahuasca + Wirkmechanismen & Nebenwirkungen

4 wissenschaftliche Vorteile von Ayahuasca + Wirkmechanismen & Nebenwirkungen

Ayahuasca-Wirkungen-Vorteile-Nebenwirkungen
Heah, Aya-preparation, CC BY-SA 3.0

Ayahuasca ist ein komplexes und kraftvolles Gebräu beziehungsweise Tee, das viele psychoaktive Wirkungen auf den Konsumenten ausübt. Es regt die Sinne an und verstärkt Emotionen und geistige Introspektion.

Ayahuasca hat auch einige medizinische Eigenschaften bei der Reinigung des Körpers und bei der Behandlung von psychischen Problemen. Trotz dieser Eigenschaften hat Ayahuasca regulatorische Barrieren und einige nachteilige Nebenwirkungen.

Lese jetzt diesen Artikel weiter, um mehr über die gesundheitlichen Auswirkungen, die Nebenwirkungen und die Gefahren dieses komplexen und umstrittenen Getränks zu erfahren. Sei gespannt!

Einführung in Ayahuasca

Ayahuasca (oder Hoasca) ist ein psychoaktives Gebräu aus zwei halluzinogenen Pflanzen (Banisteriopsis caapi und Psychotria viridis). Traditionell wird dieses Gebräu von den Ureinwohnern Südamerikas wegen seiner halluzinogenen Eigenschaften in ihren spirituellen und kulturellen Praktiken verwendet [Beleg].

Das Gebräu wird traditionell durch Kochen der Rinde und Stängel der beiden Pflanzen (Banisteriopsis caapi und Psychotria viridis) hergestellt [Beleg].

Archäologische Beweise legen nahe, dass der früheste Gebrauch von Ayahuasca vor mehr als viertausend Jahren war [Beleg].

Im 20. Jahrhundert verbreitete sich die Popularität von Ayahuasca wegen der Globalisierung und des religiösen Tourismus in der ganzen Welt [Beleg].

Trotz der kulturellen Bedeutung ist die Rechtsstatus von Ayahuasca ein kontroverses Thema. Ayahuasca enthält DMT (N, N-Dimethyltryptamin), welches weltweit im Rahmen des Übereinkommens über psychotrope Substanzen von 1971 verboten ist [Beleg, Beleg].

In den Vereinigten Staaten sind Ayahuasca-Pflanzen legal, aber die Gebräue, die die illegalen Substanzen (DMT) enthalten, sind für den Freizeitgebrauch illegal. Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat jedoch zugunsten der Verwendung von Ayahuasca-Pflanzen für religiöse Zwecke gemäß dem Gesetz zur Wiederherstellung der Religionsfreiheit von 1993 entschieden [Beleg].

Ayahuasca ist eine halluzinogene Mischung, die psychedelische Effekte hervorruft, die durch das Mischen verschiedener Empfindungen stimulieren. Diese einzigartigen Empfindungen ermöglichen es den Benutzern, eine außerkörperliche spirituelle Reise zu erleben, die den Benutzern Ratschläge oder Strategien gibt [Beleg].

Wegen dieser psychedelischen Effekte ist Ayahuasca mit Schamanismus verbunden. Der Ayahuasca-induzierte Geisteszustand ermöglicht es den Benutzern, in einen Trance-Zustand einzutreten und zu halluzinieren [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Wirkmechanismus von Ayahuasca

Das Ayahuasca-Gebräu enthält je nach Charge unterschiedliche Konzentrationen an psychedelischen Medikamenten (DMT- und MAO-inhibierende Harmala-Alkaloide). Diese psychedelischen Drogen wirken im Tandem, um ihre Wirkungen auf das Gehirn auszuüben.

Die Verabreichung dieser psychedelischen Medikamente erzeugt einen veränderten Gemütszustand. Benutzer erleben introspektive Eigenschaften wie Visionen, Erinnerung an frühere Erinnerungen und verstärkte Emotionen [Beleg].

Das Ayahuasca-Gebräu enthält Harmine und Harmaline, die selektiv MAO-A (Monoaminoxidase-A) im Darm hemmen. MAO-A ist ein Enzym, das bestimmte Chemikalien und Neurotransmitter (Serotonin, Dopamin) abbaut (oxidiert und abbaut) [Beleg].

DMT (N, N-Dimethyltryptamin) ist eine häufige, aber wirksame Chemikalie, die in vielen verschiedenen Pflanzenarten gefunden wird. Es hat ähnliche molekulare Strukturen wie Serotonin und könnte auch durch MAO-A (ein Enzym, das Serotonin abbaut) abgebaut werden.

Die Hemmung von MOA-A ermöglicht die Absorption von DMT im Darm in nicht metabolisiertem Zustand. Es gelangt dann in den Blutkreislauf, wo DMT die Blut-Hirn-Schranke überwinden kann [Beleg].

Im Gehirn bindet DMT sich an Serotoninrezeptoren (5-HT1A, -2A und -2C), verfolgt aminassoziierte Rezeptoren (TAAR6) und Sigma-Rezeptoren (Sig-1R) und verursacht halluzinogene und antidepressive Effekte [Beleg].

Menschen, denen Ayahuasca verabreicht wurde, zeigten erhöhte Gehirnaktivitäten in Regionen, die mit körperlichen Empfindungen, emotionaler Erregung und subjektivem Gefühlszustand (frontale und paralimbische Hirnregionen) (DB-RCT) assoziiert sind [Beleg].

 

Gewünschte kurzfristige Auswirkungen von Ayahuasca

Obwohl die meisten Effekte der Ayahuasca für den Benutzer subjektiv sind, gibt es einige ansprechende Effekte, die zwischen den Nutzern konsistent sind. Ayahuascas attraktive kurzfristige Effekte umfassen:

  • Gefühl der Aufregung [Beleg]
  • Änderung der Rate des Denkens [Beleg]
  • Veränderung der Denkqualität [Beleg]
  • Euphorie [Beleg]
  • Neue Einsichten [Beleg]
  • Halluzinogene Visionen [Beleg]
  • Emotionale Erregung [Beleg]
  • Erhöhte Introspektion [Beleg]
  • Positive Stimmung [Beleg]

Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Die Top 4 Gesundheitliche Vorteile und Wirkungen von Ayahuasca

Das Ayahuasca-Gebräu ist eine komplexe Mischung, die je nach Gebräu und Region sich leicht in Zusatzstoffen und Zutaten unterscheidet. Die verschiedenen Mischungen verändern die Verwendung, die Potenzen, die Wirkungen und die Farbe des Gebräus [Beleg].

Trotz dieser geringfügigen Unterschiede hat Ayahuasca einige gesundheitliche Vorteile und befriedigende beabsichtigte Wirkungen auf den Benutzer.

 

1. Ayahuasca löscht den Körper von Parasiten

Ayahuasca hilft den Darm und den Verdauungstrakt sich von menschlichen Parasiten in 2 Schritten zu reinigen.

Der erste Schritt ist, dass Ayahuasca intensive abführende Eigenschaften hat, die den Körper von Parasiten und mikrobiellen Organismen physikalisch säubern. Durch die Blockierung von MAO-A im Darm erhöht es auch Serotonin im Darm, was zu Erbrechen und Durchfall führen kann. Dies kann den Körper von Würmern und anderen Parasiten befreien [Beleg, Beleg].

Die in Ayahuasca gefundenen Harmine und Harmaline (Harmala-Alkaloide) sind antiparasitäre Mittel, die die Parasiten chemisch töten, ohne dem Individuum einen Schaden zuzufügen [Beleg, Beleg, Beleg].

Diese Mittel sind auch antimikrobielle Mittel, die bakterielle Organismen wie E. coli, Salmonellen und Hefe töten (in zellbasierten Studien) [Beleg, Beleg].

 

2. Ayahuasca hat antidepressive Eigenschaften

Ayahuasca zielt auf Regionen des Gehirns ab, die mit Emotionsverarbeitung und -motivation (frontal und paralimbisch) assoziiert sind [Beleg].

In mehreren kleinen klinischen Studien half Ayahuasca bei Depressionen und Angstzuständen, einschließlich wiederkehrender Fälle [Beleg, Beleg, Beleg]. Es hat schnelle und anhaltende antidepressive Wirkung [Beleg]. Die einzige bekannte Nebenwirkung war Erbrechen. Es gab ein Potenzial für eine Toleranzbildung gegenüber dem Gemisch [Beleg, Beleg].

Ayahuasca erhöhte den Blutfluss zu den Gehirnregionen, die die Stimmung und die emotionalen Zustände kontrollieren (Nucleus accumbens, Insula, subgenuales Gebiet).

Das chemische DMT von Ayahuasca kann bei Depression helfen, indem es Serotoninrezeptoren in diesen Regionen aktiviert (5-HT1A, -2A und -2C) [Beleg, Beleg, Beleg].

 

3. Ayahuasca kann möglicherweise Drogenabhängigkeit heilen

Als Halluzinogen induziert Ayahuasca Veränderungen der Persönlichkeit oder des Verhaltens und verursacht anti-suchterzeugende Wirkungen [Beleg, Beleg].

In den entsprechenden Kontexten könnte die Ayahuasca-Verwendung zur substanzabhängigen Behandlung durch miteinander verbundene körperorientierte, psychologische und spirituelle Erfahrungen beitragen, die zu einer Verringerung des Suchtdrucks führen [Beleg].

Ayahuasca fördert kreatives Denken und verringert das konventionelle Denken. Dies erhöht die psychische Flexibilität und hilft somit bei der Sucht [Beleg].

In einer kleinen Studie mit 12 Teilnehmern half eine Ayahuasca-assistierte Therapie mit Drogenmissbrauch [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

4. Ayahuasca als potenzielles Krebs-Therapie-Mittel

Trotz anekdotischer Geschichten über Personen, die Ayahuasca als Therapeutikum für bestimmte Formen von Krebs verwenden, gibt es nur sehr wenige Studien über ihre Sicherheit und Wirksamkeit als Krebsbehandlung. Aufgrund rechtlicher Einschränkungen ist es schwierig, diese Studien durchzuführen.

Ayahuasca hilft bei Krebs durch:

  • Erhöhung der Zahl der weißen Blutkörperchen, die Krebszellen abtöten (Th1 und Th17 Lymphozyten und natürliche Killerzellen) [Beleg]
  • Unterdrückung des Krebszellenwachstums [Beleg]
  • Tötung von Krebszellen [Beleg]
  • Blockierung des Glukoseverbrauchs in Krebszellen (Warburg-Effekt) [Beleg]

 

Wie Ayahuasca Krebs bekämpft

Wie-Ayahuasca-Krebs-bekämpft
Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4687784/

 

Nebenwirkungen von Ayahuasca

Obwohl die wichtigsten Nebenwirkungen von Ayahuasca Durchfall, Übelkeit und Erbrechen sind, werden diese wertvollen abführenden Eigenschaften nicht als nachteilig angesehen, da die Wirkungen beabsichtigt sind [Beleg].

Sowohl die Patienten als auch die Heiler glauben, dass Ayahuasca als Reinigungsmittel wirkt, das die negativen Eigenschaften einer Krankheit ausscheidet, um ein Individuum gesund zu machen [Beleg, Beleg].

Ungeachtet der beabsichtigten Wirkungen sind die schädlichen Wirkungen von Ayahuasca potenziell gefährlich und tödlich. Vor Ayahuasca-Konsum sollte gewarnt werden, und die Auswirkungen sollten von jedem Nutzer vor der Verabreichung verstanden werden.

 

1. Ayahuasca Konsum produziert starke körperliche Symptome

Ayahuasca enthält DMT und Harmine, die den Blutdruck, die Herzfrequenz und die Rektaltemperatur erhöhen und die Pupillen erweitern [Beleg].

Harmin induziert auch Tremor bei Individuen (durch Serotonin) [Beleg].

In den meisten Fällen stellt Ayahuasca bei den meisten gesunden Personen nur ein mäßiges Risiko für Herz- und Blutdruckprobleme dar. Manche Menschen entwickeln jedoch nach Ayahuasca-Einnahme eine Hypertonie [Beleg].

Ayahuasca erhöht auch bestimmte Hormone im Körper (Prolaktin, Cortisol und Wachstumshormon), was zu einem Anstieg der Körpertemperatur und der Atemfrequenz führt [Beleg].

Als Folge der körperlichen Auswirkungen von Ayahuasca, sind andere Symptome starkes Schwitzen und Zittern [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

2. Ayahuasca kann giftig sein

Kurzfristige Verwendung von Ayahuasca ist relativ sicher und harmlos. Aufgrund begrenzter klinischer Studien und Literatur über Ayahuasca ist die Toxizität von Ayahuasca bei schwangeren Müttern und bei längerem Gebrauch noch unbekannt [Beleg].

Bei trächtigen Ratten ist Ayahuasca sowohl für das Baby als auch für die Mutter giftig. Die angezeigte Toxizität scheint dosisabhängig zu sein [Beleg].

In Kombination mit bestimmten Nahrungsmitteln und Medikamenten, die Serotonin erhöhen, verursacht Ayahuasca ein Serotonin-Syndrom, das tödlich sein kann [Beleg].

Die Symptome umfassen anfängliche Euphorie, Übelkeit und Verwirrung, gefolgt von Zittern, Erbrechen, Krämpfen und Bewusstlosigkeit. In extremen Fällen kann der Tod eintreten [Beleg].

Es wurde ein Todesfall berichtet, der in direktem Zusammenhang mit der Intoxikation von Ayahuasca steht [Beleg].

 

3. Ayahuasca verursacht kurzfristige psychische Not

Ayahuasca wird hauptsächlich für seine psychologischen und emotionalen kathartischen Wirkungen verwendet. Menschen, die an Ayahuasca-Zeremonien teilnehmen, assoziieren diese Effekte mit dem Erleben von Spiritualität und tieferen Einsichten [Beleg].

Während der gelegentlichen Ayahuasca-Anwendung können Individuen jedoch eine starke emotionale Intensität erfahren. DMT (N, N-Dimethyltryptamin) erzeugt aversive psychologische Effekte oder kurzzeitige psychotische Episoden. Zum Glück sind diese Effekte nur vorübergehend und verschwinden nach ein paar Stunden [Beleg].

Ähnlich wie bei anderen Halluzinogenen besteht bei Personen mit persönlicher oder familiärer psychiatrischer Vorgeschichte von psychotischen oder manischen Episoden ein höheres Risiko, diese Episoden bei der Anwendung von Ayahuasca zu entwickeln. Es ist immer noch unklar, warum manche Menschen psychotische Reaktionen auf Ayahuasca erleiden [Beleg].

Möglicherweise kann ein genetischer Stoffwechselfehler und das Vorhandensein eines Halluzinogens (DMT) sekundär auf das Gehirn wirken und einen veränderten Bewusstseinszustand und eine Psychose verursachen [Beleg].

 

Ayahuasca Retreats

Aufgrund der Popularität sind Einrichtungen, die auf Ayahuasca-Retreats in Südamerika spezialisiert sind, zahlenmäßig gewachsen, und die Retreats werden auf Westler zugeschnitten [Beleg].

Ayahuasca Retreats beinhalten in der Regel eine durch einen Amazonas Schamanen durchgeführte Zeremonie oder Sitzung, in denen die Touristen bewusst Ayahuasca Tee trinken, um einem psychologischen oder physischen Effekt zu erfahren [Beleg].

Das Format dieser Exerzitien besteht aus nächtlichen Ayahuasca-Sitzungen mit ein bis zwei Tagen Pause, künstlerischen Aktivitäten und akademischen Präsentationen. Auf Ayahuasca-Sitzungen folgen Perioden der Ruhe [Beleg].

Menschen schließen sich Ayahuasca-Retreats für spirituelle oder persönliche Entwicklung, emotionale Heilung oder die Entwicklung von persönlicher Selbstwahrnehmung an [Beleg].


Jetzt hier eintragen und weitere BioHacks sichern!
biohacking-crashkurs-3d-150x150
.
 

Gene, die beeinflussen, wie Menschen auf Ayahuasca reagieren

Die folgenden sind Gene, die den Abbau Ayahuasca erleichtern. Diese Gene verringern nicht nur die Wirkung von Ayahuasca, sondern erleichtern auch die Ausscheidung des Gebräus:

  • CYP2D6-Gen: Codes für ein Enzym (humanes Cytochrom P450-Isozym 2D6), das Harmin abbaut [Beleg]
  • MAO-A-Gen: Codes für ein Enzym (Monoaminoxidase A), das DMT abbaut [Beleg]

Die folgenden sind von Ayahuasca betroffene Rezeptoren:

  • 5-HT1A (Serotoninrezeptor) [Beleg]
  • 5-HT2A (Serotoninrezeptor) [Beleg]
  • 5-HT2C (Serotoninrezeptor) [Beleg]
  • TAAR6 (Trace-Amin-assoziierter Rezeptor) [Beleg]
  • Sig-1R (Sigma-Rezeptoren) [Beleg]

 

Rechtslage in Deutschland

Die im Pflanzensud Ayahuasca enthaltenen Wirkstoffe DMT und 5-MeO-DMT sind in der Anlage I des Betäubungsmittelgesetzes aufgeführt und sind somit nicht verkehrsfähige Betäubungsmittel. Der Umgang ohne Erlaubnis ist strafbar [Beleg].

 

Erfahrungen mit Ayahuasca

Ayahuasca-Konsum ist eine polarisierende Erfahrung bei verschiedenen Nutzern.

Der extreme Blogger Andy und der wirr-wirkende Youtuber Simon berichten jeweils auf ihrer Seite bzw. auf ihrem Youtube-Kanal von ihren Erfahrungen mit Ayahuasca.

Für eine Person war ihre Erfahrung mit Ayahuasca belebend und halluzinogen. Dieses Individuum war in der Lage, die „wechselnden Dichten, Formen und Farben dessen zu sehen, was einst feste materielle Dinge waren.“ Ayahuasca gab diesem Individuum neue Einsichten.

Für eine andere Person war ihre Erfahrung mit Ayahuasca erschreckend, aber erleuchtend. Die Intensität der Erfahrung war überwältigend für das Individuum, da sich Empfindungen, Wahrnehmungen und Emotionen drastisch veränderten. Ihnen zufolge „werde ich in einen dunklen Abgrund eingesogen. Ich bin jetzt völlig allein in einem leeren Universum. Ein Raum, der sich endlos und klaustrophobisch anfühlt. Ich habe das noch nie zuvor alleine gefühlt. Die einzige in diesem Universum lebende Einheit bin ich, sonst nichts. Ich habe an dieser Stelle keinen Sinn für einen materiellen Körper. Ich bin nur ein „Bewusstsein“, das in einer kalten, toten, dunklen Leere schwebt. Was auch immer dieser Ort ist, es fühlt sich höllisch an.“

Dieser Einzelne warnt: „Zu jedem, der darüber nachdenkt, Ayahuasca zu probieren, würde ich Folgendes sagen: Es ist eine erstaunliche Erfahrung, aber du musst wissen, worauf du dich einlässt. Ich hatte viel darüber gelesen und dachte, ich wäre vorbereitet, das war ich nicht.“

 

Weitere interessante Artikel zu anderen legalen oder illegalen Drogen(-Wirkstoffen)

 

Warnung

Ayahuasca gilt nicht umsonst als Halluzinogen. Zudem ist die Rechtslage in Deutschland zu beachten!

 

Alles Liebe

Dein Daniel

 

P.S.: Wie hat dir der Beitrag gefallen? Was hältst du von kalter Ayahuasca? Wirst du ab heute eiskalt duschen? Hinterlasse mir gerne etwas Feedback… Ich freue mich darauf! :)

P.S.S: Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden. So hilfst du ihnen und mir, weil ohne Leser und Feedback macht das doch alles keinen Spaß… ;) Unter dem Beitrag findest du die Buttons zum Teilen! Wenn du mir helfen möchtest, dann teile es jetzt! Danke! :)

P.S.S.S.: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat oder du noch mehr möchtest, dann trage dich jetzt hier unten in meinem Crashkurs ein. Ich freue mich auf dich! :)


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose BIOHACKING CRASH-Kursbiohacking-crashkurs-3d-150x150

 Jetzt kostenlos anfordern und Du lernst kennen:
  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Jetzt hier kostenlos eintragen und Dein Leben für immer verändern!
 

WIE HAT DIR DIESER BEITRAG GEFALLEN?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Check Also

DMT-Mechanismen-Effekte-Risiken

DMT: Mechanismen, Effekte und Risiken

N,N-Dimethyltryptamin, oder einfach nur DMT, ist eine illegale, bewusstseinserweiternde Tryptamin-Verbindung, die im menschlichen Körper und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

STOP! Verpasse nicht Deine Chance! Sichere Dir meine effektivsten Hacks für mehr Lebensqualität!

Trage Dich jetzt ein und erhalte zudem zahlreiche Geschenke!

Wir sind keine Spamer und Deine Daten sind absolut sicher!

In wenigen Wochen zu mehr Energie und Lebensfreude - Kostenloser CRASH-Kurs!

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort hocheffektive Hacks, die dein Leben um 180% verändern können. Kling übertrieben? Das dachte ich auch, bis ich es ausprobierte.
Unter anderem wirst du von folgenden Thematiken mehr erfahren:

  • Schlaf-Optimierung – wie du kinderleicht einschläfst und durchschläfst
  • Libido natürlich steigern – wie du endlich wieder richtig Lust auf SEX haben wirst
  • Die Macht der Aminosäuren – Glück, Energie & Antrieb durch Eiweißpülverchen
  • Mehr Lebensenergie – Leben heißt Energie haben
  • Die Kraft deines Atems – mehr Fokus & Kraft für dich durch hocheffektive Atemübungen
  • Magische Superfoods – werde zum Supermensch von heute
  • Geheimnisvolle Kräuter – lasse deine Ängste verschwinden durch Kräuter-essen
  • Und viele andere Themen rund ums Biohacking & Lebensoptimierung
Schließen!

Jetzt hier eintragen!

Trage jetzt hier deine Email-Adresse ein und sichere dir dein Gratis-Biohacking-Paket jetzt!

Deine Daten sind absolut sicher!